Beste Kumpels verliebt in die Selbe?

Benutzer117135 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nabend,
Ich denke aus der Überschrift kann man einigermaßen gut das Problem erkennen. Um alles genau zu erklären, müsste ich ziemlich weit ausholen. Ich versuch einfach mal alles so kurz zu fassen wies geht.
Mein bester Freund und ich haben vor ein paar Monaten 2 nette Mädels kennengelernt. Wir haben ziemlich viel mit ihnen unternommen und nach na Zeit hab ich gemerkt, dass ich Gefühle für eine von ihnen entwickelt hatte, aber bevor sich daraus mehr ergeben konnte und ich es ihr irgendwie verständlicher machen konnte, war sie auch schon in einer Beziehung mit nem anderen Kerl. Anfangs wusste ich nicht noch wirklich wie das jetzt weitergehen sollte. Einerseits wollte ich nicht das Arschloch sein, das nem anderen die Freundin ausspannt, aber andererseits hat sie mir auch unmissverständlich klargemacht, dass meine Chancen bei ihr sehr sehr gut wären wenn sie keinen Freund hätte. Also hab ich mich einfach damit abgefunden und probiert mich zum Warten zu zwingen. Wir haben trotzdem weiterhin viel mit denen 2 unternommen und ein paar Wochen später hat mein Kumpel mir gesagt, dass er sich in das andere Mädel verliebt hatte. Ich dachte mir nur, dass das super ist und dass ich ihm auch auf jeden Fall helfen würde. In den letzten zwei Wochen kam in mir nur das Gefühl immer mehr hoch, dass ich sie auch sehr gerne mag. Wir haben auch viel alleine gemacht und ich hab sehr viel mit ihr geredet und viel über sie herausgefunden. Ich weiß momentan einfach nicht, was los ist. Ich werd wohl auf jeden Fall meinem Kumpel den Vorrang lassen, da ich niemals eine Frau zwischen uns beide kommen lassen würde. Ich kann ihm aber auch nicht sagen, was wirklich ist los ist, da er immer noch denkt, dass ich auf die andere stehe... Denkt bitte nicht, ich wär en Idiot, der zwischen Frauen hin und her springt. So bin ich wirklich nicht. Vielleicht war das alles auch nur ein Schutzmechanismus, sodass ich mir selbst nicht eingestehen wollte, dass wir von Anfang an auf die selbe gestanden haben? Wie gesagt, ich werd ihm wohl erstmal freie Bahn lassen und schauen wie sich die Sache entwickelt. Trotzdem kann ich in den letzten Wochen an nichts anderes als sie denken und das ganze wird immer schmerzhafter. Wir würdet ihr in so einer Situation reagieren, was würdet ihr tun? Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich werd wohl auf jeden Fall meinem Kumpel den Vorrang lassen, da ich niemals eine Frau zwischen uns beide kommen lassen würde.
sie wär selbst dann zwischen euch. wenn sie sich für ihn entscheiden sollte, bist du ständig mit deinem kummer konfrontiert. entscheidet sie sich für dich, wäre er es.
gefühle kann man nunmal net mal eben abstellen, leider.
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Setz dich mit deinem BESTEN Kumpel hin, trinkt ein Bierchen und quatscht darüber. Wenn ihr so gute Freunde seid, dann wird auch er zumindest darüber nachdenken, ob er nicht auch nen Rückzieher macht. Hatte das früher mal zu Schulzeiten mit nem besten Freund. Wir wollten beide was von einer Frau und haben uns darauf geeinigt, dass wir beide die Finger von ihr lassen. Im Nachhinein waren wir auch sehr froh darüber, weil sie sich später als Problemfrau entpuppte.

Wie dem auch sei. Ich würde mich nicht einfach so in mein Schneckenhaus verkriechen. Wenn du nicht mit deinem besten Freund darüber reden kannst, mit wem dann? :hmm:
Sei ehrlich zu ihm, sag ihm, wie es dir geht und frag vor allem, ob er es mit ihr wirklich so ernst meint.

Mal ganz objektiv betrachtet: Hätte er bessere Chancen als du? Denn wenn nicht und er meint, er müsse nen Wettkampf draus machen, weißt du, wie viel ihm an der Freundschaft gelegen ist und du kannst selbst offensiv werden. Alles andere würde nachher nur zu Schmerz und enttäuschung führen.
 

Benutzer117135 

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal danke für die Antworten :smile:
Wisst ihr, ich kann von ihm aber nicht verlangen, dass wir beide sie aufgeben, weil er "zuerst dran war". Er denkt ja immer noch, ich wäre hinter der anderen her. Nach allem was ich bis jetzt erfahren hab, meint er es wirklich ernst. Ich wär bereit immer mit dem Kummer konfrontiert zu sein. Ich meine, es ist doch besser wenn er sie bekommt, wenn ich weiß, dass sie in guten Händen ist, als bei sonst irgendwem. Trotzdem ist das alles en ziemlicher Schlag in die Eier. Vor allen Dingen kenne ich ihn jetzt schon seit der Grundschulzeit, und das ist schon ziemlich lange und wir hatten noch nie nen richtigen Streit. Das will ich jetzt nicht alles riskieren...
Ziemlich scheiße, wenn man nicht weiß wie man sich verhalten soll...
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren