beziehung beenden?

Benutzer157907  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen ☺
ich bin seit 2 Jahren verlobt. Es ist eigentlich alles gut.Wir haben gemeinsame Hobbies unternehmen viel soweit es die Kinder zulassen. Es hat jeder eine eigene Wohnung. Auch mit dem Sex hat alles gepasst. Wir sind beide aufgeschlossen auch sexuell.
Nur mein Freund träumt davon das ich mit einem fremden Mann Sex habe und er sieht zu und befriedigt sich selber. Ich weiß das er das mit seiner Ex gemacht hat. Nur ich sagte ihm auch das ich ihm das nicht geben kann.Er sagt auch er würde mich nie danach Fragen oder Vorschlägen. Habe ihm vorgeschlagenen das wir gemeinsam ab und zu Pornos ansehen wo eine Frau mit zwei Männern Sex hat. Er sagte auch er hole sich das von den Pornos
Nun mein Problem ich lieb ihn sehr aber kann ihn das nicht geben. Meine Angst das ich ihm nicht mehr genug bin meine Einstellung ist Sex zu zweit maximal zwei Pärchen aber jeder mit seinem Partner!!Ich könnte das niemals mit einem fremden. Es geht auch nicht mehr aus meinem Kopf raus. Ich habe Angst das ich ihn deshalb verlassen werde. Ich würde es nicht überleben wenn ich erfahren würde das er woanders sich das holt.
Weiß jemand Rat oder kennt so eine Situation???
LG.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Frag Deinen Partner direkt, ob es für ihn ein Trennungsgrund ist. Falls ja, dann kannst Du Dich guten Gewissens von ihm verabschieden. Falls nicht, musst Du Vertrauen in ihn haben - was Du aber offenkundig nicht besitzt. Wieso?
 

Benutzer157907  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er würde sich nie trennen von mir. Das geht von mir aus aber nur um nicht verletzt zu werden. Habe eben Angst weil ich ihm das nicht geben kann und ich weiß das er darauf steht.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Dein Freund weiß aber ja schon länger, dass du ihm diese Fantasie nicht erfüllen können wirst, und akzeptiert es offensichtlich auch - sonst wäre er ziemlich garantiert nicht mehr dein Partner. So elementar, wie du glaubst, scheint die Umsetzung dieser Fantasie für ihn also wirklich nicht zu sein.

Ich glaube auch nicht, dass er sich das je woanders holen wird.
Bei dieser Art Fantasie geht es meines Erachtenss darum, dass man die eigene Partnerin dabei beobachtet, wie sie Sex mit jemand anderes hat, und nicht darum, zu beobachten, wie eine Frau mit jemand anderes Sex hat. Sprich, es würde bezüglich der Fantasie nichts bringen, das "auswärts" zu machen, da der entscheidende Faktor der ist, dass man die eigene Partnerin dabei beobachtet. Du brauchst wirklich keine Angst haben, dass er sich das woanders holt.

Er weiß, dass du diese Fantasie nicht umsetzen kannst und bleibt "trotzdem" bei dir. Heißt im Umkehrschluss meiner Meinung nach, dass deren Umsetzung für ihn nicht notwendig ist, um ein erfüllendes Sexleben zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer157907  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok stimmt so hab ich es noch nicht gesehen. Danke dir
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren