besser gleich die Finger weg?

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
du versuchst es nicht dir schön zu reden ......du machst es auch.....setz bitte die rosarote brille ab! menno sie doch mal genau hin!
 

Benutzer48753 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich würde ich ja auch sagen, dass du die Finger von ihm lassen sollst.

Aber:

Wenn ich deine Beiträge so lese, habe ich eigentlich eher das Gefühl, dass du (möglicherweise auch unbewusst) schon längst beschlossen hast, dass du es mit ihm probieren möchtest.

Deshalb würde ich sagen: Dann mach es doch einfach! Aber sei dann bitte nicht zu enttäuscht, wenn es doch nicht klappt. Manchmal muss man halt einfach was riskieren!
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Eldorado für Psychologie....


Für mich liest es sich so; Du bist verknallt aus zwei Gründen:

- Beschützer-Eindruck gewonnen
- potenzieller Fremdgeher

Dadurch, dass er dazwischen gegangen ist, als andere aufdringlich wurden, hat er sich als der große, fähige Beschützer bewiesen. Beschützer stehen bei vielen Frauen hoch im Kurs - bei Dir auch?
Da er aber potenziell Fremdgeht, hat er auch was von deinem Ex - da hast Du ja selber gesagt, er ist Fremdgehen, aber Du hast die Beziehung nicht bereut. Also: Fremdgeher unbewusst positiv besetzt.

Das sind gleich zwei Gründe zum Verknallen. Verknallen heißt, dass man etwas vom anderen unbedingt haben will. Das was man sich wünscht, sei es bewusst oder nicht. Alle Einwände, Kritiken und Gegenanzeigen werden ab da ignoriert oder schön geredet. Willkommen auf Wolke sieben.
 

Benutzer41442 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es immer sehr naiv zu denken "vielleicht ist er ja bei mir anders, auch Arschlöcher verändern sich".... Also der Typ hat ne Freundin und nebenbei zwei Affären und bindet dir das auch noch so dreist auf die Nase? Vergiss den Typ. So einer wird sich erst ändern wenn er erkennt dass er ein Arschloch ist. In den meisten Fällen passiert sowas gar nicht mehr.

natürlich kann sowas passieren...ich bin seit 6 monaten glücklich mit jemandem zusammen, der vorher als das größste arschloch bekannt war, der nur fremdgeht und mit jeder rummacht....

jetzt ist er unheimlich liebevoll und interessiert sich überhaupt nicht mehr für andere.

vllt ist es naiv, was mit so einem typen anzufangen, aber man muss im leben auch mal risiken eingehen, und im endeffekt muss es jeder selber wissen.
und:auch arschlöcher können sich verlieben.:zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
hmm, eigentlich bin ich nicht so auf "Beschützer" aus, zumindest nicht bewusst und bisher war auch ich eher diejenige, die die Hosen an hatte in der Beziehung. Und Fremdgeher toleriere ich in dem Sinne eigentlich überhaupt nicht!! Habe auch immer gesagt, dass da sofort bei mir Schluss wäre, war in dem Fall nun nicht so, aber hmm.... ja, weiß auch nicht.
ist auch egal, ich habe micht damit abgefunden, dass ich ihn nicht wieder sehen werde.... bzw. werde ich mich da nicht ran hängen, wird so besser sein.
Ich hoffe, dass ich ihn nicht durch Zufall wieder sehen werde, dann komm ich da nicht so schnell raus.
Habe auch mittlerweile mehr das Gefühl, dass ich Angst vor einer wieder wirklich festen Bindung habe und ich lieber mich verletzen lasse, als andere zu verletzen und somit diesen Männern verfalle.... da müsste ich mir keine Gedanken machen.
nun kommen wieder Männer (bzw, ein mann) in mein Leben, den ich schon immer so sehr mochte und der sich so unendlich viel Mühe gibt, aber ich kann das nicht. Ja die Liebe ist schon kompliziert :zwinker:
danke für eure Antworten
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren