Beschneidung - schockiert. Hilfe!!!

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier

Benutzer77361 

Verbringt hier viel Zeit
Bin auch komplett beschnitten und weder meine Freundin noch Ich können sich beschweren.
Als ich so alt war wie du war deswegen auch sehr verunsichert und habe mich geschämt, aber da gibts echt keinen Grund für.
SB klappt ohne Probleme, auch ohne Gleitgel oder Spucke. Wobei das sicherlich jedem selbst überlassen ist, wie er das am Liebsten hat...
Ausdauernd bin ich beim Sex (deswegen?) auch. :zwinker:

Also mach dir mal keine Sorgen. Wenn du die Ungewohntheit am Anfang überstanden hast, wirst du später sehen, dass eine Beschneidung nur Vorteile hat!
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Also ich würd auch sagen, dass es wirklich schlimmere Sachen gibt als einen beschnittenen Penis- und du kannst sicher sein, dass es medizinisch notwendig war, dass die ganze Vorhaut entfernt wurde. Am Anfang ist der Anblick sicher ungewohnt für dich, aber du wirst dich dran gewöhnen, und du musst doch selbst zugeben, dass es besser ist wenns schon schmerzhaft war!

Off-Topic:
Außerdem hab ich mal gehört, dass beschnittene Männer länger "können", weil sie an der Eichel unempfindlicher sind- ist das nur ein Gerücht oder kann das jemand bestätigen - und wenns wirklich so ist wirst du dich eines Tages drüber freuen :smile: außerdem ists hygienischer was ja auch gut ist!
 

Benutzer82368  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Für viele Frauen ist ein

beschnittener Penis ein wahrer Leckerbissen - so auch für mich. Mein Freund wurde beschnitten, als er noch ganz klein war. Den Anblick finde ich einfach nur noch antörnend. Unbeschnittene Penise haben mir nie wirklich gefallen. Bin ganz froh, dass er keine "Reisetasche" mit sich rumtragen muss.
Man muss auch bedenken, dass das Ganze so auch viel hygienischer ist und der Mann unter auch besser riecht.
Ich konnte mich noch nie beschweren. Du gewöhnst dich sicher dran! Die Frauen werdens mögen.

Lg
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde einen beschnittenen penis auch wesentlich ästhetischer :zwinker:
klar, dass das erstmal schmerzhaft ist, schließlich hast du eine wunde an einer der sensibelsten stellen am körper. aber das geht weg mit der zeit, da bin ich sicher - du solltest den kleinen nur richtig verheilen lassen und demnach die finger davon lassen :zwinker:
SB klappt weiterhin, dein intimbereich ist hygienischer und vor allem: deine vorhautverengung ist weg.
tausch dich mit deinem besten freund mal aus, wenn er ja auch beschnitten ist kann er dir sicherlich tipps geben.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Haha... schon irgendwie süß. :zwinker:

Also keine Sorge, ich wurde auch etwa in deinem Alter beschnitten (und ich hab auch gar keine Vorhaut mehr), aus genau dem gleichen Grund wie du. Am Anfang nervt es ein wenig, weil wirklich alles so empfindlich ist. Da macht man dann abends ein paar Kamillebäder für sein gutes Stück, lässt ihn erstmal eine Woche zur Ruhe kommen und dann ist auch schon wieder alles beim alten. :smile:
 

Benutzer83196 

Verbringt hier viel Zeit
Kein Grund dazu - Zahnarzt ist übler...

Das kann man durchtrennen.

Dann ist es wohl nicht so beim Ursprungs-Fragesteller...

hmm und wie kompliziert ist die durchdrennung dieses häutchens. (also wie lange im k-haus?)
und wie lange ist "er" dann nicht einsatzfähig?
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
hmm und wie kompliziert ist die durchdrennung dieses häutchens. (also wie lange im k-haus?)
Es gibt da verschiedene Möglichkeiten: Entfernen, Durchtrennen, Verlängern.
Durchtrennen ist die einfachste Variante, dann hängt der "Hautfetzen" da aber rum und wenns falsch verheilt haste das gleiche Problem wieder.
Verlängern ist die komplizierteste Variante (aber nur ein wenig komplizierter) mit der Gefahr, dass es dann irgendwann wieder reißt und zu kurz wird.
Entfernen ist die "sauberste" Lösung, weil du dann das Problem ein für alle Mal los bist.

Ins Krankenhaus musst du nur zur OP, die weniger als 30 Minuten dauert (je nach Methode). Vollnarkose wird es dafür nicht geben, d.h. du kannst direkt danach wieder nach Hause. Im Krankenhaus musst du nicht bleiben.
und wie lange ist "er" dann nicht einsatzfähig?
Der Bereich am Bändchen braucht meistens länger zum Heilen als eine Beschneidungsnarbe, d.h. mit min. 2 Wochen Pause musst du rechnen, evtl auch mehr. Wenn bei dir Wunden im Allgemeinen sehr schnell verheilen wird es wohl nicht viel länger als 2 Wochen dauern. Ist aber ein von Person zu Person sehr unterschiedlicher Prozess.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren