bekomme kein tampon rein

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
K

Kussmund5

Gast
hallo!ich habe meine regel vor ca. 3monaten bekommen.(bin also noch sehr jung)habs immer mit binden gemacht, und als ich letzte woche meine periode wieder bekam wollte ich ein tampin verwenden um schwimmen zu gehen.Ich vesuchte und versuchte doch es ging ca.2 cm rein weiter ging es nicht da war ne art barriere.das jungfernhäutchen kann es doch nicht sein??:ratlos:
habt ihr ein tampon rein bekommen???ist das nortmal???danke im vorraus eure
Kusssiii
 

ElfeDerNacht   (43)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn Du noch Jungfrau bist, was ich mal annehme, kann es schon sein, daß es dann schwer bis gar nicht reingeht.
Es erfordert meist eine weile Übung bis es funktioniert.
Du mußt versuchen Dich total zu entspannen, und am besten feuchtest du den Tampon an der Spitze ein wenig mit Spucke an, dann gleitet er leichter!
Nimm auch nicht gleich super- Tampons, sondern fang mit den mini-comfort an, die passen fast immer.

Greetz Elfchen
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Ich hab Tampons schon verwendet, als ich noch Jungfaru war ... also MUSS es nicht daran liegen :zwinker:.
Also am besten, du nimmst am Anfang deiner Regel erst mal weiterhin Binden ... und an den letzten beiden Tagen, wenn die Regel nicht mehr so stark ist, kannst du ja die kleinste Form von o.b. ausprobieren (o.b. Mini).
Am besten du gehst beim Einführen des Tampons in die Hocke oder stellst ein Bein auf den Badewannenrand ... und du darfst dich natürlich net verkrampfen.
Falls es so nicht gehen sollte, kannst du ja auch mal die Einführhilfe von o.b. probieren ... da gibts extra Packungen, bei denen diese Dinger dabei sind. Allerdings hab ich die Einführhilfe noch nicht ausprobiert, soll aber ganz hilfreich sein.
Wenn du dann mit den Tampons klar kommst, kannst du ja auch auf die normalen Größen von o.b. umsteigen. Also einfach ein bisschen rumexperimentieren ... bei mir hats ganz am Anfang auch nicht 100%ig geklappt ... aber Übung macht den Meister *g* :grin:
 

Sellerie  

Verbringt hier viel Zeit
Zusätzlich zu den anderen Tips:
Versuchs auch mal mit Creme oder sowas.. grad wenn du es versuchst, wenn die Regel schon schwächer ist, dann is das alles zamn relativ unangenehm (selbst bei mir noch, und ich verwend Tampons inzwischen seit.. ähmn.. 9 Jahren. :zwinker: )
(irgendeine PH-neutrale.. :zwinker: )
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Also Cremes würd ich nicht nehmen. Hab schon mal sowas gehört und eminen Frauenarzt gefragt, weil mir das etwas seltsam vorkam. Und der meinte, dass man keine Cremes auf den Tampon schmieren soll ... ich mein, die Aufnahmefähigkeit geht dadurch auch etwas verloren, schließlich 'verstopft' Creme den Tampon mehr oder weniger. Und für die Schleimhäute ist Creme auch net besonders geeignet ... auch nicht, wenn die Creme pH-neutral ist (laut Aussagen des Frauenarztes).
 
D

Diamant

Gast
Hmmm, da hilft etwas anfeuchten bestimmt, aber dann schnell rein damit sonst dehnt es sich auch noch aus. :zwinker:
Also ich stell dabei meist ein bein etwas erhöht hin und atme beim einführen aus. Wenn ich wiederstand spüre ruckle ich ein wenig das das Tampon besser seinen Weg finden kann. *fg*

Naja und ich hatte auch am Anfang ganz schöne Probleme damit.
Außerdem würde ich auch von jeder Chreme abraten!
Das Milieu in der Scheide ist säuerlich, da kann auch eine pH-neutrale Chreme ganz schönen Schaden anrichten!!! Mal davon abgesehen, das es, wie eine Vorgängerin schon sagte den Tampon mehr oder minder versiegelt und der soll ja kein Stopfen sein. Oder wollt ihr das ganze Abgestorbene Material in eurem Körper lassen???

Was das mit dem Jungfernhäutchen betrifft kann es schon sein das es daran schuld ist, bei manchen Mädels lässt es ja echt nur einen ganz kleinen Spalt offen.

Naja ich wünsch dir jedenfalls viel erfolg Kussmund!
 

Bellis  

Verbringt hier viel Zeit
Die Probleme kommen mir bekannt vor, hab es dann jahrelang auch gar nicht mehr mit Tampons probiert... Als ich dann Sex hatte, hab´ich dann erstmal irgendwann gepeilt, daß ich das Einführen immer in einem total falschen Winkel versucht habe. :geknickt:
Peinlich, peinlich.... Naja, mittlerwile klappt´s :smile:
Auch wenn sich dieser Rat vielleicht doof anhört, aber beschäftige Dich mit einem Handspiegel mal ein wenig mit Deiner Anatomie- und Dir wird bestimmt so einiges klar werden:smile:
Viel Erfolg!
 

Schnuckl20  

Verbringt hier viel Zeit
Ich habs anfangs auch net hinbekommen, aber wie die anderen schon sagten: geh in die Hocke, atme mal schön aus und versuchs nochmal. Stell dir dabei vor wie der Scheideneingang verlaufen muss wenn du in der Hocke bist, dann kannst du eher einschätzen wie du den Tampon platzieren und dann einführen musst.
 

Alyson  

Verbringt hier viel Zeit
Ging mir früher ähnlich. Ich habs auch nie hinbekommen einen Tampon einzuführen und musste dann wohl oder übel Binden benutzen. Nachdem ich aber von meinem Freund "gefingert"(wie ich dieses Wort liebe:zwinker:) wurde, war das einführen des Tampons kein Problem mehr.
Kann also imho schon sein, dass es daran liegt. Vielleicht ist man auch einfach nicht entspannt genug, da es ja ein neues und unbekanntes Gefühl ist.:zwinker:
Also versuch Dich einfach richtig zu entspannen. So weit ich weiß gibt es im übrigen auch Tampons mit einer Einführhilfe, vielleicht geht es damit leichter. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert.
Ansonsten versuch es auf alle Fälle erstmal mit den Tampons die vorne abgerundet sind und somit leichter als normale einzuführen sind.(siehe Juvia)

~Alyson
 
K

Kussmund5

Gast
dabke für eure netten und hilfreichen antoworten!!:zwinker2:
werde es nächstes mal so machen!!!echt vielen dank!!!!!!:herz:
eure kusssiii:engel:
 

Beastie  

Beastialische Beiträge
ich hab mir jetze nich alles durchgelesen, deswegen kann es sein, dass meine antwort schon kam: also:
1. nimm minis (aber ich denke mal, dass dir dat scho klar is*gg*)
2. wenn diese sperre da is, kann es sein, dassu den tampon zu grade einführen willst (also zu grade nach oben).. versuch die spitze (wenn du an der sperre bist) ein bischen runter zudrücken.. vielleicht klappts ja dann
 
K

Kussmund5

Gast
wollte nur noch sagen dass es auch ein bisschen weh tut wenn ich an der sperre bin!aber ich glaub mi euren tipps wird es mir gelingen.das mit dem spiegel hab ich schon gemacht.hat mir nicht sehr geholfen ,da is nur ein gggganz kleines loch!kein wunder das ich keinen Tampon reinkrieg!:geknickt: :geknickt: NA ja.irgendwann wirds ja klappen.danke noch mal und vielleicht hiflt euch meine erweiterung meines problems ja.also
schön weiter schreiben :grin: :grin:
eure kussi:engel:
 
F

Franny

Gast
Also. ich hab sowas gar net reinbekommen bis ich meinen Freund kennenlernte *g* der hat es ganz einfach geschafft einen Finger in mich reinzuschieben und dann dachte ich mir. Naja, wenn sein Finger darein kann, dann auch sicher ein Tampon *g*
das es das Jungfernhäutchen ist, glaub ich aber kaum. Das ist doch etwas weiter hinten!
Aber wie ander schon sagten, du musst dich da richtig entspannen. Am besten du legst dich dazu auf das Bett mit den Beinen angehoben und gepreizt. So gehts am einfachtsten, auch wenns am Anfang umständlich scheint *g*
Bis dann!

Franny :engel:
 

Sabrina   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe seit 5 Jahren meine Tage und habe immernoch Probleme mit den Dingern.
Allerdings liegt es bei mir an folgendem Problem.
Am erstem Tag wenn ich meine Regel noch schwach habe, dann tuts höllisch weh und ich bekomme ihn einfach kaum rein nur mit viel rumprobieren und Schmerz. Wenn ich dann ganz strak meine Blutung habe, also so am 2tem und 3tem Tag dann flutscht er ganz leicht und ohne Schmerz rein, dann am Ende der Regel so 4ter und 5ter Tag tuts wieder etwas arg weh.
Was ich auch noch habe ist...wenn ich gerade einen gebrauchten OB rausnehme und einen neuen reintun möchte, tuts auch hölllisch weh weil die Scheide dann total ausgetrocknet ist meistens. Also muss ich etwas warten und in der Zeit ne Binde nehmen. Ja...ist echt kompliziert manchmal. :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren