Beim ersten Mal versagt -.-

Benutzer114682 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,


ich wollte mir hier mal den Frust von der Seele schreiben. Am Wochenende wollte ich das erste Mal mit meiner Freundin schlafen. Es war so ausgemacht. Problem: Ich hatte noch nie, sie ist 3 Jahre älter als ich und hat mehr Erfahrung. Das wussten wir aber beide. Seltsamerweise war ich auch gar nicht aufgeregt, ich hatte persönlich nur Angst, ich könnte zu schlecht sein für sie. Als es aber dann soweit war, ging gar nichts mehr. Beim Vorspiel hatte ich noch ne ordentliche Latte, aber dann war alles weg, EINFACH WEG. Ich komme mir jetzt richtig schlecht vor -.- Zum Glück hat sie es nicht so böse genommen und wir haben einfach gekuschelt. Dennoch fühle ich mich nun wie ein Versager, ich kann es nicht glauben...würde das aber nie in ihrer Gegenwart zugeben.

Gibt es Tipps für das "nächste Mal"? Sie freut sich schon, aber ich hab jetz umso mehr Angst, sollte das wieder passieren. Dabei will ich sie nur glücklich machen :cry:

LG
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Da haben dich deine Nerven im Stich gelassen, du warst einfach nervös (auch wenn du es nicht bewusst wahrgenommen hast).

Mein Rat: Sex nicht planen (!!!) und nicht voraussetzen. Zärtlichkeit und Lust genießen und ggfs. dann zum GV übergehen, wenn es passt.
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Beim 1. Mal und den Folgemalen ist niemand gut. Learning by doing heißt hier die Devise. Deine Freundin weiß, dass du noch unerfahren bist, hat kein Problem damit, also mach dir auch kein Kopf drum. Es wird besser, vorallem, je weniger du dich damit stresst. Lass dich einfach fallen..
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Versuch dich nicht selber so runterzuziehen. Wenn du beim nächsten Mal immer noch die Ängste von gerade hast und dir solchen Druck machst wird das wohl eher schwer. :hmm:

Wenn du vor dem ersten Mal nervös bist: Atme mal tief durch. Wenn es nicht klappt kannst du versuchen erst mal etwas mit deinen Händen, deinen Lippen oder deiner Zunge zu machen. Wahrscheinlich ist es eine zeitlich begrenzte Sache und ihr könnt es danach noch mal probieren. Versuch dir keinen Druck zu machen. :smile:
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:

Bitte nicht verallgemeinern!

Ok, aufgrund eigener Unerfahrenheit merkt man die Unerfahrenheit des Partners nicht so, wie es ein Erfahrener tun würde. :grin: Natürlich kann das 1. Mal trotzdem schön sein, aber mit zunehmender Erfahrung und Lernfähigkeit wird man trotzdem besser, als beim 1. Mal.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Macht Sex nicht ab, sondern habt ihn, wenn ihr beide wollt und bereit seid. :zwinker:
 

Benutzer114682 

Verbringt hier viel Zeit
hm ok also dann werde ich mal die beine zurücklegen (oder es zumindest versuchen). Das schlimme ist halt (eig nicht schlimm), dass meine Freundin ratenscharf auf mich ist und es sozusagen kaum erwarten kann. Ich bins ja auch eigentlich, aber dann sowas.

danke auf jeden fall für eure antworten

LG
 

Benutzer114678 

Sorgt für Gesprächsstoff
Als ich noch jung war hatte ich diese Probleme nicht. Ich wollteimmer nur poppen. Jetzt im Alter (über40), kommen die Probleme die du bennest häufiger vor. Wo ist der unterschied zu früher? Ich kann mich nicht mehr so fallen lassen!
Also, laß dich fallen. Man sagt nach einem Autounfall sollte man gleich wieder ins Auto einsteigen. Ich würde zum Urologen gehen, ihm das Problem der Nervosität und der Versangenangst schildern. Er wird dir 2 Tabletten Cyalis verschreiben. Du nimmst nur die hälfte von einer irgendwann am Tag x und wenn du mit ihr schlafen willst wirst du die Latte deines Lebens bekommen und das für mindesten eine halbe Stunde.
Danach ist jegliche Angst überwunden, denn sie weiss dass du es kannst!
(Hast du daran gedacht, daß vielleicht Ihre Erfahrungen dich hemmen, weil sie dich dann benoten kann z.B.? Abgesehen, daß es Blödsinn ist weil wenn sie dich liebt, will sie auch nur dich, mit Cyalis löst du auch dieses Problem, denn du wirst vielleicht sogar 2 x nacheinader können!)
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Ich halte es für sehr fragwürdig, einem jungen, potenten (!) Mann zu erektionsfördernden Mitteln zu raten! Mal davon abgesehen, dass besagte Pillen mit erheblichen Nebenwirkungen ganz schnell für andere Probleme sorgen können!
 

Benutzer114678 

Sorgt für Gesprächsstoff
Diese Pillen sind nicht im freien Handel verfügbar. Deshalb schrieb ich auch ein Urolge solle sie verschreiben. Die einmalige Einnahme wird wohl kaum einen jungen Mann schaden können. Aber dies kann nur der Urologe fesstellen!
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Diese Pillen sind nicht im freien Handel verfügbar. Deshalb schrieb ich auch ein Urolge solle sie verschreiben. Die einmalige Einnahme wird wohl kaum einen jungen Mann schaden können. Aber dies kann nur der Urologe fesstellen!
Ich kenne Cyalis und hatte damit auch schon (freilich passiven) Umgang und ich finde es bedenklich! Noch bedenklicher finde ich allerdings Urologen, die jungen Männern diese Pillen verschreiben, selbst wenn keine pathologischen Erektionsstörungen vorliegen und nur um gegen das ganz normale "Muffensausen" vor dem ersten Mal vorzugehen.

Denn: damit bekämpft man ein Symptom, nicht die Ursache!
Nervosität muss man langsam abbauen und nicht durch Pillen kaschieren. Sonst erlebt man - wie in diesem Fall - das Dilemma bei jeder neuen Sexualpartnerin.

Ich bitte dich einfach nur, an die Thematik ein bisschen überlegter und reflektierter heranzugehen.

Der TS hat sein Problem geschildert und gute Tipps bekommen, wie man das Problem ganz natürlich angehen kann. Und manchmal will gut Ding eben Weile haben. Ein bisschen Spontaneität und Gelduld sind in den meisten Fällen absolut ausreichend und dann klappt das erste Mal auch.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Das schlimme ist halt (eig nicht schlimm), dass meine Freundin ratenscharf auf mich ist und es sozusagen kaum erwarten kann.

Daran siehste doch, dass es für sie überhaupt kein Drama war! Und in der heutigen Zeit weiss eigentlich doch jede(r) das sowas bei nervosität (erst recht beim ersten mal) passieren kann.

Einfach ausgedrückt: Mach dir mal keinen Kopp :zwinker:.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Weißte was, Kmart?

Willkommen im Club!

Ich meine das ganz ernsthaft: Du bist nicht der erste und wirst nicht der letzte Mann sein, bei dem das erste Mal in die Büx geht. Ändern kannst Du daran eh nix mehr. Also freu Dich aufs nächste Mal. Das klappt schon (irgendwann). Ging bei mir ja auch...
 

Benutzer114678 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kenne Cyalis und hatte damit auch schon (freilich passiven) Umgang und ich finde es bedenklich! Noch bedenklicher finde ich allerdings Urologen, die jungen Männern diese Pillen verschreiben, selbst wenn keine pathologischen Erektionsstörungen vorliegen und nur um gegen das ganz normale "Muffensausen" vor dem ersten Mal vorzugehen.

Denn: damit bekämpft man ein Symptom, nicht die Ursache!
Nervosität muss man langsam abbauen und nicht durch Pillen kaschieren. Sonst erlebt man - wie in diesem Fall - das Dilemma bei jeder neuen Sexualpartnerin.

Ich bitte dich einfach nur, an die Thematik ein bisschen überlegter und reflektierter heranzugehen.

Der TS hat sein Problem geschildert und gute Tipps bekommen, wie man das Problem ganz natürlich angehen kann. Und manchmal will gut Ding eben Weile haben. Ein bisschen Spontaneität und Gelduld sind in den meisten Fällen absolut ausreichend und dann klappt das erste Mal auch.

Ach Spiralnudel, lass doch mal die Kirche im Dorf. Ein Forum lebt davon mehrere unterschiedliche Meinungen zu haben. Sonst gäbe es immer nur eine Antwort auf eine Frage. Lass doch den Urologen seinen Job machen, und sprich nicht einem Arzt seinen Menschenverstand von vornherein ab.
Hast du dir schon mal Gedanken gemacht was sich im Kopf eines Mannes abspielt wenn er konsequent auch beim 3. u. 4. mal mit der frau nicht kann??
So öffne ich ihm ein Hintertürchen. Ich schenke ihm nicht eine Packung mit 100 Pillen, sondern sag ihm lass dir 2 (zwei) verschreiben, teile sie und guck was passiert. Und das auch nur wenn es jetzt beim 2. od. 3. mal wieder nicht so gut klappt.
Denn dann ist "Muffesausen" weggepustet. Der Junge kann sich richtig austoben...und gewinnt übrigens enorm an Selbstbewußtsein!!

Alles ist nicht schwarz od. weiß, es gibt auch Graustuffen, also nicht immer alles sofort verdammen. Unser ganzer Körper ist nur eine riesige Chemie-Fabrik. Guck auch was man über die hiesigen Grenzen mit jungen Männern macht. China, Arabische Länder etc...: die erste Nacht ist verdammt extrem wichtig. Wenn die klappt, haben beide Partner dann viel Zeit sich aneinander zu gewöhnen, "Fuß" zu fassen, sich zu beschnuppern usw...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Es tut mir Leid, Clipper, du kannst schreiben, was du willst - bei meiner Meinung bleibe ich. Der TS ist normal potent und wird das schaffen. Der Fehler, den er und seine Liebste gemacht haben, war die Planung. Das haben mein damaliger Freund und ich auch versucht und es ging nichts - entweder war ich dann nicht feucht genug, weil zu nervös und ängstlich, oder seine Erektion ließ im entscheidenden Moment nach. Und eines Abends, o Wunder, da psaste es plötzlich, ohne dass es geplant gewesen wäre. Es hat "sich so ergeben". Und so sollten meiner bescheidenen Meinung nach Jugendliche ihre Sexualität erfahren - natürlich und nicht aufgeputscht durch Medikamente, Drogen oder Alkohol.

Und nein, ich kenne keinen Urologen, der gesunden jungen Männern Potenzmittel verschreibt. Das fände ich auch verantwortungslos. Wie den Hausarzt, der sofort Antibiotika verschreibt, ohne zu wissen, ob überhaupt eine bakterielle Infektion vorliegt.
 

Benutzer114682 

Verbringt hier viel Zeit
Wollte hier keinen Streit anzetteln. Ich glaube, der Medikamentenhinweis ist gut gemeint, aber: Medikamente nehme ich lieber nur, wenns überlebenswichtig ist, weil ich allgemein ungern irgendwelche Chemie schlucke.

wie gesagt, ich würde auch nicht sagen, dass ich impotent bin. die latte kommt eben nur (im moment hoffe ich) zum falschen zeitpunkt, während sie zum richtigen schlapp macht. ich werde mich üben :grin:

LG
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
wie gesagt, ich würde auch nicht sagen, dass ich impotent bin. die latte kommt eben nur (im moment hoffe ich) zum falschen zeitpunkt, während sie zum richtigen schlapp macht. ich werde mich üben :grin:
Es gibt keinen falschen Zeitpunkt. :zwinker:
Und nicht üben, sondern einfach viel rummachen und dann mal "zufällig" einlochen. :grin:
 

Benutzer87515 

Verbringt hier viel Zeit
Lieber Kmart!
Vielleicht hilft dir ja meine Geschichte.
Ich kenn dein Problem nur zu gut. Ich hatte genau das selbe vor etwa 3 Jahren. Da war ich zwar schon lange keine Jungfrau mehr, aber trotzdem...
Eines ganz normalen Tages passierte mir das wovon du hier berichtest. Ich war richtig schockiert davon, dass mein Körper einfach nicht das gemacht hat was ich wollte. Dieses Erlebnis hat mir so zugesetzt dass ich fortan, bei jedem neuen Versuch von vorn herein so eine Angst hatte zu versagen(dieses Mädel dass ich da hatte war mir ja sooo wichtig!!) dass es einfach nicht klappen wollte!
Das schlimme war ja dann auch, dass sich meine "Freundin" selbst die Schuld daran gab! ..."bin ich nich gut genug?", "mach ich irgendetwas falsch?" "findet er mich nicht attraktiv?" usw. was ja ganz und garnicht der Fall war!
Jedenfalls ging das so ein ganzes Monat! Am Ende war ich schon soo frustriert, da reichen Wörter nicht aus um das zu beschreiben!
Ich habe dann das gemacht was Clipper vorgeschlagen hat. Ich bin zum Arzt und habe mir ein paar Levitra-Tabletten verschreiben lassen. Beim nächsten Mal hats dann auch sofort funktioniert.
Dieses eine Mal mit Hilfe hatte mir igendwelche Ketten im Kopf gesprengt. Von dem Abend an hatte ich nie wieder ein Problem damit!
Meine Freundin, die ja ganz lieb bis zum Ende durchgehalten hatte, und ich hatten darauf ein paar wirklich schöne Monate! :smile:
 
3 Woche(n) später

Benutzer115402 

Sorgt für Gesprächsstoff
@Clipper und Aladyn: Darf ich fragen wie so ein Gespräch beim Arzt den abläuft? Rein aus Interessensgründen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren