Beim Sex, Penis kann nicht mehr aus die Scheide ..

Benutzer17330 

Verbringt hier viel Zeit
.. rausziehen, gibt es?
Aus welchem Grund und warum?
Wie kann man das machen, es wieder rausziehen?
 

Benutzer25792  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Was is denn "rausstecken"?
Rausziehen kenn Ich....
 

Benutzer17330 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nicht, wie es richtig heißt, ich habe nur vor kurzem gehört, dass es gibt! Und ich möchte gerne die Ursache wissen usw.!
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
hoffen dass er irgendwann schlapp macht, dann raus. sonst zum arzt.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Da gibts einige Möglichkeiten. Ich weiß zumindest von einer Person ziemlich sicher, dass sie den Sekundenkleber in der Großpackung nicht mehr neben dem Gleitgel im Nachttisch parkt :zwinker:

Aber was du meinst ist wohl der Scheidenkrampf. Ja, den gibt es, hat aber nichts mit dem zu tun, was man als "verkrampfen beim Sex bezeichnet". Das ist wirklich ein MASSIVER Muskelkrampf, der oft nur medikamentös behandelt werden kann. Meine bessere Hälfte ist da mal rettungsdienstlich dazu gekommen :zwinker:


->Aufklärung
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Hm, das muss aber dann extrem sein.. dass da nix mehr geht.. (auch wenn 'er' dann wieder klein ist..) Oder geht das schon noch, nur Frau muss dann behandelt werden..?
 

Benutzer26046  (39)

Verbringt hier viel Zeit
hast du schonmal einen krampfenden menschen gesehen? falls nicht musst du dir das so vorstellen, dass die muskeln bei einem krampf(anfall) sich zusammenziehen und zwar stärker als das ein mensch bewusst machen kann. du kannst deswegen z.b. niemanden halten, der einen epileptischen anfall hat.
krampft frau beim sex mit ihren vagnialmuskeln, hat mann keine chance seinen penis da wieder rauszubekommen. da dabei der penis abgedrückt wird, wage ich auch zu bezweifeln, dass der penis bei der aktion wieder schlaff wird. meist helfen dann nur krampflösende mittel.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hä? Ja sowas gibts, allerdings bei Wölfen. Da es ist es so dass der Wolfspenis in der Wölfin so anschwillt, dass sie, falls sie auf die Idee kommt wegzulaufen den armen Kerl hinter sich herschleifen könnte :grin:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ich wünsch das niemandem da es höllisch weh tut. Ich weiß zwar nicht wem mehr aber es ist sau unangenehm auch für den Mann von der Peinlichkeit mal ganz abgesehen ... die Sanitäter hatten was zu lachen denk ich mir
 
B

Benutzer

Gast
mein bekannter ist arzt und hat schon öfters solche fälle behandelt. er hat gsagt am einfachsten und am schnellsten löst man sowas indem man der frau einen eiswürfel in den hintern steckt.
 

Benutzer13537 

Verbringt hier viel Zeit
hui das hört sich aber nicht so toll an.... und wusste auch garnicht das es so etwas gibt *schluck*.....
hoffentlich passiert mir das mal nicht :grin:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Dreamerin schrieb:
Nein, Vaginismus und Scheidenkrampf in diesem Fall haben NICHTS miteinander zu tun. Ein Scheidenkrampf passiert plötzlich und ohne wirklichen Grund soweit ich weiß und ist wesentlich stärker als ein Vaginismus.
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
bikermädl schrieb:
mein bekannter ist arzt und hat schon öfters solche fälle behandelt. er hat gsagt am einfachsten und am schnellsten löst man sowas indem man der frau einen eiswürfel in den hintern steckt.

Die Frage ist aber immer noch, wie man, wenn man "zusammengetackert" ist, zu einem Eiswürfel gelangt.

Im Normalfall hilft Magnesium gegen Muskelkrämpfe, bez. dient der Profilaxe.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
q:steps schrieb:
Die Frage ist aber immer noch, wie man, wenn man "zusammengetackert" ist, zu einem Eiswürfel gelangt.

wenn man in diesem zustand posten kann bekommt man auch einen eiswürfel ausm gefrierfach

zurnot vom pizzaservice eis liefern lassen. :zwinker:

obwohl - dann lieber doch den Sani holen.
 
B

Benutzer

Gast
naja meistens wird ja der arzt gerufen und die machen dann das mit dem eiswürfel. :grin: peinlich peinlich :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren