Betrogen mit folgen

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Hallo an alle,
Ich bin so ziemlich verzweifelt.
Mein Freund hat mir am Samstag gestanden das er mich betrogen hat 2 mal er hat sich 4 mal mit derjenigen getroffen in derzeit als wir eine kreise hatten das letzte mal vor 6 Wochen...
Am Samstag kam dan der Anruf sie ist in der 2 Woche schwanger ich weiß nicht was ich davon denken soll ob sie wirklich schwanger ist oder es nur sagt oder was auch immer generell weiß ich nicht was ich machen soll ä...
Hat jemand von euch schon Erfahrung damit?
 

Benutzer151292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ein klärendes Gespräch mit deinem Freund führen und dann solltet ihr gemeinsame gucken was nun an der Schwangerschaft dran ist oder nicht vorausgesetzt du machst nicht schluss
 

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Ich hab mit ihr selbst Gesprochen ich bin auch der Meinung das das nicht hin hauen kann wenn es vor 6 Wochen war und sie in der 2 Woche ist...
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hast du das zu ihr gesagt und hat sie sich irgendwie dazu geäußert?
Was sagt dein Freund zu der Sache?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Davon mal abgesehen: Wenn mein Partner mich 1 mal betrügt, könnte ich noch drüber nachdenken ihm zu verzeihen aber bei 4 Treffen wäre bei mir der Ofen aus.
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
+

= ???

Haut ja nicht hin. Einer lügt...?
Naja, kommt drauf an wie sie rechnet.
Die ersten 2 Wochen von den SSW bist du noch nicht schwanger. Sprich wenn du in der 4ten Woche bist biste eigentlich erst 2 schwanger. Also könnts schon hinhaun.
Bei den SSW wird der erste Tag des Zyklus gerechnet...
(fand ich auch immer nen absoluten Schwachsinn aber mei)

Aber da hilft wohl nur nochmal ein Gespräch zu führen.
Willst du ihm überhaupt verzeihen und noch weiterhin mit ihm zusammen sein?
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Naja, kommt drauf an wie sie rechnet.
Die ersten 2 Wochen von den SSW bist du noch nicht schwanger. Sprich wenn du in der 4ten Woche bist biste eigentlich erst 2 schwanger. Also könnts schon hinhaun.
Bei den SSW wird der erste Tag des Zyklus gerechnet...

Aber da hilft wohl nur nochmal ein Gespräch zu führen.
Willst du ihm überhaupt verzeihen?
Ja, wenn man nicht genau weiß, wann der Sex stattgefunden hat. Ansonsten weiß man natürlich, dass man zwei Wochen nach dem Sex mit positivem Test in der Hand in der zweiten und nicht in der vierten Woche schwanger ist. :zwinker:
 

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Ich habe ihr das auch so gesagt das dass ja nicht hin hauen kann sie meinte nur sie war Freitag beim Arzt und sei in der 2 Woche und von wegen oh mein Gott du liebst den ja wirklich so bla bla Mist halt...

Mein ex freund hat mich auch betrogen ich habe ihn damals ohne zu überlegen verlassen und war auch lmmwr davon überzeugt das ich mir das nie gefallen lassen würde aber irgendwas hält mich die Liebe ist irgendwie stärker auch wenn der Schmerz groß ist
 
G

Benutzer

Gast
Ich hatte so einen ähnlichen Fall schon einmal.

Für mich war es relativ irrelevant, ob die Dame schwanger ist oder nicht. Das ist nicht mein Problem - sondern seins.

Was aber mein Problem war, ist, dass er mich betrogen hatte und das mehr als einmal und da war der Ofen aus. Scheint ja kein Versehen gewesen zu sein. Wer sich öfters trifft, macht das ja bei vollem Bewusstsein.

Auf Wiedersehen :winkwink:
 

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Ne sie hat mir auch genau wie er gesagt das es vor 6 Wochen gewesen ist aber ich weiß auch nicht ob ich ihr das glauben soll denn das kam samstags morgens um 7 nachdem sie ihm geschrieben hat das sie ihn vermisst und er gesagt hat das er bei seiner Freundin ist kam dann nur die sms das sie schwanger ist
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
So wie du das Gespräch beschreibst, würde ich ihr spontan erstmal nichts glauben und das mal ganz ruhig auf die Wartebank schieben...

Die größere Frage ist tatsächlich, wie du damit umgehen willst...
Wie geht ihr denn jetzt nach dem Geständnis miteinander um.
Wie fühlst du dich?
Wie verhält er sich?
Wie fühlt sich die Frage nach dem Vertrauen an...?
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
Wie lang seid ihr überhaupt schon zusammen?
Ist Dir auch bewusst das er dich nicht "nur" beschissen hat sondern das dann auch noch komplett ohne Verhütung?
Denk mal drüber nach. Das finde ich noch ne Nummer härter!
 

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Naja er sagen wir mal so er ist sehr vorsichtig wir gehen beide vorsichtig miteinander um es ist sehr angespannt aber wir versuchen es irgendwie... Das mit dem Vertrauen ist bei mir eh immer so eine Sache die mit sehr schwer fällt ich weiß nicht wie ich mich fühle irgendwie fühle ich nichts einfach momentan..
Werde mich auf jeden Fall untersuchen lassen...
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vielleicht ist es sinnvoll, ein paar Tage abzuwarten und die Gefühle zu sortieren... und sich dann gemeinsam hinzusetzen und darüber zu sprechen, wie man sich das weitere (Zusammen?)Leben vorstellt.
 

Benutzer156692  (29)

Ist noch neu hier
Wahrscheinlich hast du recht ich muss echt erstmal meine Gedanken sammeln und alles andere kommt dann von selbst
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ob Kind oder nicht ist ja erstmal zweitrangig.
Erstmal musst Du dir ja klar werden, ob Du mit dem Betrug klar kommst.

Falls das überhaupt eine Option ist, könnt ihr dann immer noch gucken, wie ihr mit dem Rest der Situation umgeht.

Und: auf jeden Fall Vaterschaftstest machen lassen, wenn das Kind da ist!
 
G

Benutzer

Gast
Ob Kind oder nicht ist ja erstmal zweitrangig.
Erstmal musst Du dir ja klar werden, ob Du mit dem Betrug klar kommst.

Wie oben erwähnt, sehe ich das genauso.

Solltet ihr euch aber entschließen zusammen zu bleiben und ist das Kind von ihm, dann musst dir bewusst sein, dass diese Frau immer mit Euch zu tun haben wird. Damit können ganz viele nicht. "Der Ausrutscher" wäre also immer präsent.
Anders ist das, wenn jemand ein Kind mit in eine Beziehung bringt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren