Benötige eine ehrliche Meinung

Benutzer156678 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Freunde,

seit langem rührt sich bei mir in der Sache Beziehung/Liebe wieder was. Leider habe ich das Gefühl, dass ich wieder in meine alten Muster verfalle und mir selbst im Weg stehe bzw. mir diesen verbaue. Aber kommen wir nun zu meinem Dilemma...

Es gibt da ein nette Dame (so wie immer halt :smile:) die ich auf der Arbeit kennengelernt habe. Leider habe ich zu lange gezögert um sie nach einem Date zu fragen, da sie schon letzte Woche für mehrere Monaten ins Ausland geflogen ist. Einige Tage vor der Abreise habe ich es gewagt, nach dem Motto jetzt oder nie, und sie um einen Date gefragt. Sie willigte ein und das erste Treffen verlief sehr gut. Wir haben uns über alles Mögliche unterhalten und ich merkte das die Chemie zwischen uns stimmt. Auch haben wir uns täglich sehr lange Texte geschrieben und ich merkte das es etwas besonderes war, da es nicht über die üblichen Gesprächstehemen ging, wie: wie gehts, was machst du, oder wie ist das wetter. Da es so gut zwischen uns lief, wollte sie mich noch in den letzten Tag vor der Abreise sehen und wir vereinbarten einen Filmabend. Dies verlieft ebenfalls außergewöhnlich und anders wie meine anderen Dates. Statt den Film zu schauen redeten wir stunden lang, es waren beinahe 10 Stunden oO. Wir kamen uns auch immer näher und näher, bis wir zusammen auf der Couch lagen und uns umarmten. Alle Zeichen haben auf einen Kuss hingedeutet, doch irgendwas hat mich davon abgehalten. Der Grund warum ich sie nicht geküsst habe, war wohl das ich sie für mehrere Monate nicht mehr sehen werde und ich wollte keine Lawine aus Gefühlen und Emotionen loslösen. Weil ich damit nur sehr schwer umgehen kann (bin ein sehr emotionaler Mensch, keine Heulsuse, nur sehr gefühlsbetont :smile:) und weil ich sie davon auch bewahren möchte. Jetzt jedoch habe ich so meine Bedenken ob das die richtige Entscheidung war. Seit dem sie im Außland ist, ist der Kontakt sehr sporadisch geworden, auch sind die Texte nicht mehr die selben. Meine letzte Nachricht an ihr war ziemlich lang und auch dieses besondere Etwas zwischen uns habe ich angesprochen. Jedoch ist sie nicht mehr drauf eingegangen. Meine Einschätzung ist wohl, das es keinen Sinn hat, es weiter anzugehen. Sie ist jetzt mit vielen anderen Sachen beschäftigt und an die Sache zwischen wird sie nicht mehr denken. Sie hat auch gesagt, dass wir natürlich im Kontakt bleiben werden, aber ich habe da so meine Bedenken. Es wird wohl der übliche Freundschaftskontakt bleiben. Aber was sagt ihr dazu? War meine Entscheidung mit dem Küssen falsch und sehe ich die ganze Sache viel zu ernst? Oder soll ich das ganze einfach vergessen?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Naja, am Abend vor einer mehrmonatigen Pause noch mal eben schnell zusammenkommen wäre wohl auch komisch gewesen :zwinker:. Daher sehe ich den Nicht-Kuss nicht als so schlimm an.

Aber ein so langer Auslandsaufenthalt ist eben auch etwas, womit man nur schwer planen kann, wenn man sich nicht bereits vorher sehr nahe stand. Aber so lange ist es ja jetzt auch noch nicht her. Ich würde realistischerweise erstmal nicht darauf bauen, dass das was festes wird, aber man kann ja mal abwarten, wie sich der Kontakt entwickelt.
 

Benutzer157636  (44)

Öfters im Forum
Im Ausland ist halt alles anders und kann einen ziemlich stressen:zwinker:

Ich würde ebenfalls dazu raten, ihr reinen Wein einzuschenken. Dann wisst ihr beide woran ihr seid und du musst dich nicht mehr "plagen"...
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß nicht, was soll das bringen, ihr jetzt nochmal deine Gefühle zu gestehen?
Das hast du doch in dieser letzten längeren Nachricht eigentlich schon zum Ausdruck gebracht. Jetzt eine Textdiskussion über eure Gefühle halte ich für kontraproduktiv.

Ich würde das Schreiben an deiner Stelle erstmal zurück fahren und mir selbst für die nächste Zeit spannende Dinge vornehmen. Sie ab und zu mal fragen wie es so ist, aber auch nicht immer direkt auf Abruf antworten und sie vor allem ihr Ding machen lassen.

So ein paar Monate können schneller vorbei sein, als du denkst. Wenn sie wieder da ist, kannst du es immer noch nochmal mit einem Treffen probieren und schauen, ob dieses "besondere Etwas" noch da ist.

Ich kenne ein Pärchen, die haben sich kurz vor seinem Auslandsjahr näher kennengelernt, geküsst, er war weg. Ab und zu Kontakt gehalten, nach einem Jahr wieder getroffen, nach zwei Treffen waren sie zusammen. Kann also klappen.
 

Benutzer158036 

Ist noch neu hier
Brich den Kontakt nicht ab und gib nicht auf!
Wenn sie dich schon vor ihrer Abreise so gern hatte, dann mag sie dich bestimmt immer noch. Schreib aber nicht zu viel und lass ihr ihren Freiraum. Ich finde es war richtig sie nicht zu küssen, vor allem in anbetracht der Abreise. Solche Themen über Textnachrichten zu klären ist echt nicht schön. Und nach vielen Stunden Gespräch kannst du ihre Gefühle und ihre Meinung zu dem Ganzen doch bestimmt ein wenig einschätzen. Schreib doch weiterhin freundschaftlich mit ihr, und überlege dir lieber wie du nach ihrer Rückkehr vorgehen willst. Denn dann solltest du dich nicht meiner Meinung nach nicht zu sehr zurückhalten und ihr deine Gefühle nahelegen...
Ich wünsch dir viel Glück:zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Meine Antwort ist kurz!Ja es war die falsche Entscheidung!Macht aber nichts, denn es war einen wichtige Erfahrung, die dich wachsen lässt:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren