Beste Freundin - Affäre - Vorbei .. Hilfe :-(

Benutzer100698  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter :-(

Meine Beste Freundin, eine so Wunderbare Person von der ich 3 Jahre nichts wollte, und dann doch entdeckt habe das diese Interessant ist, mich mit ihr in eine Beziehung gestürzt habe indem sie gemerkt hat das da keine Gefühle, kein Kribbeln war - Die Nähe zu ihr nicht wegstecken konnte und nach der Trennung eine Affäre eingegangen bin. Diese Person hat mir gestern mitgeteilt das sie merkt das es die Freundschaft belastet, und seitdem läuft alles schief. Wir kommen nicht mehr auf einen Nenner, und ich versuche sie die ganze Zeit für eine Affäre zu überzeugen. Es tut mir derzeit nur Weh. Sie ist in meinen engen Freundeskreis und bereichert so dermassen Freundschaftlich mein Leben Positiv. Es tut mir so Weh zu sehen das wir uns Streiten, das sie Anscheinend kein Interesse hat mit mir zu Diskutieren. Ich will Sie nicht Verlieren! Sie muss meine Freundin bleiben! :-( Ich weiß nicht wie ich das jetzt bloss angehen soll.

Bitte, helft mir :-(

Es tut mir so dermassen Weh. :flennen:
 

Benutzer97441  (27)

Öfter im Forum
Erstmal, muss sie gar nichts.
Das hört sich alles etwas komisch und verwirrend an, nur zum Verständnis:
Du hattest 3 Jahre lang eine Beste Freundin, bist danach eine Beziehung eingegangen. Dann hat sie nichts mehr für dich empfunden und hat es beendet. Schließlich hattet ihr eine Affäre. Jetzt will sie auch das nicht mehr und du fühlst dich ziemlich.. mitgenommen. Verständlich, aber ich kann dir dazu nur sagen das ihr so ziemlich alle Stufen der Beziehungen zu einem Menschen durchgemacht habt, und wenn sie jetzt nichts mehr spürt, nach alldem. Dann sieht es ganz ganz dunkel aus.
 

Benutzer100698  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
hm, also sie hat es Probiert mit mir aber hat dann in der Beziehung gemerkt das sie diese Verliebtseingefühle nicht da sind. Aber was kann ich jetzt tun, um nicht noch die Freundschaft zu gefährden, ist Abstand das richtige?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wunderst du dich wirklich, dass deine ehemals beste Freundin sich von dir anwendet?

Hallo...sie will keine Affäre mehr mit dir und du versuchst scheinbar ständig, sie dazu zu überreden, denn wenn es schon nicht mehr zu einer Beziehung reicht, dann will man(n) doch wenigstens noch Sex mit der Person haben, um "Profit" herauszuschlagen oder zumindest eine gewisse Nähe zu genießen.
Ich würde das absolut nervig, dreist und unverschämt finden, wenn mir ein ehemaliger Lover derart auf die Pelle rückt und nicht kapiert, dass ich das durchaus ernst meine, sollte ich ihm zu verstehen gegeben haben, dass Schluss mit Poppen & Co. ist.

Mir kommt es echt so vor als wüsstest du gar nicht, was du willst bzw. schraubst deine Erwartungen Stück für Stück zurück, um die Freundin nicht ganz zu verlieren.
Beziehung will sie keine mehr...gut, dann nimmst du eben die Affäre. Oh, Affäre möchte sie auch nicht wieder...nun denn, dann bleibt ihr halt in freundschaftlichen Kontakt.

Entweder du akzeptierst, dass sie nichts mehr von dir will und ihr versucht, langsam wieder eine platonische Freundschaft aufzubauen oder du musst dich von ihr distanzieren, wenn dir das zu wenig ist.
Aber mit penetrante Überredungskünste wirst du gar nichts erreichen - außer, dass sie sich zur der Entscheidung gratuliert und bestätigt fühlt, mit so einem Kerl und Spinner nichts mehr anzufangen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren