Beste Freundin sehr 'wechsellaunig'?

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute ich möchte hier fragen wie das bei euch so ist(war), als ihr in meinem Alter war.
Meine (noch) beste Freundin, ist sehr sprunghaft was ihre Entscheidungen angeht (ich habe noch ein paar andere Probleme mit ihr zur Zeit aber das tut nichts zur Sache).
In einem Moment mag sie Typ X voll und hasst Typ Y und am nächsten Tag genau anders rum. Einmal freut sie sich wenn ich ihr sage wie ihr das Gewand steht und am nächsten Tag (obwohl mir persönlich das Gewand vom 2. Tag besser gefallen hat) sagt sie nur "jaja" daruf und geht.

Woher kann man nun wissen wie sie etwas wirklich meint oder empfindet, heisst "ich mag dich" des gleiche wie gestern?
 
M

Benutzer

Gast
Mit 15 war ich sehr introvertiert und gedankenverloren. Gefühle wurden da recht sparsam verteilt, so wirklich verknallt war ich dementsprechend nur ein einziges Mal in der Zeit zwischen 14 und 18.

Bei solchen Mädchen wie von dir beschrieben hilft am besten: Abwarten, bis die Pubertät vorbei ist.
 

Benutzer108645 

Sorgt für Gesprächsstoff
Komm schon.. sie ist 15 , ein mädchen und in der Pubertät.., des is doch nichts ausergewöhnliches. ich hatte zwar des was du hier mit 15 beschreibst mit 12-13 aber des is ja immer anderst..
aber ich mus EnfantDuSang recht geben .., abwarten und tee trinken , du kannst nicht viel an ihrem verhalten ändern.
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem ist, dass es mir auch iwann zu viel wird und ich nicht immer "ja und amen" sagen kann, und darauf ist sie dann beleidigt, also :hmm:

Es ist ja nicht so, dass sie KEINE Gefühle zeigt ... das Gegenteil ist der Fall, nur schwanken diese Gefühle extremst, und für mich ist das iwie nicht so leicht, weil kaum sag ich einmal was falsches ist sie sauer auf mich...
 

Benutzer105866 

Sorgt für Gesprächsstoff
geig ihr die meinung und warte ab, was sie sagt.
wenn sie dich nicht ernst nimmt, kannst du eigentlich die freunschaft gleich vergessen. oder du wartest wirklich, bis sie aus der pubertät draußen ist
 

Benutzer108645 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ach wie süß :ashamed: Pubertät :smile:, eigetnlich schade das du ein Junge bist, weil ich denke wie sehr du dich auch anstrengst du wirst sie niee verstehen können.
Aber wenn es dir mal zu viel wird, warum redest du dann nichtmit ihr. wenn sie deine beste Freundin ist, dann musste sie das doch verstehen.
und wie is des gemeint ihre Gefühle schwanken? gegenüber dir oder gegenüber andern jungs?
 
M

Benutzer

Gast
Du sollst doch auch gar nicht zu allem Ja sagen. Gib ihr ruhig mal Kontra - und wenn sie zickt, dann lass sie rumbocken.
 

Benutzer108645 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie ist deine freundin.., und wieso sagst du ihr nicht die meinung hm?.. du musst ja nicht immer ja und schön sagen sondern auch mal das dir ihr verhalten nicht gefällt :smile:
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Du sollst doch auch gar nicht zu allem Ja sagen. Gib ihr ruhig mal Kontra - und wenn sie zickt, dann lass sie rumbocken.

Das mache ich seit einem Thread, von mir der Genau das betrifft.

Doch ich bin der Junge der immer die eigene Meinung im Kopf hat und immer das sagte was er will, aber seit ich das gegenüber ihr auch mache, hat sie sich ein wenig ... distanziert :geknickt:

Nicht nur mir gegenüber, aber eben auch mir. Kann es sein, weil wir uns zu gut kennen?

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:35 -----------

Wenn ich sie auf etwas aufmerksam mache, das ich gern geändert hätte. Dann wird sie es sofort ändern, aber es wird nicht echt wirken, und nicht ehrlich.
Eine Vergewaltigung ist auch Sex, aber zwangsweise herbeigeführt und etwas grauenhaftes!
 

Benutzer105866 

Sorgt für Gesprächsstoff
also wenn sie sich distanziert, nur wenn du deine Meinung dazu sagst oder sie mal anschnauzt.. dann weiß sie echt nicht, was freundschaft bedeutet.
Bei mir wars das gleiche nur in grün. Sie war immer sauer, wenn ich auch nur annähernd irgendetwas gesagt habe. irgendwann wars soweit, dass ich einfach keinen kontakt mehr mit ihr wollte. das ganze hat mich zu sehr niedergemacht. Jetzt gehts mir ohne sie umso besser und ich hab gelernt, das DAS, was zwischen uns war NIE eine richtige freunschaft war.
Off-Topic:
kannst's dir gerne mal durchlesen, vllt hilft es dir ja
freunschaft am ende? - Planet-Liebe Forum


naja aber wenn sie es dann zwangsweise für dich ändert und nicht von ihr persönlich, kann ich mir echt nicht vorstellen, dass sie dann dauerhaft "anders" ist
wenn dann muss sie es von sich selbst ändern und vorallem selbst merken, dass ihr verhalten nicht ok ist
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist nicht, dass sie mich anschnauzt. Sie akzeptiert meine Meinung sehr wohl, allerdings weiß ich nicht wie weit ich in welcher Situation gehen darf, ohne sie zu beleidigen:

Ein Beispiel:
Wir waren bei einem Freund und ich hab sie von hinten umarmt und sie ein wenig am Rücken gestreichelt, während sie am Computer gesessenhat (unsere Freundschaft war immer ein wenig ... körperlich angehaucht). Ihr hat es gefallen mir immer wieder in die Augen gesehen und meine andere Hand genommen und auch ein wenig gestreichelt.

Eine Woche später war ich wieder mit ihr bei dem Freund, und es war nur ein Sessel da und ich hab mich hingesetzt und gsagt "komm auf meinen Schoß". Aufeinmal hat sie mich angschaut und vom Stuhl gezogen, und mich angeschnauzt: "Hol dir doch selber einen", aber ohne zu lachen oder so...

Eine Woche später, war

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:50 -----------

Egal, ob sie spinnt oder nicht: Setz ihr Grenzen, denn du bist kein Schuhabstreifer. Man kann nicht erwarten, immer gleicher Meinung zu sein, aber dass eine andere Meinung akzeptiert wird, sehr wohl.

Unsere Freundschaft, war immer in die Öffentlichkeit hin eine kleine Feindschaft, wir haben uns immer gegenseitig wegen jeder Kleinigkeit spaßhaft gestritten usw, aber unter uns waren wir halt schon fast zusammen. Allerdings bleiben die Momente mit ihr zu zweit aus, und ich glaub auch nicht, dass wenn ich sie ins Kino einlade sich plötzlich wieder alles zum Guten wenden wird---
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Unsere Freundschaft, war immer in die Öffentlichkeit hin eine kleine Feindschaft, wir haben uns immer gegenseitig wegen jeder Kleinigkeit spaßhaft gestritten usw, aber unter uns waren wir halt schon fast zusammen. Allerdings bleiben die Momente mit ihr zu zweit aus, und ich glaub auch nicht, dass wenn ich sie ins Kino einlade sich plötzlich wieder alles zum Guten wenden wird---

Um was geht es dir denn? Bist du sauer weil du mit ihr zusammenkommen möchtest aber das nicht wirklich klappt? So hört es sich fast in jedem Post von dir im Thread an...
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Hey dass launisch rüberkommt und ihre Stimmung und Meinung öfters ändert mag an der Pubertät liegen-das ist mit 15 bei uns Mädels durchaus normal ;-)
Verstehen kannst du das wahrscheinlich nicht...aber du kannst ihr ja sagen wenns dir zu bunt wird und dann auch ihre zickige Reaktion in Kauf nehmen-musst dir ja nicht alles bieten lassen.
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte entweder eine Beziehung oder eine gute Freundschaft, aber keine fast Beziehung und Ignoration. Es schwankt immer stark hin und her, deshalb könnte ich glaub ich auch keine Beziehung mit ihr haben :/
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ich möchte entweder eine Beziehung oder eine gute Freundschaft, aber keine fast Beziehung und Ignoration. Es schwankt immer stark hin und her, deshalb könnte ich glaub ich auch keine Beziehung mit ihr haben :/
wenn du eine Beziehung willst dann handle auch so! Wenn du eifersüchtig bist dann steh dazu!
Wenn du auf sie stehst ist es schon verständlich das du jegliches Handeln von ihr interpretierst und nicht begeistert bist wenn sie mit anderen Jungs "herumalbert".
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren