Berlin

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ich flieg ja in den Semesterferien nach Berlin. Wir fliegen zu zweit, und wohnen wahrscheinlich in einer Jugendherbege am Ku'damm. Da wir aber doch 5 1/2 Tage da, und bis jetzt genau an einem Tag etwas zu tun haben, bitte ich die Berliner und auch alle anderen um hilfreiche Tipps.

Wie kommen wir vom FLughafen (Tegel) nach Berlin rein?
Wie läuft das in Berlin denn mit den Fahrkarten für die Öffis? Was kaufen wir uns da am besten? Gibt es irgendwelche Touristen-Angebote?
Natürlich wollen wir am Abend weggehen, am samstag abend sind wie in der ColumbiaHalle (oder so). Wo können wir Di, Mi, Do, und Fr Abend hingehen?
Was müssen wir unbedingt anschauen, was muss man gesehen haben, wenn man Berlin besucht?
Gibt es irgendwelche GeheimTipps, die in keinem Reiseführer stehen, ohne die wir Berlin aber nicht gesehn haben?
Ist Berlin eher teuer? Wieviel Geld sollten wir ungefähr einplanen, nur für die Versorgung?
Wie ist das Wetter so? Ist es sehr kalt?
Und alles was euch noch einfällt, interessiert mich auch.

Ich sag mal danke, ich bin mir sicher, mir fallen noch mehr Sachen später ein.


Off-Topic:
Ich hab gesucht, und das Thema nur schon einmal von mir gefunden, wo es aber auch um Couchsurfing ging. Also musste einfach ein Berlin-Thread her.
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich richtig gelesen habe, fährt direkt ein Bsu vom Flughafen Tegel an den Hauptbahnhof! Also habt keine Angst wegen der Verbindung. Es fahren überall Busse und U-Bahnen!

Du machst dir Sorgen um die Abendplanung in Berlin? :grin:
Da gibt es ÜBERALL sehr viele Möglichkeiten. Keine Angst. Und in der Jugendherberge könnt ihr die Leute ja mal fragen. Dort werden ja noch mehr in eurem Alter sein, die wissen, was gut ist!

Berlin ist eher billig im Vergleich zu anderen Städten.

Und zum Wetter kann man nichts sagen, das ändert sich noch :tongue:
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Hey Squibs,

interessant wäre es zu wissen, was dich so interessiert!

Welche Musikrichtung, welche Art von Leuten?
Bist du kulturell interessiert?
Soll es eher fein oder abgefuckt sein? :zwinker:

Der erste Tipp, den ich dir gebe, ist einmal eine Runde im 100er- oder 200er-Bus zu drehen. Das sind ganz normale Linienbusse, die also auch nur einen ganz normalen Preis kosten, aber alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten anfahren. Der 100er fährt die kürzere Strecke als der 200er.
So kannst du aussteigen, wo du willst, Fotos schießen oder so und weiter fahren, wenn der nächste Bus kommt. Sehr praktisch. Man sieht auch alles ganz gut, wenn man oben drin sitzt im Bus!

Fahrkarte würde ich mir gleich eine Mehrtageskarte holen. Musst du vor Ort schauen, was sich finanziell am meisten lohnt. Ich glaube es gibt Wochen und 2-Tageskarten.
Da die Stadt riesig ist, aber alles super mit den Öffentlichen erreichbar ist, wirst du viel die Bahnen und Busse nutzen. Es lohnt sich jedenfalls.
Vermutlich reicht es für den inneren Ring aus. In diesem sind die wichtigsten, interessantesten Orte Berlins enthalten. (Das Netz ist in 3 Ringe aufgeteilt.)
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich will auf jeden Fall schon mal zum Checkpoint Charlie, und auch sonst geschichtliches interessiert mich schon sehr. Im anderen Thread steht was von dem Gefängnis in Hohenschönhausen, gibt es das noch, bzw. wie kommt man da hin?

Naja, eher abgefuckt würd ich mal sagen. Vielleicht wollen wir einen Tag mal in was eher feineres gehen, ich denk aber eher nicht. Was ich aber nicht will, in irgendeiner kleinen Bar sitzen, wo vlt irgendeine Band auftritt, und wo man nicht tanzen kann. Es sollte schon ne Tanzfläche geben, die Getränke nicht zuviel kosten, und auch nette Leute da sein :grin:.

Musik mässig will ich auf jeden Fall einmal in nen Hip-Hop-Schuppen, mit so richtig tiefem Hip-Hop.
Sonst sind wir eher auf Rock/Pop/Sounddreck. Also lieber kein Techno, House...
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Aaaalso...

Beim Checkpoint Charlie gibt es auch ein Museum, was ganz interessant sein soll. War ich aber nicht drin, also keine persönliche Empfehlung, nur vom Hören-Sagen...

Von dort aus kommst du super mit dem Bus M 29 (oder zu Fuss die Kochstraße runter) weiter nach Kreuzberg. Da würde ich ungefähr am Oranienplatz aussteigen und dann von dort die Oranienstraße runterlaufen bis auf die Wienerstraße. Auf dieser Strecke gibt es alle möglichen Bars, Clubs, Fressgelegenheiten, Shops etc. Ist ein ganz bunter Kiez. Dort findest du einiges, was alles so eher in Richtung "alternativ abgefuckter Style" geht! :zwinker:
Von dort aus kannst du Richtung Norden durch den Görlitzer Park hoch durch den Wrangelkiez bis zur schönen Oberbaumbrücke. Die führt hinüber nach Friedrichshain, ein ebenfalls bei jungen Menschen sehr beliebtes Viertel. Dort gibt es Samstags auch am Boxhagener Platz einen schönen Flohmarkt. In diesem Gebiet (Boxhagener Platz und Straße und Simon-Dach-Straße) befindet sich ein weiterer interessanter Kiez.
Von der Oberbaumbrücke kommst du auch gut zur East-Side-Gallerie an der Spree. Ein schönes Stück Geschichte, Mauerreste von Künstlern schön bunt bemalt.
Von Friedrichshain aus kannst du mit der S-Bahn von 'Frankfurter Allee' bis hoch zur 'Schönhauser Allee' fahren und erstmal eine berühmte Currywurst bei Konopke essen. (Alternativ dazu gibt's in Kreuzberg Curry 36, die für nicht wenige noch besser sein soll. Ich für meinen Teil schwöre aber ohnehin auf die Frankfurter Currywurst! :zwinker:)
Von der Schönhauser Allee kommst du zu Fuss runter zum Mauerpark, ebenfalls ein schönes Stück Geschichte.
Das Viertel - Prenzlauer Beg - ist der nächste Ort, den man wohl einem jungen Menschen zum Ausgehen an's Herz legen kann. Um Danziger Straße herum findest du ebenfalls viel Clubs, Bars, Shops etc.

Dann wie gesagt der 100er und 200er Bus für die Standard-Sehenswürdigkeiten, die man schon beim ersten Berlinbesuch gesehen haben sollte.

Vom Brandenburger Tor aus kannst du schön runter laufen Richtung Potsdamer Platz.
Den kann man sich mal anschauen, ist aber meiner Meinung nach echter konstruierter Mist. War vor der Kriegszerstörung sicher viel schöner!
Auf dem Weg dahin befindet sich allerdings das neue Holocaust-Denkmal. Das sollte man sich mal anschauen, sowie das kostenlose Museum darunter, und sich seine eigene Meinung dazu bilden. (Wurde ja viel diskutiert.)

Ansonsten gibt es an Kultur noch ein Weltwunder auf der Museumsinsel zu besuchen.

Und natürlich der Zoo!!! Immer ein Besuch wert. Zu dieser Jahreszeit vielleicht eher das Aquarium.

Hm... was gibt es noch... :ratlos: :tongue:
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Welcher Zoo? Weil irgendwie gibt es da ja zwei...:ratlos: :grin:

Aber dankeschön, echt.
Zwei? Neeeee, ich kenn da nur einen. Direkt am Bahnhof Zoo eben! :zwinker:

Du verwechselst vielleicht den zweiten "Zoo" mit dem Tierpark. Das ist ein ganz normaler Stadtpark, nicht wirklich ein Zoo! :zwinker:
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Zwei? Neeeee, ich kenn da nur einen. Direkt am Bahnhof Zoo eben! :zwinker:

Du verwechselst vielleicht den zweiten "Zoo" mit dem Tierpark. Das ist ein ganz normaler Stadtpark, nicht wirklich ein Zoo! :zwinker:

Nee, das verwechselst du wohl was! :zwinker:
Es gibt zwei Zoo's in Berlin, der andere heißt eben Tierpark, ist aber keineswegs ein normaler Stadtpark!

Der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde im Bezirk Lichtenberg ist einer der beiden Zoologischen Gärten in Berlin und mit 160 Hektar Fläche der größte Landschaftstiergarten in Europa. Mehr als 7.500 Tiere in fast 1.000 Arten präsentieren sich in großzügigen Gehegen. (...)
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Nee, das verwechselst du wohl was! :zwinker:
Es gibt zwei Zoo's in Berlin, der andere heißt eben Tierpark, ist aber keineswegs ein normaler Stadtpark!
*lach* Ich meint ja auch Tiergarten!!!

Ich Depp...

Aber dass es noch nen Zoo gibt, das wusste ich tatsächlich nicht.

Ich meinte natürlich den ersten Zoo Deutschlands! :zwinker:

Wie ist der andere?
 
M

Benutzer

Gast
Meine persönlichen Highlights:

-Flohmarkt am Mauerpark und am Boxhagener Platz
(macht vor allem im Frühling richtig Laune :smile: )

-der Simon-Dach-Kiez in F-Hain, einfach mal entlangschlendern

-und, mein Geheimtipp für Crêpes-Liebhaber: Pom Pom's Crêpe Eis in der Ladenpassage im U-Bahnhof Alexanderplatz. Die geilsten Crêpes in ganz Berlin und super günstig :herz:
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Es lohnt sich auf jeden Fall, dem

*Pergamonmuseum (bzw. allgemein die Museumsinsel)
*Museum am Checkpoint Charlie
*Schloss Charlottenburg
*und der Alten und Neuen Nationalgalerie

einen Besuch abzustatten.

Wenn ihr noch Zeit habt, nach Potsdam rauszufahren, dann würde ich dort das Schloss Sanssouci angucken oder gleich den Park Sanssouci (z.B. Neues Palais).
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Vom Bahnhof Tegel kannst Du mit dem Bus X9 oder auch Bus 109 fahren, um zum Kurfürstendamm zu kommen. Selbiger ist allerdings sehr lang, wär gut, wenn ihr genauer wüsstet, in welchem Hostel Ihr seid und welches die nächste Bushaltestelle ist.
Bus TXL fährt von Tegel zum Hauptbahnhof und zum Alexanderplatz.

Unter Link wurde entfernt könnt Ihr Euch über Tickets für Berlinbesucher informieren.
Unter Link wurde entfernt die normale Tarifübersicht, zum Beispiel die 7-Tage-Karte. AB reicht normalerweise aus.

Zitty und tip sind zwei Stadtmagazine, die über Veranstaltungen informieren. Auch online: www.zitty.de, www.tip-berlin.de
Beide haben ihre Schwächen und Stärken.

Gedenkstätte Hohenschönhausen:
http://www.stiftung-hsh.de/document.php?cat_id=CAT_164&special=0
Dort ist auch die Anfahrt erklärt.

Man kann in Berlin sehr günstig leben, aber auch ne Menge Geld auf den Kopp hauen. :zwinker:
Die Gegend um den Kurfürstendamm finde ich eher öde bzw. sehr konsumorientiert. Da sind andere Ecken weitaus spannender.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Man kann in Berlin sehr günstig leben, aber auch ne Menge Geld auf den Kopp hauen. :zwinker:
Die Gegend um den Kurfürstendamm finde ich eher öde bzw. sehr konsumorientiert. Da sind andere Ecken weitaus spannender.
Absolut!!!

Zitty ist ein guter Tipp. Hab ich ganz vergessen! Da findet man eigentlich immer was Interessantes - von Kino über Theater, Flohmärkte und Konzerten bis zu Stadteilfesten oder Sonstigem.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren