Bekleidung bequeme Strings und passende BH's: wo finden?

Benutzer121347  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Mädels und Frauen,

ich brauche eure Hilfe:

1.) Bei uns in der Klasse fangen jetzt alle Mädchen an Strings zu tragen: ich möchte erstens gerne dazugehören und zweitens finde ich sie schöner.
Problem: ich habe gestern nochmal wieder einen getragen: sowas von unbequem und ich habe ihn die ganze Zeit gemerkt und war immer dabei ihn wieder "herauszuziehen" (ihr wisst was ich meine).
Meine beste Freundin hat mich schon gefragt ob mit mir alles in Ordnung ist.

Wo finde ich Strings die bequem zu tragen sind? Oder muss ich mich einfach daran gewöhnen?
Ich hatte diesen jetzt bei Takko gekauft.

2.) Wo finde ich passende BH's für 75 A/B, je nachdem wie es ausfällt?
Die von Takko sind super unbequem und die bei H&M haben fast alle so einen starken Push Up drin, dass es absolut billig aussieht.

Danke euch!
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Natürlich gibt es bei Strings gewisse Unterschiede je nach Material und Verarbeitung, aber das Konzept ist immer dasselbe: ein schmaler Streifen Stoff zwischen den Pobacken. :zwinker: Das finden nicht wenige Leute einfach grundsätzlich unbequem.

Du kannst ja mal ein paar Marken durchprobieren und dir vielleicht auch einfach mal etwas qualitativ Hochwertigeres kaufen; aber wenn du merkst, dass Strings einfach unbequem und nicht dein Ding sind, solltest du dich auch nicht zwingen, sie zu tragen, nur weil die anderen Mädchen in deiner Klasse das auch machen. Es gibt auch andere schöne Unterwäsche.

Was die BHs angeht, ich kaufe meine schon seit vielen Jahren bevorzugt bei Esprit, die sitzen bequem und sind gut verarbeitet, und es gibt eine große Auswahl: normaler Bügel-BH, gefütterter BH, Push-Up-BH, alles dabei.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich fand Strings am Anfang auch unbequem. Mit der Zeit habe ich mich aber daran gewöhnt und heute finde ich alles andere unbequem. Notfalls gehen noch Pantys, aber die trage ich total selten, weil sie mir zuviel Stoff haben.

Wichtig ist meiner Meinung nach, dass die Strings nicht zu klein sind, sonst schneiden sie ein. Ich bin schlank, aber trage in Strings trotzdem immer Größe M. Auch gibt es gewisse Materialien oder Schnitte, die mir nicht zusagen.

Den ultimativen Kauftipp habe ich leider nicht, weil ich meine Unterwäsche seit zwei Jahren nur noch bei Victoria's Secret kaufe. Erst war ich mehrmals in den USA und habe mir massenhaft Zeug mitgebracht und dann hat mich dies Jahr eine Freundin von drüben besucht und mir das mitgebracht, was ich zu ihr habe schicken lassen. Sie bieten allerdings auch den Versand nach Deutschland an. Hierbei sind die Versandkosten nur leider relativ hoch, dazu kommen Zollgebühren und du bräuchtest eine Kreditkarte für die Bezahlung. Im Falle von BHs geht das bei mir auch nur deshalb, weil ich bei meinem Lieblingsmodell die Größe weiß und somit immer den gleichen BH bestelle, aber halt in verschiedenen Farben.

Die Unterwäsche in Deutschland fand ich schon immer ziemlich schlimm. Entweder sehen die Sachen billig aus, da in Neonfarben, oder es gibt so völlig kreative Farben wie schwarz, weiß und beige. Mit Glück findet man noch rot und blau. Bei VS gibt es jedes Modell in zig Farben, meist so 15 Stück. Das heißt, ich kaufe 5 Strings für 25 $. Da finde ich wenigstens coole Sachen.

In Deutschland passiert es mir vielleicht einmal im Jahr, dass ich Unterwäsche im Geschäft tatsächlich schön finde. Läden wie H&M, New Yorker etc. betrete ich gar nicht mehr, höchstens mal mit Freundinnen, wenn die bedauerlicherweise dort hinein wollen und ich nicht draußen warten möchte. Kaufen tue ich da aber definitiv nichts. Bei Lascana in HH habe ich vor Jahren schöne Sachen entdeckt. Als ich aber diesen Sommer nochmal da war, hatten sie sich in die traurige Reihe der anderen Läden, die nur langweilige Farben und Modelle besitzen, eingereiht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich hab bei Strings eben auch immer das Gefühl, dass ich was rausziehen muss :grin:
Und genau deshalb trag ich auch keine.
Ich finde meinen Hintern in normalen Slips bzw. Pantys auch nicht hässlicher und nur weil alle Strings tragen, trag ich sie nicht :zwinker: :tongue:

Ein großes und ziemlich preiswertes Unterwäschesortiment hat Bonprix :zwinker:
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Ja, Strings sind gewöhnungsbedürftig, bei mir hat's paar Wochen/Monate gedauert, bis ich mich an diesen Tragekomfort gewöhnt hatte, wobei ich sie auch nicht täglich trug, was wohl der Fehler war. :hmm: Dennoch gewöhnen sich nicht alle daran bzw. einige mögen es einfach nicht, was nicht schlimm ist, müssen auch nicht zwangsläufig Strings sein. Ich habe mich nie auf eine Marke festgelegt, sondern kaufe ein, was mir gerade gefällt und nicht zu teuer ist. :ashamed:

Ich würde dir zu den Geschäften Hunkemöller und Esprit empfehlen, da gibt es tolle Unterwäsche und auch recht günstig, du wirst aber wohl nicht drum herum kommen ein paar Sachen auszuprobieren, bis dir was gefällt oder vielleicht auch zu dem Entschluss kommst, dass sie dir in Millionen Jahren nicht gefallen werden. Gibt auch online weit mehr Shops, aber ich würde dir für die ersten Käufe raten, dass du die Unterwäsche auch vorher fühlen und in echt betrachten kannst.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ja, Strings sind gewöhnungsbedürftig, bei mir hat's paar Wochen/Monate gedauert, bis ich mich an diesen Tragekomfort gewöhnt hatte, wobei ich sie auch nicht täglich trug, was wohl der Fehler war.

Das ist es, was mir persönlich schon zu blöd wäre - ich will mich an meine Kleidung nicht wochenlang und mit viel Disziplin gewöhnen müssen, so wie man sich an eine Zahnspange oder ähnlich unangenehme Sachen gewöhnt. Ich ziehe an, was mir gefällt und worin ich mich wohlfühle, ansonsten lass ich es bleiben. Grade bei Unterwäsche - warum soll ich mich täglich zwanghaft mit was quälen, was sowieso keiner sieht? :zwinker:
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Welche Frau kann schon von Natur aus auf High Heels laufen? Und warum überhaupt? Wir sind halt alles Opfer der Modeindustrie und vorherrschenden gesellschaftlichen Zwängen. :zwinker: Und gerade in sehr jungen Jahren ist man sehr beeinflußbar.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wichtig ist meiner Meinung nach, dass die Strings nicht zu klein sind, sonst schneiden sie ein. Ich bin schlank, aber trage in Strings trotzdem immer Größe M. Auch gibt es gewisse Materialien oder Schnitte, die mir nicht zusagen.
genau das dachte ich mir auch grade - vor allem weil die jungen mädels so oft dazu neigen schon ihre jeans zwei nummern zu klein zu kaufen.
sobald der string irgendwie einschneidet ist er furchtbar unbequem, und das ändert sich auch mit der gewohnheit nicht.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
wie schon erwähnt...lieber eine nummer größer kaufen als zu klein :zwinker:
ich hab mit strings angefangen, weil ich es furchtbar fand, wenn man in der jeans immer die umrisse des slips gesehen hat. hab mich auch sehr schnell daran gewöhnt und mag andere unterhosen überhaupt nicht mehr. sollte ich mal eine panty tragen, bin ich ständig am rumzippeln, weils hochrutscht. :hmm:

in deinem alter wirst du noch nicht soviel geld zur verfügung haben..da ist der tip mit bonprix gar nicht schlecht...aber selbst aldi und lidl haben ab und an unterwäsche im angebot und die sind glaube ich gar nicht schlecht.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Welche Frau kann schon von Natur aus auf High Heels laufen? Und warum überhaupt? Wir sind halt alles Opfer der Modeindustrie und vorherrschenden gesellschaftlichen Zwängen. :zwinker: Und gerade in sehr jungen Jahren ist man sehr beeinflußbar.

Und grade deshalb wär's doch toll, wenn wir Älteren den jungen Mädels hin und wieder sagen würden, dass sie nicht auf Biegen und Brechen alles mitmachen müssen, nur weil's grade Trend ist oder alle Klassenkameradinnen das doch auch tun.

High Heels trage ich übrigens auch nicht, weil ich sie scheiß-unbequem finde. :zwinker:
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Wenn dir H&M too much ist, kannst du ja auch einfach mal bei C&A gucken, die haben da zig verschiedene Varianten und es ist auch nicht zu teuer.
In deinem Alter würde ich für Unterwäsche noch nicht zu tief in die Tasche greifen, da sich dein Körper ja eh noch recht viel verändert.
Was die Strings angeht - ja sie sind gewöhnungsbedürftig. Ich habe mich aber relativ schnell daran gewöhnt und konnte irgendwann nicht mehr nachvollziehen, wie ich das Tragegefühl jemals komisch finden konnte. Für den Anfang würde ich aber darauf achten, dass der String aus Baumwolle ist. Wenn es irgendsoein komischer Netzstoff ist, finde ich es auch heute noch teilweise sehr unangenehm.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Strings nur mit "Schnur" hinten auch wesentlich bequemer als die wo sich ein 2cm breites Stück Stoff erst in Falten legen muss.

Ich denke 2 Tage Gewöhnung ist genug, heutzutage finde ich sie am bequemsten, muss sie nur noch alle paar Tage mal zurechtrücken, wenn sie mal - weswegen auch immer - viel zu sehr hochgerutscht sind.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Puh, ich habe mich auch mal an Strings gewöhnt weil ich dachte einen Trend mitmachen zu müssen - heute gebe ich lieber 15 Euro für eine einzelne, fantastische Unterhose aus die keinen mm verrutscht und die ich mir nicht aus dem Hintern zerren muss. Abzeichnen tut sie sich übrigens auch nirgends.
Du brauchst keine spezielle Unterwäsche tragen um irgendwie dazu zu gehören, deine Unterwäsche sieht hoffentlich sowieso niemand. Warum also sich quälen wenn man es eben nicht bequem findet? Und was kommt als Nächstes - sich an Zigaretten gewöhnen, was auch echt lange dauert, nur weil grade alle anfangen zu rauchen?
Probiere Dinge ruhig aus, wenn DU sie interessant und erstrebenswert findest, aber nicht um jeden Preis! Wenn dir Strings einfach nicht gefallen, lass es doch einfach sein. Ich kann bis heute keinen nennenswerten Unterschied zwischen teuren und billigen Strings erkennen. Die von Victoria's Secret hängen dir nämlich dann auch in der Poritze und polieren... naja, lassen wir das :grin:
 

Benutzer121347  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe diese Woche jetzt mal nur Strings getragen und inzwischen finde ich sie bequem.
Scheint wohl wirklich so zu sein,d ass man sich daran gewöhnen "muss" :smile:

Gibt es zu Skiny noch eine günstigere Alternative? Habe mir bei Galeria einen gekauft, aber die kosten ja gleich 12-15€, sind aber auch seeehr bequem.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Auf zu H&M, dort gibt's eigentlich immer Strings im 3er-Pack für 5-9€. Ich würde darauf achten, dass hinten nicht nur ein dünner Faden vorhanden ist, weil der ordentlich einschneiden kann, gleichzeitig würde ich aber auch keinen String kaufen, der hinten relativ breiten Stoff hat, weil ich das ebenfalls ziemlich unbequem finde.
 

Benutzer121347  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
also kein Faden, aber auch nicht zu breit, was bleibt dann übrig?

habt ihr noch weitere Ideen?
Ist Esprit empfehlenswert?
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Esprit finde ich viel zu teuer und der Streifen hinten ist meist zu breit.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag die Unterwäsche von Esprit wie gesagt sehr gerne und finde das Preis-/Leistungsverhältnis völlig in Ordnung. Wie gut oder bequem speziell die Strings sind, kann ich allerdings nicht sagen, da ich ja selbst keine trage.

Bei Esprit gibt es auch im Unterwäsche-Bereich ständig reduzierte Ware, also kauf dir halt einfach mal einen reduzierten String und probier aus, ob er dir taugt. Wenn's nichts ist, dann hast du zumindest nicht viel Geld verloren. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren