Beratung beim Autokauf

R

Benutzer

Gast
Hallo,

Maifeld Maifeld hatte die gute Idee, einen eigenen Thread zu eröffnen. Da ich krank zu Hause sitze, mache ich das doch glatt mal. :tongue:

Bei uns muss demnächst ein neues Auto her. TÜV geht zwar noch bis April 2018, aber da irgendwas im Motor bereits "ölfeucht" war bei der letzten HU, gehe ich davon aus, dass es besser ist, schon mal zu wissen, welches Modell es dann sein soll.

Aktuell fahre ich einen Fiesta von 2005 mit 3 Türen, das Auto soll etwas größer sein, aber auf keinen Fall sehr viel größer. Wir wohnen in der Großstadt, die Tiefgarage ist recht eng und ich bin ein totaler Einpark-Loser.

Ansprüche sind somit:
- Klimaanlage oder -automatik
- 5 Türen wären schon nett, da wir öfters mal in Urlaub fahren und der Kofferraum vom Hund besetzt ist
- Einparkhilfe hinten
- Verbrauch möglichst niedrig, kein Diesel
- Marke, die nicht grad für ständige Mängel bekannt ist (haha)
- gebraucht, aber nicht mehr als ca. 50.000km und das zu maximal 10-12.000 Euro (KEINE Finanzierung, bei manchen Händlern ist das anscheinend fast Pflicht?!)
- Bordcomputer fände mein Freund toll, wäre aber eher so der Bonus
- er besteht auch auf eine Armlehne für den Fahrer :grin:


Fällt da jemandem was ein?

Ich hatte sowas wie Skoda Fabia, Fiesta 5türer und einige Modelle von Seat im Kopf...
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Wieviel Kilometer fahrt ihr etwa im Jahr?
Schließt ihr eine Kraftstoffart aus?
Komi wäre mit dem Hund und Urlaub nicht schlecht oder?
 
R

Benutzer

Gast
Wieviel Kilometer fahrt ihr etwa im Jahr?
Schließt ihr eine Kraftstoffart aus?
Komi wäre mit dem Hund und Urlaub nicht schlecht oder?
Ja, Diesel will ich eher nicht, habs ergänzt.

Kombi ist nicht nötig, bisher kommen wir mit meinem Mini-Fiesta super aus. :zwinker: Eher sowas wie ein Kompaktwagen, heißt das so? :ashamed:
Also zwischen Kleinwagen und Kombi.
[doublepost=1474540684,1474540575][/doublepost]
Wieviel Kilometer fahrt ihr etwa im Jahr?
Ehrlich gesagt, keine Ahnung, wir nutzen es ausschließlich für die Freizeit. Schätze mal so 14.000 im Jahr. Das meiste davon unter 50km, dann aber auch etwa 4x 600km hin und zurück (Heimatbesuch :zwinker: ) und Urlaub.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Also von der Größe her eher wie der Golf oder ne Nummer kleiner, also Polo oder so?
 
R

Benutzer

Gast
Also von der Größe her eher wie der Golf oder ne Nummer kleiner, also Polo oder so?
Ja, Golf-Größe ist noch okay, aber halt nicht größer. Was ist jetzt abgesehen von der Größe der Unterschied zum Polo? :grin:

Man sieht, ich habe NULL Ahnung und interessiere mich auch einfach nicht dafür. Hautpsache es fährt... :ashamed:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Skoda Oktavia Kombi ist zwar etwas größer aber dürfte austattungstechnisch perfekt in euer Budget passen und ichwürde die Ausstattung noch um xenonlichter ergänzen
 
R

Benutzer

Gast
Skoda Oktavia Kombi ist zwar etwas größer aber dürfte austattungstechnisch perfekt in euer Budget passen und ichwürde die Ausstattung noch um xenonlichter ergänzen
Nein, ich will ausdrücklich KEINEN Kombi! :zwinker:

Weder brauchen wir den noch möchte ich damit parken müssen.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Wie zufrieden seid ihr denn mit dem Fiesta? Den gibts ja auch als 5-türer. Gerüchten zufolge soll Ford ja inzwischen vernünftiger Autos bauen..:zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
Wie zufrieden seid ihr denn mit dem Fiesta? Den gibts ja auch als 5-türer. Gerüchten zufolge soll Ford ja inzwischen vernünftiger Autos bauen..:zwinker:
Also zufrieden bin ich damit, dass bisher keine größeren Reparaturen anfielen.

Was echt nervt ist, dass der auf der Autobahn tierisch laut ist (allerdings ist das bei neueren Modellen vielleicht anders? Und wir haben ein Schiebe-/Faltdach, wo der Wind reinpfeift, spielt sicher auch ne Rolle), das sollte beim neuen Auto schon deutlich besser sein.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Hast du die von dir angegebenen Parameter mal bei mobile.de oder autoscout24 eingegeben? Da kann man sich schonmal einen guten Überblick verschaffen, was man für sein Geld innerhalb des Vorstellungsrahmens kriegen kann.

Ja das sollte inzischen deutlich besser sein mit den Geräuschen, vor allem ohne das Faltdach
 
R

Benutzer

Gast
Hast du die von dir angegebenen Parameter mal bei mobile.de oder autoscout24 eingegeben? Da kann man sich schonmal einen guten Überblick verschaffen, was man für sein Geld innerhalb des Vorstellungsrahmens kriegen kann.

Ja das sollte inzischen deutlich besser sein mit den Geräuschen, vor allem ohne das Faltdach
Ja, aber da kommt fast nur der Fiesta. Der ist zwar auch in der Auswahl, aber ich hätte gern noch ein paar andere Modelle zum Vergleichen. Zur Not mache ich natürlich Kompromisse bei den Kilometern oder beim Geld (15.000 ist aber wirklich absolute Obergrenze - das Auto ist für uns reiner Luxus, wir könnten auch problemlos ohne leben...).
[doublepost=1474542886,1474542508][/doublepost]Ich bräuchte also eher Tipps in die Richtung: Welche Marke ist nun empfehlenswerter? Skoda, Seat, Ford, Hyundai oder was ganz anderes? Worauf sollte man achten?


Das findet man nicht bei mobile.de und Co. :zwinker:
 

Benutzer154405 

Verbringt hier viel Zeit
Wie sieht es denn mit seat ibiza oder leon aus?
Ich fahre seit einem Jahr einen ibiza (allerdings 3-türig) und bin sehr zufrieden :smile:

Von der Größe her usw müsste das ja eigentlich passen.
 
R

Benutzer

Gast
Wie sieht es denn mit seat ibiza oder leon aus?
Ich fahre seit einem Jahr einen ibiza (allerdings 3-türig) und bin sehr zufrieden :smile:

Von der Größe her usw müsste das ja eigentlich passen.
Die habe ich auch in der Auswahl, aber genau deshalb poste ich ja hier: Woher weiß ich denn, wofür ich mich entscheiden soll? :grin:
Daher wären konkrete Tipps (oder auch Warnungen) zu den Modellen echt hilfreich. Die beiden sind von der Größe her jedenfalls passend, ja.

Mein Freund hätte z.B. gern den 1er BMW, aber meinte, da soll man erst Modelle ab 2009 kaufen, weil vorher irgendein Fehler vorlag. Solche Hinweise brauche ich. :zwinker:
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Seid ihr die Autos denn mal gefahren? Das würde ich wohl einfach mal mit eurer bisherigen Liste machen und schauen, was euch davon überhaupt wirklich gefällt.
 
R

Benutzer

Gast
Seid ihr die Autos denn mal gefahren? Das würde ich wohl einfach mal mit eurer bisherigen Liste machen und schauen, was euch davon überhaupt wirklich gefällt.
Kann man gebrauchte Autos einfach so probefahren? :ashamed:

Ich habe noch nie ein Auto gekauft, wie man vielleicht merkt. :ninja:

Wobei es mir weniger um das Fahrgefühl geht als um Haltbarkeit und Qualität...
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Also ich habe mit Skoda (Octavia) sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich finde aber gebrauchte Skoda ehrlich gesagt einen guten Tick zu teuer.
Ich selber fahre momentan eine Toyota und bezüglich Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zufrieden wie mit noch keiner anderen Marke.
Insgesamt schneiden die Japaner bei Gebrauchtwagentest meist sehr gut ab.
Bei Toyota zum Beispiel wäre etwa der Auris etwa die Größe, die du suchst.
 
R

Benutzer

Gast
Also ich habe mit Skoda (Octavia) sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich finde aber gebrauchte Skoda ehrlich gesagt einen guten Tick zu teuer.
Ich selber fahre momentan eine Toyota und bezüglich Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zufrieden wie mit noch keiner anderen Marke.
Insgesamt schneiden die Japaner bei Gebrauchtwagentest meist sehr gut ab.
Bei Toyota zum Beispiel wäre etwa der Auris etwa die Größe, die du suchst.
Danke, sowas hilft mir weiter.

Also wäre bei Skoda ein Neuwagen evtl. sinnvoller?

Auris gucke ich mir mal an, danke!
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Kann man gebrauchte Autos einfach so probefahren? :ashamed:
Bei Autohäusern definitiv.

Und ich würde nicht nur nach Qualität gehen, sondern auch danach, was einem selbst liegt.
Mini Cooper sind auch keine schlechten Autos. Ich saß drin und wusste: Never ever.
 
R

Benutzer

Gast
Bei Autohäusern definitiv.

Und ich würde nicht nur nach Qualität gehen, sondern auch danach, was einem selbst liegt.
Mini Cooper sind auch keine schlechten Autos. Ich saß drin und wusste: Never ever.
Off-Topic:
Mini Cooper. :herz: Ich saß drin und liebe ihn, aber der ist mir zu klein (3 Türen) und zu teuer.


Naja, mir liegt bei Autos glaub ich nix. :totlach: Ne, ehrlich, ich habe NULL Passion beim Thema Auto, von daher...
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Skoda war früher mal "der Geheimtipp". Gute Technik und Zuverlässigkeit zu sehr guten Preisen.
Aber mit den Verkaufszahlen sind auch die Preise ordentlich gestiegen. Auch bei den Neuwagen.

Probefahren ist immer gaaanz wichtig. Es gibt manchmal irgendwelche Faktoren, weshalb einem genau DAS Auto so gar nicht liegt. Das findet man meist nur/am besten bei einer Probefahrt raus.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
93
Gelöschtes Mitglied 181694
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren