Benötige paar Tipps :)

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Hi Leute!

Ich bin seit dem 09.10.2012 mit meinem Freund zusammen, er 18 (paar monate jünger wie ich) ich (19).

Wir haben echt viel durch gemacht und viele lange Pausen zwischendrin gehabt, weil wir immer den Glauben daran verloren haben, das alles zu meistern, ohne daran kaputt zu gehen.

Dazu muss ich sagen, dass wir sehr aneinander hängen. Wir sind beide sehr tempramentvoll und zudem noch sehr eifersüchtig, obwohl wir beide wissen, dass wir uns nie weh tun würeden.

Wir sind vor gut einer Woche wieder zusammen gekommen, nicht gewollt. Wir haben uns vor 3 Monaten getrennt und hatten seitdem keinen Kontakt, weder gesehen noch voneinander gehört.

Dann haben wir uns vor einer Woche gesehen, kurz miteinander geredet und ein treffen vereinbart.. Und zack.. waren wir wieder ein Paar.. Und so geht das JEDES mal!


Wir können einfach nicht ohne einander, wie sehr wir es versuchen. Das einzige was mich an dieser Beziehung aufregt, ist seine Faulheit ! Er ist mit Abstand der faulste Mensch den ich kenne. Seit 2 Jahren hockt er Zuhause rum und macht nichts, außer chillen smoken und zocken. Und so langsam weiß ich echt nicht mehr was ich machen soll. Jeden Tag sage ich ihm, dass er was tun soll, dass er was aus sich machen soll, dass er endlich mal seinen Arsch bewegt und nicht vor dem Computer verdummt.

Er lügt mich immer an, IMMER! Es ist nicht schlimmes, das ist es ja!
Er lügt bei Sachen, wo ich am liebsten gegen die Wand laufen würde.
So dummes Beispiel wie: Hast du die Handtücher zusammengelegt? Er sagt ja aber hat es nicht getan.
Und ich merke sofort, wenn was nicht stimmt oder er mir nicht die wahrheit sagt und sage ihm das auch. Aber er bleibt stur bei seiner Meinung, bis ich die Wahrheit raus finde und sauer bin, dass er mich wegen solcher Kinderkacke anlügen muss.. -.-

Naja, aufjedenfall kann ich nicht ohne ihn und weiß auch, dass ich bei ihm bleibe, falls er meint nichts machen zu müssen. Aber ich liebe diesen Jungen und will ihn nicht so ''vergammeln'' sehen, seine Mutter ist ihm ja schon ein gutes Beispiel.. (ALGll)
Zudem muss ich auch irgendwann meine Zukunft mit ihm planen, wir wollen beide ausziehen, aber er hat ja nichts!? Wie will er unser Leben mit mir finanzieren?


Ich denke es gibt viele Leute da draußen, die das selbe Problem haben wie ich und ich wäre dankbar für ein paar Tipps, wie ich ihn endlich motiviert krieg /:


 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Nimm die Beine in die Hand und renn so schnell du kannst denn irgendwann zieht er dich mit runter und du bist weder seine Mutter noch für ihn in irgendeiner Weise verantwortlich und wenn schon Trennungen aus dem Grund bei ihm nichts geändert haben sie du zu das du dein Leben auf die Reihe bekommst. Für seins ist er alleine verantwortlich
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Hast du mal versucht ernsthaft mit ihm zu reden?
Wie er sich das alles vorstellt?
Du musst ihm klar machen das so ein leben mit dir nicht funktionieren kann und bleib auch bei der sache denn willst du ernsthaft so ein leben führen? Wie wird es später wenn ihr kinder habt etc.
Bleib stark und setz ein ultimatum...
Wenn er dich liebt wird es sich besseen immerhin willst du auch das beste für ihn und das muss er einsehn
 

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Stonic Stonic

Warum sollte ich mich seinetwegen hängen lassen? Ich hab dieses Jahr mein Fachabitur gemacht und habe eine Ausbildungsstelle ab September.

Ich würde mich niemals so der Art von jemandem beeinflussen lassen.

Aber wenn man jemanden so sehr liebt, kann man nicht zu gucken wie er an seinem Leben kaputt geht.. :/
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
@Gänsebluem
So wie ich das sehe hat der Herr es doch sehr bequem er bekommt ne Aufgabe macht nichts ok du wirst sauer aber machst es dann selber also warum sollte er sich bewegen. UNd die normalerweise stärkste Motivation mit der Trennung gab es bei euch doch schon und was hat es gebracht null!!!
Daher mein Rat denn entweder opferst du dich für ihn auf oder du läßt es bleiben aber nach meiner Lebens- und Berufserfahrung zu urteilen geht eine solche Beziehung auf Dauer nicht gut
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Klar ist es schwer zu sehn wie jemand sich kaputt macht den man liebt aber ihm gefallt es andscheinend entweder du lebst damit od setzt ihm ein ultimatum und bleibst auch stark und ziehst es durch. Wie gesagt wenn er dich wirklich liebt und eine zukunft mkt dir haben will dann wird er seinen arsch hochkriegen damit ihr beide eine schöne zukunft habt
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Tut mir leid für Dich, aber ich denke eure Beziehung wird eh früher oder später scheitern. Eure Ansichten vom Leben sind halt zu verschieden, und bei ihm scheint, im Gegensatz zu dir, auch nicht der Wille da zu sein, an eurer Beziehung ernsthaft zu arbeiten. Und du solltest auch nicht immer kuschen, nicht das du selbst daran irgendwann kaputt gehst.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Stonic Stonic

Warum sollte ich mich seinetwegen hängen lassen? Ich hab dieses Jahr mein Fachabitur gemacht und habe eine Ausbildungsstelle ab September.

Ich würde mich niemals so der Art von jemandem beeinflussen lassen.

Aber wenn man jemanden so sehr liebt, kann man nicht zu gucken wie er an seinem Leben kaputt geht.. :/
Dann tu alles dafür, dass er etwas ändert - und wenn das heißt, dass ihr getrennte Wege gehen müsst, damit er aufwacht.
Ich würde auch mal das Gespräch suchen. Wenn ihr Kinder habt und du nicht arbeiten kannst, seid ihr darauf angewiesen, dass er Geld verdient. Wovon finanziert er denn eigentlich seinen derzeitigen Lebensstil?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber wenn man jemanden so sehr liebt, kann man nicht zu gucken wie er an seinem Leben kaputt geht.. :/
Dein Fehler ist dass du glaubst du könntest ihn ändern. Das ist nicht schlimm, das dachte ich bei meinem Exfreund auch mal aber das klappt nicht. Das einzige was passiert ist dass er dich nur noch unglücklicher macht. Wie oft habt ihr euch denn in den 3 Jahren getrennt? Und war es immer wegen seiner Faulheit?
 

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Nein, auch wegen anderen Gründen aber die gehen hier niemanden was an.
Wir haben einfach in diesen 2 Jahren so viel durchgemacht wie manche Erwachsene nicht in 10 Jahren und daran muss man arbeiten. Ist ja nicht so, dass sich seitdem nichts getan hat.

Und ändern will ich ihn nicht, ich liebe ihn vom charakter her genau so wie er ist. nur dass er keine motivation hat und ihm nicht langweilig im leben wird kann ich nicht nachvollziehen.

Naja, ich denke bei dem Problem wird mir keiner helfen können, aber danke euch dennoch :zwinker:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein, auch wegen anderen Gründen aber die gehen hier niemanden was an.

Und die sind gelöst? Kannst du mir trotzdem sagen wie oft es war?

Und natürlich könnten wir dir helfen aber genau das willst du ja nicht hören. Du wirst ihn nicht ändern können wenn er es von selber nicht will.
 

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Soll ich mir das anhören was mir selbst bewusst ist? Ich weiß ich bin gerade mal 18 und ihr habt alle so viel mehr Erfahrung gemacht und seid alle so viel reifer wie ich, dennoch weiß keiner wie stark unsere Beziehung ist und dass ich, egal wie sehr ich darunter leide, ihm helfen will. (Bitte kein moralapostel vonwegen dann bist du selbst schuld, das ist mir bewusst) Tipps heißt bei mir nicht: trenn dich von ihm, kümmer dich um dein eigenes leben.

Bei mir läuft doch alles, ich will nur, dass außer der Beziehung die FAST perfekt läuft, auch bei ihm alles stimmt.
Und Blauauge wir waren 2 mal mit einer Pause von 2 und einer von 3 Monaten getrennt, einfach um Abstand zu haben und zu gucken wie es ohne einander ist.
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Tut mir leid das ich das jz sage aber so satrk kann eure beziehung nicht sein wenn ihr pausen gebrucht hab um zu schaun wie es ohne einander ist. Warum will man sowas?
Du hast recht es geht hier keinen was an aber wenn du tipps haben willst musst dir klar sein das solche antworten kommen denn diese ,, faulheit" wird irgendwann dich auch richtig fertig machen! Ich denke mal du willst eine schöne zukunft aber mit ihm wird es schwer. Keiner will seinen partner ändern aber er könnte sich bessern damit ihr es gut habt.....
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Okay, mal ein anderer Tipp: wie viel Einfluss hast du auf ihn? Kannst du ihn dazu bewegen, zum Arzt zu gehen? Er soll sich mal ordentlich durchchecken lassen, mit Mangelerscheinungen kann auch eine Lustlosigkeit auftreten.
Wenn das nicht hilft, gibt es auch Therapiemöglichkeiten für Menschen, die zwanghaft Sachen und Aufgaben aufschieben und ihr Leben dadurch nicht in den Griff kriegen.

Damit das klappt, musst du nur eine Frage mit "ja" beantworten können: Will er überhaupt eine Veränderung?

Denn wenn nicht - dann kannst du absolut nichts machen.
 

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Wenn ich 11 Jahre alt wär könnte ich ich mich nicht so ausdrücken. Ich bin 19, hab da wohl was falsch gemacht.

Und ja, er ist bereit was zu ändern und will mich auch nicht verlieren. Er schreibt auch Bewerbungen, ich suche mit ihm die Firmen raus etc Ausbildungsplätze. Jedoch wagt er nicht den letzten Schritt dort hinzugehen, weil er denkt mit den vergangenen Jahren sowieso kein Erfolg zu haben aber genau das ist die falsche Einstellung.

aufjedenfall geh ich heute mit ihm zu einem Vorstellungsgespräch und hoffe, dass alles klappt und falls doch, er merkt, dass er nicht nutzlos ist.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben einfach in diesen 2 Jahren so viel durchgemacht wie manche Erwachsene nicht in 10 Jahren und daran muss man arbeiten.
Nein, muss man nicht. Warum glauben eigentlich so viele Leute, eine Beziehung sei umso wertvoller, je mehr Probleme man hat?

Mit 18 gibt es absolut keinen Grund, bei einem Partner zu bleiben der einem nicht gut tut. Keine Sorge, ich dachte in dem Alter auch das die Welt untergeht wenn ich mit meinem damaligen Freund nicht mehr zusammen bin, denn wir hatten ja sooo viel "durchgemacht" miteinander.. natürlich waren das Alles selbstgemachte Probleme, Eifersucht, Missgunst, Neid, und ein grundsätzliches Ungleichgewicht in der Beziehung. Dazu dann noch ein Schuss rosa Herzchen und die Katastrophe ist vorprogrammiert.

Wirklich was "durchgemacht" hat man (in meiner persönlichen Erfahrung) wenn Elternteile oder Geschwister sterben, wirtschaftliche Katastrophen einen in die Knie zwingen, man selbst oder jemand Anderes schwer erkrankt.. trifft etwas davon zu?
 

Benutzer154977  (25)

Benutzer gesperrt
Ja allerdings, aber wie gesagt das ist alles privat und gehört hier nicht hin. ich will euch auch gar nicht so viel über mein Leben erzählen wollte nur paar Meinungen. Tschüss :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren