Reisen/Urlaub Bezahlen in den USA?!

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich fliege Ende Juli für 4 Wochen in die USA und hätte jetzt mal eine Frage bzgl. des Bezahlens.
So ganz komme ich nämlich damit nicht weiter, im Internet liest man ständig unterschiedliche Meinungen :zwinker:

Meine Frage ist vor allem: Kann man mit einer Visa-Debitkarte in den USA bezahlen?
Normalerweise ist es ja sinnvoll eine Kreditkarte zu haben, welche ich auch habe, allerdings habe ich als Studentin einen nicht allzu hohen Kreditrahmen von der Bank zur Verfügung gestellt bekommen.

Überall liest man, dass man fast nur mit Kreditkarte in den USA bezahlen kann aber ist das denn so richtig? Wir haben auch schon bei der Bank unserer Debitkarten (DiBa) angefragt. Diese meinten, dass Debitkarten mit dem Visaschriftzug auch in den USA gültig seien, sie uns aber nicht sagen können, ob sie auch in allen Geschäften anerkannt werden.

Um einen Rat oder Tipp wäre ich echt dankbar :smile:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Sollte eigentlich problemlos gehen, solange das dahinterstehende Konto gedeckt ist. Nur halt auch 1,25% Auslandseinsatz pro Transaktion, aber die zahlt man ja bei jeder Kreditkarte.
Visa wird eigentlich überall problemlos anerkannt.
Würde aber trotzdem am besten eine zweite Kreditkarte mitnehmen, einfach als Sicherheit wenn die erste Probleme macht, ohne KK ist doch sehr asi in den USA.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mal wurde meine Visa angenommen, mal nicht, am Ende habe ich immer alles bar bezahlt und da gab's nie Probleme.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Theoretisch geht das mit Visa Debit. Allerdings gibt's gerade in Restaurants oder so oefter mal Probleme. Ich wuerde auf jeden Fall noch eine Kreditkarte mitnehmen.
 

Benutzer93289 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du sowohl eine Kreditkarte, als auch eine Visa-Debitkarte?
Ich würde auf jeden Fall die Kreditkarte auch noch mitnehmen, denn die Visakarten werden nicht überall angenommen. Wenn du auf Nr sicher gehen willst, nimm einiges an Bargeld mit, damit kannst du fast überall bezahlen... Is halt aber blöd, wenns dir geklaut wird!
Fazit: Nimm sowohl die Visa-Karte, Kreditkarte und Bargeld mit. Mit den 3 Zahlarten sollte es dir immer möglich sein irgendwie zu bezahlen.
Und wenn alles nichts nutzt, musst du eben spülen. Wie heißt es so schön: From dishwasher to millionaire! :zwinker:
Viel Spaß in den USA! Wo genau gehst du denn hin?
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Sorry, ich stehe gerade auf dem Schlauch. Was ist denn eine "Debitkarte"? Meine Visa-Karte ist eine "Kreditkarte". Daneben habe ich dann noch eine ganz normale Maestro-EC-Karte (also eine Bankomatkarte, wie man hier in Österreich sagt). Von einer "Debitkarte" hab ich noch nie was gehört.
Gibts neben Bankomatkarte und Kreditkarte noch eine dritte Kartenart? Ist meine Visa-Kreditkarte vielleicht eine Visa-Debitkarte und ich wusste es bisher gar nicht? Naja, bisher hab ich mit meiner Visakarte alles bezahlten können, wo eine "Kreditkarte" verlangt war ...sehr verwirrend.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
was macht die flugangst eigentlich?
 

Benutzer93289 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Sorry, ich stehe gerade auf dem Schlauch. Was ist denn eine "Debitkarte"? Meine Visa-Karte ist eine "Kreditkarte". Daneben habe ich dann noch eine ganz normale Maestro-EC-Karte (also eine Bankomatkarte, wie man hier in Österreich sagt). Von einer "Debitkarte" hab ich noch nie was gehört.
Gibts neben Bankomatkarte und Kreditkarte noch eine dritte Kartenart? Ist meine Visa-Kreditkarte vielleicht eine Visa-Debitkarte und ich wusste es bisher gar nicht? Naja, bisher hab ich mit meiner Visakarte alles bezahlten können, wo eine "Kreditkarte" verlangt war ...sehr verwirrend.

Off-Topic:
Eine Debitkarte ist das gleiche wie eine Bankomatkarte. Sie bucht den Betrag direkt vom Konto ab. Die Kredtkartenbuchungen werden ja bekanntlich immer an einem bestimmten Tag für einen kompletten Monat abgebucht.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Eine Debitkarte ist das gleiche wie eine Bankomatkarte. Sie bucht den Betrag direkt vom Konto ab. Die Kredtkartenbuchungen werden ja bekanntlich immer an einem bestimmten Tag für einen kompletten Monat abgebucht.

Danke für die Info. Ich habe den Begriff echt noch nie gehört.
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Warum stockst Du nicht einfach den Kreditrahmen Deiner Kreditkarte durch eine Überweisung eines bestimmten Betrages auf Deine Kreditkarte auf? Habe ich früher auch immer so gemacht, als mein Verfügungsrahmen niedriger war. Im Prinzip setzt Du dann Deine Kreditkarte als Debitkarte ein, bis Du das Guthaben aufgebraucht hast.

Im übrigen immer empfehlenswert die Postbank Sparcard (das modernisierte Postsparbuch) - da kannst Du pro Jahr ein paar Mal im Ausland ohne Gebühren Bargeld abheben.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Eine Debitkarte ist das gleiche wie eine Bankomatkarte. Sie bucht den Betrag direkt vom Konto ab. Die Kredtkartenbuchungen werden ja bekanntlich immer an einem bestimmten Tag für einen kompletten Monat abgebucht.

Allerdings muss man dazu sagen, dass es normale Bankomatkarten gibt und welche mit Visa. Das macht dann ggfls. auch einen Unterschied, weil man mit normalen Karten ohne Visa nicht überall bezahlen kann.

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:48 -----------

Off-Topic:
was macht die flugangst eigentlich?

Off-Topic:
Ach, die ist noch voll dabei :grin: Ich hoffe, ich übersteh irgendwie die ganzen Flüge, das sind nämlich einige:
Hinflug nach NYC 9 Stunden, Weiterflug nach San Diego 6 Stunden, Flug von Las Vegas nach NYC und von NYC wieder zurück. Freude :rolleyes:


---------- Beitrag hinzugefügt um 18:51 -----------

Warum stockst Du nicht einfach den Kreditrahmen Deiner Kreditkarte durch eine Überweisung eines bestimmten Betrages auf Deine Kreditkarte auf? Habe ich früher auch immer so gemacht, als mein Verfügungsrahmen niedriger war. Im Prinzip setzt Du dann Deine Kreditkarte als Debitkarte ein, bis Du das Guthaben aufgebraucht hast.

Klingt interessant aber ich verstehe nicht so ganz, wie das funktionieren soll? :ratlos:
Wenn die mir einen recht niedrigen Verfügungsrahmen geben, dann kann ich doch nicht einfach aufstocken also quasi "aufladen"? Das wäre mir neu? Aber wäre natürlich toll :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:53 -----------

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du sowohl eine Kreditkarte, als auch eine Visa-Debitkarte?
Ich würde auf jeden Fall die Kreditkarte auch noch mitnehmen, denn die Visakarten werden nicht überall angenommen. Wenn du auf Nr sicher gehen willst, nimm einiges an Bargeld mit, damit kannst du fast überall bezahlen... Is halt aber blöd, wenns dir geklaut wird!
Fazit: Nimm sowohl die Visa-Karte, Kreditkarte und Bargeld mit. Mit den 3 Zahlarten sollte es dir immer möglich sein irgendwie zu bezahlen.
Und wenn alles nichts nutzt, musst du eben spülen. Wie heißt es so schön: From dishwasher to millionaire! :zwinker:
Viel Spaß in den USA! Wo genau gehst du denn hin?

Ja, ich habe ne Debitkarte, ne Visa-Debitkarte und ne Kreditkarte. Ich werde auch ganz sicher alle 3 mitnehmen, wobei mir das ja nichts bringen würde, wenn nur die KK anerkannt wird :grin:
Bargeld wollte ich nicht viel mitnehmen, das kann man ja sowieso dort an den Automaten abheben.

Wir machen eine Rundreise durch den Westen. Von San Diego geht es über LA, San Francisco, Yosemite, Death Valley, Las Vegas und am Schluss noch ein paar Tage New York :smile:
 

Benutzer74294 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe ein Studentengirokonto bei der DKB - mit Kreditkarte. Mit der kann ich weltweit ohne extra Gebühren Bargeld abheben (find ich genial) und da kann man sich beliebig viel Geld vom normalen Konto auf die Kreditkarte überweisen und dann eben mit der Kreditkarte zahlen, egal wie hoch der normale Verfügungsrahmen für die Kreditkarte ist. (hat das jetzt jemand verstanden? :grin:)
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Wenn du alle 3 Karten hast sollt es doch kein Problem sein. Du solltest auch mit der EC (Maestro) Karte Geld an Automaten abheben können. Und Kreditkarte sollt ja für den Rest noch reichen.

Hier mal ne Übersicht zu den verschiedenen Karten Arten:
Kreditkarte ? Wikipedia

Kreditkartenrahmen erweitern geht bei der Diba nicht da die Visa dort ja kein extra Kreditkartenkonto hat wie zb bei der DKB, wo man beliebig viel Geld hin überweisen kann und das halt erst genommen wird bevor der Kreditrahmen ausgeschöpft wird.
Mit der DKB Visa kostenlos Geld abheben ist im Ausland bald einfacher als in Deutschland.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Aber sicher, dass das dann auch eine normale Kreditkarte ist? Normalerweise hat man da ja kein extra Konto dafür sondern bezahlt die Rechnungen am Ende des Monats. Wenn das Geld direkt abgebucht wird, dann ist das normalerweise keine richtige KK - so hat es mir jedenfalls die Bank erklärt :zwinker::zwinker:

Achso, die DiBa bietet keine Kreditkarten mehr an, wir haben unsere Debitkarten bei der DiBa, die Kreditkarten sind von der Advancia.
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Klingt interessant aber ich verstehe nicht so ganz, wie das funktionieren soll?
Wenn die mir einen recht niedrigen Verfügungsrahmen geben, dann kann ich doch nicht einfach aufstocken also quasi "aufladen"? Das wäre mir neu? Aber wäre natürlich toll

Ok, bei derAdvanzia geht das offensichtlich nicht. Das ist ja ein KK-Konzept, das eher davon lebt, dass die Leute vergessen, ihre Rechnung zu bezahlen und dann Zinsen löhnen müssen :smile:, da dort noch nicht einmal eingezogen wird.

Bei "normalen" Kreditkarten, d.h. solchen, die mit einem Kontopaket verbunden sind oder separat gegen Gebühr kommen, kann man auf sein Kreditkartenkonto Geld überweisen, das dann erstmal verbraucht wird, bevor der Verfügungsrahmen seitens der Bank belastet wird. Viele Kreditkartenanbieter zahlen sogar Guthabenzinsen für Gelder, die auf dem Kreditkartenkonto geparkt sind.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Bei "normalen" Kreditkarten, d.h. solchen, die mit einem Kontopaket verbunden sind oder separat gegen Gebühr kommen, kann man auf sein Kreditkartenkonto Geld überweisen, das dann erstmal verbraucht wird, bevor der Verfügungsrahmen seitens der Bank belastet wird. Viele Kreditkartenanbieter zahlen sogar Guthabenzinsen für Gelder, die auf dem Kreditkartenkonto geparkt sind.

hm also bisher habe ich bei fast keiner Bank davon gelesen, dass man Geld auf ein Kreditkartenkonto laden kann?!
Auch die von der DiBa meinten, dass das normalerweise nicht möglich ist. hmmm...

Die KK von der Adrancia war kostenlos, ist zwar nicht gerade die Beste aber solange man pünktlich überweist...
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Heb' einfach Geld vom Konto ab und zahl bar. Ist auf Dauer viel übersichtlicher als ständig die Kreditkartenrechnungen zu sammeln und zu schauen, wieviel man noch auf welchem Konto hat. Der Wechselkurs ist momentan sowieso scheiße, von daher ist es doch egal. So zahlst du wenigstens nur ab und an mal 5 Euro Bankgebühren als ständig mindestens 1% Auslandseinsatzgebühr.

Mache ich immer so und fahre damit sehr gut. Geldautomaten gibt es überall und die nehmen jedwege deutsche Karte mit einem Cirrus/Maestro oder VISA/Mastercard Symbol drauf an.
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
hm also bisher habe ich bei fast keiner Bank davon gelesen, dass man Geld auf ein Kreditkartenkonto laden kann?!
Auch die von der DiBa meinten, dass das normalerweise nicht möglich ist. hmmm...

Das stimmt nicht. Ich verfüge über mehrere Kreditkarten, auf allen gibt es Guthabenzinsen und damit die Möglichkeit, Überweisungen vorzunehmen. Siehe auch hier:

Kreditkarten Ratgeber Wo gibt es Kreditkarten mit guten Guthabenzinsen?

Ein für dich zB denkbares Beispiel:

http://www.barclaycard.de/index.php?page=Barclaycard_For_Students

Aufgrund der aktuell niedrigen Tagesgeldzinsen ist das gar nicht so uninteressant.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren