Betrug oder nicht....?

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie ihr das sehr.

Von einem Freund von mir ist es so das seine Freundin, oft weg ist beruflich und sie sich nicht so sehr oft sehen könne.
Nun habe ich ihn mal gefragt, wie er das macht so mit Sex.
Klar selbst Handanlegen, war seine Antwort und ich wieder gefragt ob es alles im Kopf bei dir abgeht o. ob er hilfe brauch:zwinker: (Männer sind ja eher visuelle veranlagt), darauf hin meinte er das sich halt prono bzw. Nacktfotos ansieht im netz, gibt ja reichlich davon und das macht er auch regelmässig. Ich habe ihn gefragt ob man nicht das gefühl hat den Partner zu betrügen..., er jedenfalls hat kein Problem damit.
Ich war noch nicht so in dieser Lage, ok wenn ich Singel war schaut man im Netz, weiss aber nicht wie es ist, wenn man ne freundin hat bzw. einen Freund.
Wie seht ihr das?
Betrug ja o. nein?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nö, kein betrug, sondern vollkommen normal.
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
nö, kein betrug, sondern vollkommen normal.

Wie ist es bei Frauen, auch internet und andere Männer, Fotos oder Filme ... also war halt noch nicht in der Lage:grin:.

Aber fängt der Betrug nicht im Kopf, also ich weiss nicht, wenn ich mich so reinversetze ... und meine Freundin würde sich, wenn ich weg bin Pornos oder Fotos von anderen Männern ansehen und es sich selbst machen... mh.. weiss nicht so recht ob ich das gut finden würde...
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
kein Betrug, was man sich vorstellt sind Phantasien, wenn man es umsetzen würde wäre es was anderes. Zudem hätte man ja viele Probleme je nach unbewussten Traum
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
kein Betrug, was man sich vorstellt sind Phantasien, wenn man es umsetzen würde wäre es was anderes. Zudem hätte man ja viele Probleme je nach unbewussten Traum

An Träume kann ich mich meistens nicht erinnern:zwinker: von daher unschuldig :smile:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Sich über Bilder und Videos im Interneht ein bisschen Spaß zu verschaffen sehe ich nicht als Betrug.
Für mich ist ein großer Unterschied, ob der Partner sich Bilder anschaut um SB zu betreiben oder ob er ständig an die selbe "andere" Frau (die er persönlich kennt) denkt, weil ihm der Sex mit mir nicht reicht oder es andere Probleme in der Beziehung gibt.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaub das ist der erste Mann, der so eine Frage stellt. Bin ganz fasziniert.

Also als Frau, nein, absolut normal und null Problem dabei. Er kann ansehen wen immer er will dazu.
Wo ich anfangen würde nachzuhaken wäre lediglich, wenn er sich per CS+cam ein einzelnes Mädel etablieren würde, quasi eine Cyberaffäre, mit der er auch redet und so, also wenns nicht deklariert ne offene Beziehung ist, fänd ich das befremdlich.

Alles andre, Pornos, Bilder, etc sind auch nichts andres als Kopfkino. Ich kann ja von meinem Kerl auch nicht fordern, bei der SB nur an mich zu denken, unter Androung von Betrugsanlastung.
Also ein ganz klares, nein, nicht mal in der Nähe von Betrug.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sehe ich auch nicht als Betrug.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie darf ich das verstehen?:zwinker:

Sonst sind das immer die Frauen mit der Einstellung "Hilfe mein Freund schaut Pornos, liebt er mich nicht genug" und ein Großteils der Männer verstehen das Problem nicht.
Daher bin ich gelinde gesagt erstaunt, dass so eine Frage von einem Mann kommt.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Für mich ist das kein Betrug. Betrug wäre es nur dann, wenn er Webcam-Sex hätte oder ähnliches.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Unter Betrug verstehe ich im allgemeinen was anderes, kann aber nicht gänzlich ausschließen, dass er eine Freundin abbekommen hat, die dermaßen vereinnahmend und unsicher ist, dass sie sich durchaus durch so eine Lappalie so verunsichern lässt, dass zumindest sie sich betrogen fühlt.
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Sonst sind das immer die Frauen mit der Einstellung "Hilfe mein Freund schaut Pornos, liebt er mich nicht genug" und ein Großteils der Männer verstehen das Problem nicht.
Daher bin ich gelinde gesagt erstaunt, dass so eine Frage von einem Mann kommt.

Tja... nehme das jetz mal positiv auf:grin:

Ja, als ich habe halt darüber nach gedacht nach dem gespräch und da Treu sehr sehr wichtig ist für mich ist... hatte ich da glaube ich sehr stark bedenken sowas in einer Beziehung zutun..., ich glaube würde mir sehr komisch vorkommen..jetzt gerade könnte ich es mir überhaupt nicht vorstellen und wenn meine freundin das machen würde... wie gesagt.. glaube ich toll würde ich es auch nicht finde....:ratlos:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Betrug ist es doch dann, wenn man etwas tut, was über das hinausgeht, was in der Beziehung vereinbart wurde und was die Beteiligten als Betrug empfinden.

Wenn 2 Leute das für sich nicht möchten und darüber geredet haben, dann wäre es schon Betrug, wenn es einer trotzdem macht. Und es wäre für diese Leute auch nicht deshalb besser, weil die Leute in einem Sexforum das anders sehen...

Ich hätte kein Problem damit, wenn mein Freund sowas machen würde und ich mache sowas auch, ohne dass er längere Zeit weg ist :zwinker: Haben wir drüber geredet, finden wir nicht schlimm.

Für mich hat Betrug was mit dem aktiven Kontakt zu tun, nicht mit dem passiven Konsumieren von irgendwelchen Filmchen. Davon abgesehen kann man sich ja auch Pornos angucken, die nichts mit dem Partner zu tun haben - ich lese auch True Blood und möchte nicht im echten Leben mit Vampiren rummachen :grin: Also irgendwo ist dann für mich eine Grenze zwischen Realität und Fiktion -und letzteres ist für mich dann eben einfach nur Entspannung und Privatvernügen, was mit dem Partner nichts zu tun hat.
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
Kein Betrug.

Was ich wiederum kritisch finde, sind Sex-Chat/Webcam-Sex. Aber Filmchen und Fotos - pffff, könnte mir nicht egaler sein.

Wobei ich wohl viel mehr Pornos schaue als mein Freund :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich würde das nicht als Betrug empfinden.
 
R

Benutzer

Gast
Solange es fremde Menschen auf den Bildern und Videos sind, ist mir das vollkommen egal und ich weiß auch, dass mein Freund solche Dinge auf seinem PC hat.

Problematisch wäre es für mich dann, wenn er die Frauen auf den Bildern/Videos kennt.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Kommt für mich immer drauf an, was man in einer Beziehung vereinbart hat. Allerdings ist reiner Pornokonsum (also nutzen ihm nicht bekannter Frauen als Wichsvorlage) nie ein Problem für mich.
Wenn man ansonsten eine monogame Beziehung vereinbart hat wäre CS oder Telefonsex oder Nacktbilder ihm bekannter Personen dann doch ein Problem für mich.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wäre das Betrug, hätte ich bisher alle meine Partnerinnen betrogen. Also nein, ich sehe das nicht als betrug an.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren