Beim OV, wohin mit dem Sperma??

Benutzer79471 

Verbringt hier viel Zeit
Bestimmt nicht. Und ich finde es auch nicht okay, dass es ins Lächerliche gezogen wird (Thema Samthandschuhe und in die Ecke wichsen).
Ich selbst respektiere andere Einstellungen und finde das auch andere tun sollten!
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
wenn doch weder dein freund noch du möchten, dass sperma in deinem mund oder sonst wo landet, wozu dann diese unsinnige diskussion? lass es halt bleiben und fertig!
 

Benutzer86929 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hast Vorschlag über Vorschlag bekommen, wenn ihr aber ein Problem mit Sperma habt, können wir euch auch nicht helfen.
 

Benutzer86785 

Benutzer gesperrt
Mädchen - Du baust ein Problem wo keines ist! Wenn Du sein Sperma nicht im Mund haben willst, wenn du die vorstellung nicht vielleicht auch geil findest dass er dann kommt und du es dann vielleicht sogar runterschluckst oder wieder auf seinen S****** spuckst, dann brauchst Du Dir auch nicht zu wünschen dass er beim Blasen kommt. Wenn es tatsächlich so ist dass es Dich heiss macht das er dabei kommt dann lass es einfach geschehen und sag ihm wenn es soweit ist dass er bitteschön auch dann kommt wenn Du ihm einen bläst - in Deinen niedlichen Mund ;-) Dann siehst Du wie es ist und ob es Dir / Euch gefällt. Wenn Du das nicht willst brauchst Du Dir den Orgasmus beim Blasen auch nicht zu wünschen. Den Blowjob den Du beschreibst würde ich als Mann nicht haben wollen...

Warum ekelst Du Dich eigentlich so sehr vor Sperma? Turnt es Dich so an weil Du es so schmutzig findest? Fänd ich süß ;-)
 

Benutzer6400 

Verbringt hier viel Zeit
Mädchen - Du baust ein Problem wo keines ist! Wenn Du sein Sperma nicht im Mund haben willst, wenn du die vorstellung nicht vielleicht auch geil findest dass er dann kommt und du es dann vielleicht sogar runterschluckst oder wieder auf seinen S****** spuckst, dann brauchst Du Dir auch nicht zu wünschen dass er beim Blasen kommt. Wenn es tatsächlich so ist dass es Dich heiss macht das er dabei kommt dann lass es einfach geschehen und sag ihm wenn es soweit ist dass er bitteschön auch dann kommt wenn Du ihm einen bläst - in Deinen niedlichen Mund ;-) Dann siehst Du wie es ist und ob es Dir / Euch gefällt. Wenn Du das nicht willst brauchst Du Dir den Orgasmus beim Blasen auch nicht zu wünschen. Den Blowjob den Du beschreibst würde ich als Mann nicht haben wollen...

Das Problem ist doch auch, dass ihr Freund selber nicht in ihren Mund oder auf ihren Körper kommen will, weil er es respektlos findet. Dass sie nicht schlucken will, ist doch okay. Ich mach's auch nicht und trotzdem kommt er voll auf seine Kosten. :zwinker: Wobei er zu Beginn auch dachte, dass es demütigend wäre, wenn auf meinen Körper kommen würde. Aber das hat sich mit der Zeit gelegt ... irgendwann konnte er eben sich nicht mehr zurückhalten und kam :tongue:

@TS: Wie wäre es dann einfach, dass du ihn eben geil machst und dann schaut ihr weiter? Wenn er eben nicht auf deinen Körper kommen will, könnt ihr dann ja einfach normalen Sex machen ... was meinst du, wie wie viel Spaß das machen kann? :zwinker: Allerdings könnte es kurz werden, muss man dazu sagen.
Insgesamt ... ist schon kompliziert. Aber ich gehe davon aus, dass ihr schon einen Weg finden werdet, der euch beiden gefällt. Vllt ändert er ja in einiger Zeit seine Einstellung noch. :smile:
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Es bleiben dir in meinen Augen keine Möglichkeiten, bis zum schluss zu blasen. Denn dann kommt sperma! und das darf nach deiner beschreibung nirgends hin. was sollte also die lösung sein?

was du versuchen kannst, ist, erst gar kein sperma austreten zu lassen. dazu kann man zwischen hoden und after richtig fest draufdrücken, und das solange halten, solange er den orgasmus hat.
ich hab das probiert, und es kam echt kein tropfen. allerdings war weder das (super-)kräftige pressen auf die stelle, noch der orgasmus ohne sperma wirklich toll.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Millionen-Dollar-Punkt#Fingerdruckmethode)
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn mein Mann nicht will das ich schlucke und er konnte das nie leiden (aber ich gewöhn ihn gerade drann:grin::engel: ) dann kommt er einfach trocken.
Keine Ahnung wie er das macht, aber er kann das echt gut.:mad:

Ist natürlich enttäuschend für mich und ich arbeite tapfer gegen diese unfaire Form der Körperbeherrschung an.:grin: :tongue:


Aber wenn beide sich vor Sperma ekeln, dann lasst das einfach, besser keinen BJ als so.:kopfschue
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Lege deinem Freund ein Handtuch auf den Bauch,dann kannst du blasen bis er sagt das er kommt und dann einfach mit der Hand weitermachen bis er auf das Handtuch spritzt....zusammenlegen und ab in die Wäsche damit....fertig...keine Sauerei und nix im Mund und am Körper.:tongue:
 

Benutzer41466 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund ist in manchen Sachen etwas "anders" eingestellt. Das muss ich dazu noch sagen. Er möchte nicht in meinem Mund kommen oder mich anspritzen, da er sonst den Respekt vor mir verlieren würde und es für mich demütigend finden würde. Und ich bin auch nicht besonders scharf drauf, habs zwar noch nie ausprobiert, aber es "reizt" mich auch nicht es zu tun.

Also, bei aller Liebe, aber nachdem du in verschiedenen Threads etwas über deinen Freund gesagt hast, find ich den Kerl immer seltsamer. :ratlos:

Er verliert den Respekt vor dir, wenn du sein Sperma im Mund oder auf dir hast? Reizend. Darf man mal fragen, warum? Fällst du dann gleich in die Kategorie "Nutte", oder was?

Ich muss mich den anderen anschliessen: Wirklich angetan scheint ihr ja beide nicht zu sein, aber irgendwie habt ihr euch darin verbissen, dass Blowjobs nun mal sein müssen, und dann muss man da halt auch irgendwie durch. Arbeitet ihr irgendeine Liste ab?

Off-Topic:
Warum bist du eigentlich immer nur von Blowjobs dran? Oder findet er bei dir auch alles irgendwie eklig und kann es mit seinem verqueren Respekt-/Ehregefühl nicht vereinbaren, auch mal bei dir tätig zu werden?
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Also blasen "bis zum Schluss" und kein Sperma im Mund, auf Körper oder Händen gestaltet sich relativ schwierig.
Einzige Möglichkeit ist dann tatsächlich rechtzeitig aufzuhören, mit der Hand weiterzumachen und nen Handtuch/Taschentuch davor zu halten (dabei kann man ja aufpassen, das es nicht an die Hände spritzt ....) Aber das wäre ja wieder nicht bis zum schluss ...
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
er kommt bei unserem blowjob immer auf seinen bauch und wir wischen das dann gemeinsam weg.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
habs jetzt mal nur überflogen, aber ich glaube die idee hatte noch keiner: http://de.wikipedia.org/wiki/Injakulation

Doch ;-)

Mal ne blöde Frage, aber du willst sein Sperma nicht in deinem Mund haben, was machst du mit den Lusttropfen die ja schon vor dem Orgasmus rauskommen?

er kommt bei unserem blowjob immer auf seinen bauch und wir wischen das dann gemeinsam weg.

Jetzt hab ich gelesen "und wir wichsen das dann gemeinsam weg" :totlach:
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
wenn wir das so machen, neben uns liegt immer ein taschentuch bereit, wenn ich kurz vor dem kommen bin, geb ich ihr das zu erkennen und sie hört auf zu blasen (meisten komm ich dann gleich, ab und zu ist auch noch ein kleines bisschen handarbeit nötig). das taschentuch nimmt sie (in einigen fällen auch ich) dann um das sperma "abzufangen". in den meisten fällen landet so weder was auf ihren händen, noch in ihrem mund, noch auf meinem körper.


allerdings frage ich mich, so wie viele andere user wie ich gerade sehe, warum ihr überhaupt ov praktiziert, wenn es für beide so "kompliziert" ist??
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann durchaus Verständnis dafür aufbringen, wenn man sich vor Sperma ekelt und es nicht im Mund haben will oder nicht mal auf dem Körper. Deine/eure Begründung kann ich dagegen nicht verstehen. Ihr macht euch das Leben schwer, um euch "nicht gegenseitig abzuwerten" durchs Anspritzen, aber das redet ihr euch doch irgendwie ganz schön ein. Für mich klingt das fast so ein wenig nach Selbstgeißelung. Ihr liebt euch doch, wie könntet ihr euch da nicht respektieren, nur weil du mal mit Sperma in Kontakt kommst? Respekt kommt beruht auf Respektieren und nicht darauf, wo man seine Körperflüssigkeiten absondert. Ich stelle mir das irgendwie gerade vor, wie er im Eifer des Gefechts dann in hohem Bogen kommt und es doch auf dir landet: "Oh, Schatz, so ein Mist. Jetzt habe ich dich ja gedemütigt. Ich stelle mich in die Ecke und schäme mich."

Und warum meinst du, dass er wie ein Auto guckt, wenn du ihn auf seinen Bauch kommen lassen würdest? Demütigt er sich dann selbst durch sein Sperma? Sperma gehört doch zum Sex dazu. Das ist nichts "Böses".

Ich möchte euch jetzt dadruch nicht angreifen, aber munich-lion hat doch irgendwie Recht, dass ihr euch das Leben damit selbst sehr schwierig macht. Insofern würde ich es euch einfach wünschen, dass ihr eure Meinung diesbezüglich vielleicht noch einmal überdenkt und mal darüber redet, ob es wirklich erniedrigend wäre, wenn es gar nicht so gemeint ist.

Ansonsten kannst du es ihm kurz vorm Kommen natürlich mit der Hand zuende machen und dann muss er sich eben irgendwie so positionieren, dass weder du noch er noch das kostbare Laken (Sperma behindert einen übrigens nicht beim Schlafen im Bett) damit in Kontakt kommen. Ach und an der Hand möchtest du es ja auch nicht, lese ich gerade. Puh, dann musst du eben sehr aufpassen oder Handschuhe tragen. Oder zum Finale mit der Hand ein Kondom verwenden. Und ein großes Handtuch auslegen.

Habt ihr eigentlich GV? Wäre es dir (oder ihm) da auch unangenehm in dir zu kommen?

Also wie gesagt, ich will eure Ansicht nicht abwerten, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie ihr mit dieser Spermaphobie auf Dauer glücklich werden wollt. Ihr veranstaltet da ein richtiges Kopfkino und redet euch selber ein, wie eklig und verwerflich das ist. Denn es scheint ja gar nicht mal das Sperma an sich zu sein, das ihr nicht mögt, sondern das, was ihr damit assoziiert. Ich würde wirklich an der Stelle ansetzen und versuchen das langsam abzubauen und die negativen Assoziation durch positive zu ersetzen.

Übrigens fand ich es ganz früher, als ich sozusagen gerade erst fähig war überhaupt abzuspritzen, auch irgendwie eklig. Musste mir z.B. immer sofort die Hände waschen, aber glücklicherweise hat sich das dann mit zunehmender Gewöhnung gelegt. Und so ist es wirklich viel, viel angenehmer. Denn mal ehrlich: Wie kann man Sex genießen, wenn ausnahmslos jedes Mal etwas dabei ist, vor dem man sich ekelt?
 

Benutzer79471 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso sollten wir keinen OV haben? Ich finde man sollte alles machen, was beiden Spaß macht und das tut es! Es wäre natürlich schöner, wenn er dabei auch kommen würde und das wollten wir in nächster Zeit einfach probieren. Und ich habe auch nie gesagt, dass er bei mir nicht tätig ist.
Und es ist kein Ekel vor Sperma, ich möchte es einfach nicht im Mund haben, weil es mich nicht reizt oder interessiert es zu probieren.
Ich verstehe nicht, warum so viele User schreiben, dass sich doch meine bzw. unsere Meinung zu diesem Thema ändern sollte, wenn wir beide dies nicht möchten.
Sollte ich denn etwas machen, was ich nicht möchte, nur damit sich alles einfacher gestaltet? Wenn es für uns so in Ordnung ist, ist der Aufwand doch egal oder?
Und ich finde auch nicht, dass es zu einem "echten BJ" gehört, dass er unbedingt in meinem Mund oder auf meinem Körper kommen muss. Solange es ihm und mir Spaß macht ist es für mich gut so!

Das ist eben die Meinung von meinem Freund! Er sagt: Ich möchte der Frau, die ich einmal heiraten möchte nicht in den Mund oder sonstwohin spritzen! Und ich respektiere seine Meinung dazu und es ist ja vollkommen okay, weil ich das Sperma auch nicht im Mund haben möchte. Er ist noch nie beim OV gekommen (auch vor mir nicht) und fände das einfach erniedrigend und das sollte man so akzeptieren.

Natürlich haben wir GV und dabei ist es auch kein Problem. Wenn er gekommen ist nehmen wir uns ein Taschentusch und "fangen" es auf, bevor er rauszieht. Es ging nämlich schonmal was auf die Bettdecke und ich finde es nicht so toll auf einem nassen Laken zu schlafen (egal ob es nun Sperma oder z.B. Wasser ist). Sowas nervt einfach.

Ich glaube mein Freund kann das auch, also kommen ohne abzuspritzen! Er spannt seinen Schwanz dann immer voll an und dann kommt nichts.
Das wäre eine Möglichkeit oder eben mit Handtusch oder Taschentuch.
 

Benutzer79471 

Verbringt hier viel Zeit
Ja! Waren einfach zu viele Sachen zum beantworten.
Ich finde das ist was anderes, weil es ja nicht so viel ist wie beim abspritzen
 

Benutzer20758 

Verbringt hier viel Zeit
Und es ist kein Ekel vor Sperma, ich möchte es einfach nicht im Mund haben, weil es mich nicht reizt oder interessiert es zu probieren.
Ich verstehe nicht, warum so viele User schreiben, dass sich doch meine bzw. unsere Meinung zu diesem Thema ändern sollte, wenn wir beide dies nicht möchten.

es geht den leuten nicht darum, dich vom gegenteil zu überzeugen... es wirkt nach außen nur so, als hätte dein freund da mal irgendwas falsch verstanden.
mir ist es mal passiert, dass ich von meiner freundin erfahren habe, dass sie nur deswegen nicht schluckt, weil in ihrer klasse immer dieser spruch "schluckst du oder spuckst du" gefallen ist. und das hat es für sie unangehnem gemacht. als wir dann mal drüber gesprochen haben und ihr auch klar war, dass das nichts "schlimmes" ist und ich sie damit auch nciht erniedrigen wollte, hatte sie auf einmal spaß dran.

es ist - wenn nicht dieser gedanke des erniedrigens dahinter steht - einfach intimer und ich finds auch komisch, wenn ein typ danach seine freundin nicht küssen will...
wenn er es aber klar als erniedrigung empfindet... dann muss er es eben lassen. ich selbst würd es für mich selbst nur schade finden, weil es irgendwie doch schon ein tolles stück intimität für mich bedeutet. jedem das seine.
ich denke der standpunkt der anderen ist jetzt vielleicht etwas deutlicher.
 

Benutzer86866 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich zu konservativ! :zwinker:
Aber wenn Ihr das nicht möchte, soll man das Respektieren...

Ich finde du darf beim OV nicht so lange blasen bis er kommt! :ratlos: OV nur als Vorspiel zum GV!

Was ich nicht verstehe, warum du im Forum um Hilfe fragst! Wenn du / Ihr so glücklich seit! :kopfschue
Sonst muss du dich überwieden! Mache es im einfach, bis er kommt!
Als kleiner Tip, nehmen eine Glas Wasser zum Bett, dann kanst du es Rausspüllen! :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren