Berufliches Einkommen - was muss drin sein?

Benutzer11957 

Benutzer gesperrt
mir würden auch 1000 euro reichen. bin genügsam und brauch nicht viel, um glücklich zu sein bzw. kann auch sehr gut sparsam leben ohne abstriche in der lebensqualität zu machen. :smile:
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
2000 € würden locker reichen. Ich zahl keine Miete und somit brauch ich nicht wirklich viel Geld. Es muss zum Leben und fürs Auto reichen.

:eek: Und dann noch 2000 €? Wenn du nicht mal Miete zahlen musst? So wie ich das lese, geben sich viele schon mit 1000/1500 € zufrieden und müssen trotzdem ihren Lebensunterhalt bestreiten, sprich Miete zahlen.

Wir wohnen in einer Eigentumswohnung, sprich die laufenden Kosten sind gering, von daher finde ich schon 1000-1500 € wirklich viel. Meine Ansprüche sind auch nicht sehr hoch, ich brauch nicht ständig neue Klamotten und ein Auto fahre ich auch nicht. :tongue: Und wenn es unter 1000 € wären, könnte ich damit auch noch locker leben. Natürlich würde ich auch nicht meckern, wenn ich mehr bekommen würde, ich meine, die die 3500 € Netto verdienen geben doch auch nicht aus reiner Nächstenliebe ihr ganzes Geld anderen Leuten. Man muss seine Ansprüche eben seinem Gehalt angleichen, aber viele leben wohl lieber über ihre Verhältnisse...

LG
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Na ja, wenn ich so lese das manche erst ab 3000 Euro zufrieden wären...

Seid erstmal in der Situation das ihr überhaupt Arbeit habt und dafür Geld bekommt, da seid ihr schon froh wenn's "nur" 1000-1500 Euro wären... meine Meinung.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Also ich komme mit 2000 Euro momentan bestens aus.
Und das obwohl meine Hobbys (schnelles Auto + Fotografie) die reinsten Geldfresser sind.
Natürlich hätte man immer gerne mehr um sich gewisse Wünsche schneller zu erfüllen... aber wenn man recht überlegt sind 1-2-3 Monate sparen auch nicht die Welt.
Klar, mit 2500 könnte ich jetzt absolut sorgenfrei leben und deutlich mehr SPaß haben, muß aber nicht sein... Kann sich allerdings bei den ständig steigenden preisen schnell mal ändern.

Und ansonsten gilt zu bedenken:
Mit wachsendem Einkommen steigen auch die Ansprüche.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
wenn ich nur für mich bezahlen muss: 700-1.000 euro, so viel, wie ich jetzt an einkommen habe (als nebenjobber-studentin).

hauptsache, überhaupt eine "gute" arbeit, die mich ernährt und mich zufriedenmacht...
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
hab die hoffnung das ich mal so 1500 rausbekomme und das für ein Studium!!!
na ja vielleicht mach ich mcih ja auch selbstständig dann würde es mehr. mal schaun
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Also ich hab lieber 1500 am Ende raus und n saugutes Arbeitsklima usw. statt 2500Euro und komm mit den Kollegen net klar..

Ob ich studiere weiss ich net.. aber ich denke mit 1500Euro is ne ordentliche Wohnung, Internet, Auto und Sparen doch gut möglich :smile: und n kleines Hündchen vielleicht.. :schuechte

vana
 

Benutzer51978 

Benutzer gesperrt
Ich habe in der Schweiz in ziemlich gutes Einkommen:smile: umgerechnet in € verdiene ich etwa 4500€ inkl 13.Monatslohn wie einen Bonus:smile: letztes Jahr 12000€

Die Arbeit ist ganz ok, Netzwerktechniker bei einer ziemlich grossen Firma
Das Arbeitsklima ist auch sehr gut,
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Für mich wären 1500€ ein Traum. Selbst 1000€ wären schon super. Als Doktorandin stellt man keine hohen Ansprüche mehr :smile:
 

Benutzer13061 

Verbringt hier viel Zeit
Unter 3.500 € wäre ich sehr unzufrieden.

Natürlich, 1.500 € reichen im Monat zum Leben, nur was ist das für ein Leben? Daihatsu Cuore vor dem Wohnblock, einkaufen nur im Discounter und Kleidung nur mal ab und an.

Wie will man mit 1.500 € (ohne Erbe) jemals z.B. ein Haus oder auch nur ein Auto finanzieren? Oder Urlaub machen? Die meisten hier sind erwachsen, ihr müsstet doch eigentlich wissen wie hoch die "Nebenkosten" in DE sind. Da bleiben von 1.500 € nicht viele Kröten am Monatsende übrig...
Und ein Leben immer am Minimum wäre mir zu wenig.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Natürlich, 1.500 € reichen im Monat zum Leben, nur was ist das für ein Leben?
Ich habe ca. 800€ im Monat was für London oder Edinburgh nicht viel ist, weil hier schon locker 500€ für ein Zimmer in einer WG drauf gehen. Ich bin aber trotzdem absolut zufrieden mit meinen Leben. Ich habe noch nie viele Klamotten gekauft und mit Essen vom Discounter habe ich auch kein Problem. Glück hängt für mich nicht von Geld ab, solange ich nicht unter einer Brücke schlafen muss und mir noch Bücher kaufen kann :smile:
 
X

Benutzer

Gast
ich bin selbstständig, importiere koi-futter(fischzeugs) aus japan billig und verkaufs in deutschland teurer. was ich verdiene spielt keine rolle sondern ob mir mein leben spass macht, ob ich mir ab und zu auch was gönnen kann, ob ich glücklich bin.
je mehr ihr verdient umso mehr steigen auch eure ansprüche, in der regel bleibt euch dann wenn ihr 10.000 verdient genausoviel wie jemand der 2000 verdient am monatsende übrig wenn ihr nicht aufpasst.
 
D

Benutzer

Gast
Wieso sollte ein Leben mit 1500 € kein Leben sein? :mad:
Ich kann davon so viel essen, dass ich fett werde,
2 mal im Jahr in Urlaub fahren,
300 Euro im Monat auf die Seite bringen,
ich hab ein Auto,
einen eigenen Haushalt,
eine Arbeit,
ne Monatskarte vom MVV (ca. 100 Euro im Monat)...

Ich hätte direkt Probleme damit, was ich mit mehr Geld tue... Naja okay 2000 netto wären schon cool... aber mehr muss es dann wirklich nicht sein.
 

Benutzer53321 

Verbringt hier viel Zeit
naja von euren gehältern kann ich als ehmalige verkäuferin nur träumen *g* ich hab bei einer 40 stundenwoche grade mal 850€ rausgehabt...
 

Benutzer3954  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hm...also ich werde nach meiner Ausbildung ca. 1300€ netto verdienen. Damit kann man hier eigentlich gut leben, also wäre ich damit zufrieden ...natürlich darfs auch gern mehr sein :smile:
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
Also mein Bruttogehalt liegt bei ca. 1600 € und Netto verdiene ich meist 1200 €, das schwankt immer etwas, weil ich Überstunden vergütet bekomme etc.!

Für meine Verhältnisse ist das sehr gut...wohne im "Osten", zwar noch bei meinen Eltern aber kann mir dadurch ein niegelnagel-neues Auto leisten, Urlaub, Party und sonst auch jeden Luxus...was will man mehr.
Natürlich will ich mich aus Wirtschaftsassistentin mal steigern, aber jetzt ist es noch nicht nötig und ich arbeite ja auch noch nicht so lange :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren