Besoffene Frauen ausnutzen?

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
@waschbär
Deine These ist vom Ansatz her bis zu einem bestimmten Grad nachvollziehbar. Man sagt ja auch, Betrunkene seien stets ehrlich.
Aber irgendwo geht Betrunkenheit -und ich meine wirklich betrunken und nicht nur leicht beschwipst oder angeheitert - ins Delirium über und man kann später wirklich nicht mehr richtig realisieren, was man tut. das,was zum Vorschein kommt, sind dann vielleicht irgendwelche unterdrückten Triebe, aber ob diese dann tatsächlich das verkörpern, was man wirklich will, wahlloses Herumpoppen mit fremden Typen aus der Disco, womöglich noch nicht einmal welche, die den eigenen Attraktivitätsansprüchen genügen, bezweifle ich stark.

Off-Topic:
Erst einmal Respekt vor deiner differenzierten Betrachtungsweise *hutzieh* Ich hätte jetzt eher mit einem empörten Aufschrei gerechnet.


Um bei deinem Vergleich zu bleiben: Wenn mir jemand seine Geldbörse geben will, dann ist er auch noch in der Lage, etwas aktiv zu tun. Und genau diese Aktivität unterscheidet sich vom willenlosen Zustand. Ich würde auch nie einem ohnmächtigen Menschen die Geldbörse entwenden.

Und jetzt lege das mal auf die andere Situation um ...

Da ist es manchmal ziemlich schwer, der "Versuchung" zu widerstehen. Und ich gebe ehrlich zu, dass da manchmal nicht widerstehen konnte. *schande über mich*:schuechte
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Erst einmal Respekt vor deiner differenzierten Betrachtungsweise *hutzieh* Ich hätte jetzt eher mit einem empörten Aufschrei gerechnet.

Off-Topic:
Vielen Dank. So macht Diskutieren doch Spaß :zwinker:


Wie gesagt, ich kann das wirklich nachvollziehen, was du meinst und schrittweise eher verstehen, dass das Widerstehen schwer fällt. Aber dieses "aktive" Verhalten, wie du es nennst, kommt doch nur zustande, weil die Person ihre Vernunft nicht mehr einschalten kann. Wenn jemand betrunken ist und mit Rock auf den Tischen tanzt, dann wird die sich am nächsten Morgen in Grund und Boden dafür schämen -obwohl sie ja in der Lage war, aktiv zu handeln. Trotzdem sind das keine wünschenswerte Ausmaße.
Ich finde, dass man da differezieren muss. Klar gibt es Mädels, die sich hemmungslos die Kante geben, lockerer werden und mit einem Typ nach dem nächsten in die Kiste hüpfen, weil sie Spaß dran haben.
Aber wenn man(n) ein betrunkenes, junges Ding vor sich hat, von dem man spürbar merkt, dass die einfach nur hackevoll ist und sich deshalb an jemanden so ranschmeißt, hätte ich doch Mitleid mir ihr und ihrem peinlichen Verhalten, was sie später bereuen wird. Ich finde, in so einem Fall könnte man auch dankend ablehnen.
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal, die Telefonnummer hättest du dir auf jeden Fall holen müssen. Da warst du nicht zu gut für die Welt, sondern zu blöd! Sorry, daß ich das so sage, es ist aber so.

Eh, auf die Idee, wenigstens die Nummer abzustauben wär ich von alleine echt nicht drauf gekommen.

Aber andererseits, wenn man sich dann am nächsten Tag meldet und am anderen Ende der Leitung nur ein "Hä? Wer bist du?" kommt, weil die sich an nix erinnern kann, ist's ja auch sinnlos..

Aber wenn man's nich probiert weiß man's natürlich nich.

Mmmh.

Vllt. wird die Kuppelei von meinem Kumpel ja was, ich hatte mich im Vollsuff vor nen paar Monaten auf ner Party mit seiner Cousine beschäftigt, muss ihr wohl so gut gefallen haben, dass sie ihn Freitag über mich ausgefragt hat...

Wohlgemerkt, da war ich voll und sie relativ nüchtern.

Besoffene Männer müssen also nicht zwangsläufig abstoßend sein...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Aber da ich total besoffenen Menschen sowieso Abstoßend finde

Na gut, dass du meine Freundin bist, da musst du mich hin und wieder so ertragen (obwohl ich ja nun wirklich seltenst mehr als nur ein klein wenig angeschickert bin) *gnihihihihihihi*
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
och dich ertrag ich noch:tongue: und selbst dein Freund hat es ja noch nicht geschafft in den besoffen abstoßend zustand zu kommen, dafür der Michael/hmm denke das geht bei Leuten die ich nciht so gerne mag schneller :engel:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
ich kenne im Ernst keine einzige Frau die den armen Michael mag :tongue: Schatzi versucxht mich ja immer zu überreden eine meiner Freundinnen mit ihm zu verkuppeln aber ich opfere doch keine diesem kleinen Egomanen *ggggggg*
 
D

Benutzer

Gast
Bei einer Frau, die ein bisschen was gebechert hat und weiss, was sie tut, sehe ich keine Probleme.

Bei einer Frau, die zuviel gebechert hat, schlägt die Mitleidsader so stark durch, da kann ich keine Ambitionen entwickeln. Erstmal aufpassen, dass es ihr besser geht (wenn die Rotorblätter sich drehen und die Kanzel still steht, ist ja noch alles in Ordnung. Aber wenn die Rotorblätter stillstehen und die Kanzel sich dreht ...uuuuiiiiiii....) & dann vor allen möglichen Sachen/Dummheiten bewahren, die sie am nächsten Morgen bereuen könnte.
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
Bei einer Frau, die ein bisschen was gebechert hat und weiss, was sie tut, sehe ich keine Probleme.

yup, so isses. Stinkbesoffen abschleppen aber geht gar nicht - ich überzeug lieber durch mich als durch das Ausnutzen einer Situation. Gilt übrigens für alle Situationen, in denen ich jemanden als nicht wirklich zurechnungsfähig ansehe, muss derjenige nicht für betrunken sein. Hab ich mehr von und kann mich als angenehmen Nebeneffekt auch noch im Spiegel anschauen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren