Analsex Betäubungsmittel Anal?

Benutzer189975  (37)

Ist noch neu hier
Hallo, kennt sich jemand mit Betäubungsmitteln im Analbereich aus?

ich hab schon diese allgemeine seite gefunden https://www.amazon.de/Bet%C3%A…id=1647139764&ref=sr_pg_2

aber die produkte klingen nicht sehr vielversprechend oder die bewertungen sind schlecht das es kaum entspannt oder betäubt

Frage: kennt da jemand ein sehr zuverlässiges mittel zum spass haben?

MfG
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
was für ein Spaß soll das sein?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer164451  (35)

Beiträge füllen Bücher
Warum braucht man dafür Betäubungsmittel?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182727  (43)

Öfter im Forum
Wenn man eine Betäubung braucht, sollte man es lieber ganz lassen. Die Gefahr ist sonst hoch, dass dabei der Schließmuskel ernsthaft verletzt wird, weil man nicht richtig entspannt, sondern lediglich alle Warnsignale und Gegenwehr unterdrückt.

Lieber Geduld und Zeit nehmen, sich richtig zu entspannen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189975  (37)

Ist noch neu hier
und ein entspannungsmittel das stark entspannt?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer181426  (40)

Verbringt hier viel Zeit
und ein entspannungsmittel das stark entspannt?
Nein. Wirklich nicht. Rantasten, üben, steigern, mit Geduld, Zeit und Feingefühl. Das geht.
Aber doch nicht Medikamente, damit man körperliche Grenzen einfach übergehen kann! Wie kann man mit 37 auf so unverantwortliche, abstruse Ideen kommen?!
Bist du dabei eigentlich der aktive oder der passive Part?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189975  (37)

Ist noch neu hier
Nein. Wirklich nicht. Rantasten, üben, steigern, mit Geduld, Zeit und Feingefühl. Das geht.
Aber doch nicht Medikamente, damit man körperliche Grenzen einfach übergehen kann! Wie kann man mit 37 auf so unverantwortliche, abstruse Ideen kommen?!
Bist du dabei eigentlich der aktive oder der passive Part?
danke dachte damit das ein wenig einfacher geht dafür sind diese mittel ja da und nein ich bin alleine :smile:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer181426  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, die Mittel sind nicht dafür da, Handlungen zu erleichtern, für die der Körper nicht bereit ist, und mit denen man sich verletzen und nachhaltig schaden kann, wenn man Warnzeichen wie Schmerz einfach übergeht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer164451  (35)

Beiträge füllen Bücher
Normalerweise dehnt man den Muskel mehr und mehr auf, dann tut es auch nicht weh.

Es ist irgendwie paradox das beschleunigen zu wollen, weil das, gerade bei der Selbstbefriedigung, ja eigentlich der stimulierende Prozess ist.

Was dabei unterstützend wirkt sind die richtigen Toys und (viel) Gleitgel.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188972  (21)

Klickt sich gerne rein
Betäubungsmittel für anal ist für mich ein no-go, sowohl als Aktiv als auch Passiv.
Anal ist Vertrauen und es sollte nur so passieren, dass es beiden nicht weh tut. Gleitmittel ist das einzige was ich als Zusatz akzeptiere.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188767 

Sorgt für Gesprächsstoff
danke dachte damit das ein wenig einfacher geht dafür sind diese mittel ja da und nein ich bin alleine :smile:
Na dann hoffe ich für dich, dass du bei dieser Technik der passive Part bist, und nicht für den/die PartnerIn schmerzhaften potentiellen Einriss des Muskels bagatellisierst…
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer167118  (28)

Meistens hier zu finden
Auf keinen Fall irgendwie betäuben. Das macht dann a) eh keinen Spaß mehr und b) kann das auch zu Verletzungen führen wenn man unerfahren ist. Schmerzen betäuben ist da definitiv falsch.

Taste dich langsam an anal heran, wenn es dich reizt. Versuch dich zu entspannen, habe Geduld, benutz Gleitgel, fang klein an.
Wenn du es richtig machst, sollte es nicht weh tun und fühlt sich ggf. sehr gut an. Dann kannst du langsam steigern was Größe von Toys und Intensität angeht.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren