beziehung beenden per sms

A

Benutzer

Gast
ich würde nicht mit sms schlussmachen, auch wenn es vllt. leichter ist...
und ich möchte nicht einfach so mal eine sms von meinem freund empfangen, dass jetzt aus ist!
er soll mit mir persönlich drüber reden, was nicht passt...ich möchte seine reaktionen sehen und ich gegebenfalls auch noch die W-fragen stellen (Warum? Wieso? Wer? Was?....)
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hab zwar noch nie per sms schluss gemacht,dafür aber per e-mail....naja..beziehung konnte man das damals eigentlich nicht wirklich nennen,aber das ist ja auch nicht so wichtig...jedenfalls würde ich sowas nie nie nie nie wieder tun.sowas ist echt das letzte!!
 

Benutzer11982 

Verbringt hier viel Zeit
Nabla schrieb:
Mir ist das letztes Jahr im Spätsommer passier, wir waren gut 3 Monate zusammen, war auch bis zu dem Tag alles bestens, hatte absolut keine Ahnung, daß das kommt, und dann passierte es. Dazu muss man sagen, sie arbeitet im Schichtdienst, ich bin Dienstag zu ihr gefahren, am Mittwoch bin ich dann nach Hause gefahren und wir wollten uns am Samstag wiedersehen. Und am Donnerstag haben wir noch telefoniert, war alles in Ordnung, am Freitag war sie nachmittags beim Sport und ich bei Freunden und ich habe mich total auf Samstag gefreut... Samstag morgen stehe ich auf und sehe ihre sms, daß sie Schluss macht - habe versucht sie anzurufen - keine Reaktion, habe mails geschrieben und auch einen Brief, auf eine Reaktion von ihr zu warten habe ich inzwischen aufgegeben, keine Ahnung, was war.
Finde diese Art Schluss zu machen einfach nur total feige und unsgesprochen respektlos dem Menschen gegenüber, den man mal geliebt hat.

@Kirby: Möchte deine Situation jetzt nicht noch verschlimmern, aber wer bei so einem sensiblen Thema wie Beziehung die 19 Cent als Argument ranzieht, ist wirklich meiner Meinung nach nicht reif dafür, daß sich eine Frau mit ihm einlässt...

war bei mir fast auch so,krass...
das was kirby schreibt finde ich ziemlich heftig!!!!!
da bekommt man ja das gefühl,dass du bisher nochnie eine beziehung hattest(zb GEFÜHLEN),die wirklich ernst war!ich kann mir nicht vorstellen,dass falls es doch bei dir so seie,du solche antworten gibst!
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Ehrlich gesagt, finde ich das gar nicht mal so schlimm.
Spo wird mir wenigstens die Erniedrigung erspart, dass er sieht wie ich weine und es bleibt mir überlassen, ob und wie ich darauf reagiere.

Ich weiß, dass Viele diese Einstellung nicht gutheißen werden, aber mir ist es per SMS lieber, als wenn wir uns treffen, ich mich darauf freue und dann statt eines schönen Abends eine kalte Dusche bekomme.

Speedy5530 schrieb:
fairness in dem sinne hat der verlassene verdient, daß er noch ein gespräch bekommt...

Das bekommt er doch auch, wenn er will, denk' ich mal.


Zu mir: Ich habe mal per Telefon Schluss gemacht, was allerdings daran lag, dass ich ihn an dem Tag kein einziges Mal in Ruhe hab' sprechen können.
Habe das Gespräch auch sehr kurz gehalten und nach dem Auflegen erstmal 'ne Stunde lang geheult.
2 Tage später haben wir uns noch persönlich darüber unterhalten...

Und per SMS habe ich das auch ein mal (Fernbeziehung, ich konnte ihn 3 Tage (!!!) lang weder telefonisch noch sonstwie erreichen), er behauptete aber, diese SMS nicht bekommen zu haben.
Idiot!

Speedy5530 schrieb:
ach so..und der verlassene hat dann also nicht soviel fairness verdient, daß ihm das persönlich gesagt wird??...

sorry, aber so eine "arschloch"-masche steht dir irgendwie nicht :zwinker:...

Ich will das gar nicht persönlich mitgeteilt bekommen.
Wie gesagt, es ist unfair, wenn ich mich auf ein Treffen freue, nur, damit er dann Schluss machen kann :kotz:
 
D

Benutzer

Gast
ich habe schon einmal per sms schluss gemacht, würde es aber nie wieder zun, weil ich danach so ein schlechtes gewissen hatt, das ging gar nicht. desshalb habe ich mir vorgenommen ab jetzt immer persönlich dem partner zu sagen, wenn es nicht mehr geht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren