Beim Zahnarzt: Bohren mit Betäubung oder ohne?

Benutzer30855  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mhm also einfaches bohren ohne Betäubung ... finde die Spritze da schlimmer als die minute Bohren ...
 

Benutzer53548  (33)

Meistens hier zu finden
IMMER mit Betäubung! Ich sag meiner Zahnärztin jedes Mal, dass sie mir am besten den ganzen Mund vollhauen soll mit Spritzen. Ich habs ein Mal ohne Betäubung gemacht und seit dem NIE wieder :flennen:
 

Benutzer61245 

Verbringt hier viel Zeit
also ich lass mir in der regel keine spritze geben, ich hasse das gefühl im mund danach deswegen halt ich des lieber immer ohne aus!
 

Benutzer57278 

Verbringt hier viel Zeit
Eindeutig lieber mit Betäubung. Mit Spritzen habe ich absolut kein Problem, und meine Zahnärztin hat auch sehr gute Betäubungsmittel bzw. setzt die Spritzen sehr gut, und das letzte Mal habe ich selbst bei einem sehr tiefen Loch (Füllung musste ausgetauscht werden) absolut nichts gespürt. Das taube Gefühl hinterher macht mir nichts aus, viel besser als Schmerzen, finde ich.

Am liebsten würde ich immer eine Spritze verlangen (finde diesen typischen Bohrschmerz absolut widerlich), aber bei sehr kleinen Löchern ist es mir peinlich :schuechte
 
R

Benutzer

Gast
Sowas wurde bei mir noch nie gemacht. :grin:

(Würde es aber auf jeden Fall mit Betäubung machen lassen!)
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
IMMER MIT BETÄUBUNG!
mein erstes mal bohren war direkt mit Wurzelbehandlung, die Leute sie sagen ohne , hatten meiner MEinung nach noch nie richtige Zahnschmerzen oder es wird nur oben gebohrt. nach dem bohren war mein zahnarzt so nah an den nerven das ich den tag noch ausgetickt als die betäubung nachlies und die füllung sich gesetzt hat und dann an den nerv gekommen ist. das ist als drückt dir jemand nen stein direkt in deinen kopf!

und das man dann sabbernd rumläuft ist jawohl keks! das hört nach ein bis anderthalb stunden auf und auch vorher hat man seine muskeln unter kontrolle(es sei denn euer arzt trifft die nerven nicht richtig).
 

Benutzer60988 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe immer ohne Betäubung genommen, weil es bisher nur bei meinem einen verbliebenen Milchzahn notwendig war und der war wohl schon etwas alterschwach geworden nach 23 Jahren. :smile:

Wie das dann bei einer Wurzelbehandlung aussieht weiß ich nicht aber ich hoffe das bleibt mir noch ne Weile erspart.
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte fürs Bohren (damals in den Milchzähnen) noch nie ne Betäubung und es wurde mir auch nicht angeboten. :ratlos:
Aber jetzt wo ichs weiß, kann ich mir das ja nochmal überlegen, falls gebohrt werden muss - wobei ichs ja bisher auch überlebt hab. ^^
 

Benutzer54111  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mein zahnarzt fragt immer mit oder ohne, ich sag dann immer erstmal ohne... und irgendwann bekomm ich dann doch eine... hab bis jetzt jedes mal eine gahabt, aber immer erst ohne probiert, aber wenn es dann recht nah an den nerv geht hab ich keinen bock mehr, beim nächsten mal sollte ich gleich sagen rein damit, ich hab die spritze beim betäuben noch nie gespüt, hab da nen echt guten zahnarzt...
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Immer mit Betäubung...

wenn es allerdings nur um ein bisschen polieren, Zahnstein entfernen und dieses ausschaben bei ner Wurzelbehandlung geht dann ohne. Aber so richtiges Bohren, das geht ohne Betäubung gar nicht, sobald der Arzt zu sehr in die Nähe der Nerven kommt, darf er meistens noch ne zweite Ladung nachschieben.
Selbst wenn schon das halbe Gesicht betäubt ist merken meine Zähne noch das ihnen da was angetan wird...
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Ich möchte immer eine Betäubung bekommen, weil es einfach angenehmer ist. Wozu zahle ich meine SV-Beiträge? ;-)

#Hannes#
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
mal so mal so!
grad vor einpaar tagen hab ichs ohne machen lassen, war n kleines loch und weniger schlimm, tat nicht mal weh
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich scheine da wohl irgendwie komisch zu sein, aber ich hatte beim Bohren noch nie wirklich Schmerzen. :ratlos: Es ist unangenehm, aber kein Gefühl, dass ich als "Schmerz" einstufen würde. Einfach nur lästig halt, so wie Jucken z.B. Also nicht dass es sich anfühlt wie Jucken, es ist nur vergleichbar unangenehm... Schwer auszudrücken.
Jedenfalls hab ich für sowas nie eine Betäubung gebraucht.
 

Benutzer62590 

Verbringt hier viel Zeit
Das sind die wiederlichsten Schmerzen die ich kenne. Deshalb jedes mal volle Dröhnung.
 

Benutzer15839 

Verbringt hier viel Zeit
War bei mir erst einmal nötig, und meine Zahnärztin hat von sich aus die Betäubung angeboten - das sei "für uns beide entspannter".:zwinker:
Ich habe natürlich nicht abgelehnt und es war wirklich recht "entspannt".
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
erstens: wer angst vor Spritzen hat , da gibt es eisspray das kann der Zahnarzt drüber machen, dann merkt man das pieksen, zumindest im Oberkiefer kaum! (unten ist das was anderes)

zweitens: bei der wurzelbehandlung hab ich den zahnarzt bestimmt 2 mal schmerzmittel nachspritzen lassen weil ich immer noch zuviel gemerkt habe!

drittens:war mal mit dem freund meiner schwester beim zahnarzt. der alte zahnarzt hatte die wurzelbehandlung falsch gemacht, das ende der wwurzel war entzündet! mein zahnarzt hat dem freund dann nach der behandlung richtig heftige SChmerztropfen aufgeschrieben, für die schmerzen nach der behandlung! auf dem WEg ins HAus ist der Junge mir fast zusammengebrochen vor schmerzen!!! der hing an der Hauswand und konnte nicht mehr gehen! Und der hat sonst megakopfschmerzen gegen die er hammertabletten nehmen muss, war also jemand der echt an schmerzen gewöhnt war.

und an jeden der sagt ohne Spritze- wir sprechen uns nach der ersten einstündigen Wuurzelbehandlung!
 

Benutzer40112 

Verbringt hier viel Zeit
Normalerweise immer ohne Betäubung. Wenn man sich nicht auf die Arbeit des Zahnarztes konzentriert sondern sich durch andere Themen im Kopf ablenkt, empfindet man alles nur halb so stark. Deshalb hatte ich bisher noch nie ein Problem ohne Betäubung. Lediglich bei einer Wurzelbehandlung würde ich zur Betäubung greifen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren