Beruf Shopbewerter

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Im MDR-TV kam heute ein Beitrag über einen Shopbewerter, der das beruflich macht (1800 Euro Lohn). Er schreibt zu Hause im Auftrag positive Bewertungen für Hotels, Handys, Bücher, Kaffeemaschinen usw. und stellt sie auf die jeweiligen Seiten, ohne diese Dinge je gesehen zu haben. Natürlich gab er seinen Namen und Arbeitgeber nicht preis, sein Gesicht war verpixelt. :censored:

Würdet ihr (falls ihr dringend einen Job braucht) so etwas tun?

Glaubt ihr den Bewertungen für bestimmte Produkte oder Einrichtungen im Internet?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir sind hier alle edler Gesinnung und manche sogar edlem Geblüts, wie kannst du nur so eine Frage stellen. :engel:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kenne jemanden, der kauft Roulettesysteme und der zeigt mir immer die "Lesermeinungen" dazu, wie begeistert die jedesmal sind und dadurch Millionen erspielt haben.
Nur leider klappt es bei ihm nie... seltsam! :whistle:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Glaubt ihr den Bewertungen für bestimmte Produkte oder Einrichtungen im Internet?
Mir ist klar, dass da auch viel erfunden wird, dennoch habe ich bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Habe tolle Restaurants gefunden, tolle Kosmetikprodukte, tolle Küchengeräte, tolle Hotels, tolle Sehenswürdigkeiten.. und konnte den Bewertungen auch immer in allen genannten Punkten zustimmen.

Ich selbst bin zu schreibfaul, um Bewertungen zu verfassen. Von mir gibt's lediglich mal Sterne bei Facebook - aber ganz ohne Kommentar.
 

Benutzer134118 

Öfters im Forum
Klar würde ich so einen Job machen. Ist doch leicht verdientes Geld.
Und mal ganz ehrlich. Die Bewertungen in irgendwelchen Online Portalen oder Tests in Fachzeitschriften schenkt doch eh niemand glauben. Und das ist doch auch relativ logisch. Da eine Fachzeitschrift/Berwertungsportal auf Werbeschaltungen der großen Unternehmen angewiesen ist wird ja wohl kaum jemand negativ über diese Berichten wollen.

Glaube bei Bewertungen kann man sich nur auf Stiftung Warentest verlassen, da diese aus Steuergeldern finanziert werden.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich war schon mal am Überlegen Testkäufer zu machen und das personal für Agenturen zu bewerten . aber wenn ich das lesedann bleibe ich doch lieber bei meinem Job, weniegr geld, weniger ganze Nerven, aber dafür ein reines Gewissen
 

Benutzer152784  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde dass man sowieso merkt, ob es ein echter Ernst gemeinter Kommentar ist, oder ob es nur irgend etwas ist, um die bewerteten Objekte schön zu reden.
Und ja: ich würde einen solchen job definitiv annehmen.
Blockbuster
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hätte nicht allzu große moralische Probleme damit, diesen Job für zwischendurch anzunehmen.
 
G

Benutzer

Gast
Das könnte ich mit meinem Gewissen vereinbaren, solange ich nicht absoluten Schund anpreise wie Penisvergrößerungspumpen oder irgendsowas :grin:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Würdet ihr (falls ihr dringend einen Job braucht) so etwas tun?
Das würde ich auch für ein Stündchen nach der Arbeit noch machen, wenn ich dafür ein paar Hunderter extra im Monat bekomme. :grin:

Glaubt ihr den Bewertungen für bestimmte Produkte oder Einrichtungen im Internet?
Bei teuren Dingen versuche ich mich auch abseits der Benutzerbewertungen zu informieren. Wenn ich mir jetzt aber nur einen 50€-Mixer auf Amazon bestellen würde und der hat 500 Bewertungen, die hauptsächlich positiv sind, dann reicht mir das im Normalfall aus.
 

Benutzer84435 

Meistens hier zu finden
Deshalb schaue ich mir bei Online-Portalen auch immer die schlechtesten Bewertungen an. Die sind oftmals am aussagekräftigsten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren