Beim 2. mal Sex am Tag -> Schlaff!!

Benutzer100864 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erst einmal.
Ich bin recht neu hier und habe aber auch schon mein erstes Problem.
Ich werde zwar erst 15 aber das sollte einen ja nicht vom Sex abhalten.
Zu dem Problem:
Wenn ich mit meiner Freundin schlafe komme ich beim ersten mal VIEL zu früh! habe dazu schon rumgelesen
(PC muskel, gedanken locker lassen, usw), leider alles sinnlos weil ich es nicht schaffe mich nicht unter Druck zu setzen?!
Wäre auch nett wenn jmnd weitere Tipps zum Rauszögern des Orgasmus beim ersten mal am Tag hat?!

Oke, das wäre halb so schlimm weil man beim zweiten GV am Tag ja um einiges länger zu haben ist.
Die Sache ist leider die, dass es bei mir nicht wirklich möglich ist, dass ich innerhalb von 30min Pause wieder einen steifen Penis habe,
ich habe zwar Riesenlust und schaffe es auch erregt zu sein aber spätestens nach 5 minuten GV wird er dann wieder schlaff und ich ernte böse Blicke der Freundin. :tongue:

Bin Dankbar für Tipps ??

PS.: Entschuldigung wenn es den Thread schon irgendwo gibt/gab.

LG
FishingSepp
 

Benutzer100312 

Sorgt für Gesprächsstoff
Setz Dich doch nicht selbst unter Druck!

Wenn man(n) gekommen ist, dann gehts in den seltensten Fällen nach kurzer Zeit weiter. Du kannst sie ja auch noch auf andere Weise befriedigen.

Wenn man das Bedürfnis hat das ganze etwas hinauszuzögern, dann wählt eine Stellung, die für Dich nicht so intensiv ist oder benutzt diese Performa-Kondome.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

glaubst du nicht, dass du mit deinen 15 Jahren nicht ein wenig überfordert bist, während des Poppens auch noch sämtliche Tricks, die es gibt, anzuwenden, um deinen Orgasmus hinauszuzögern? (wenn du aber dennoch Tipps dazu brauchst, dann verweise ich dringend auf die Suchfunktion, denn alleine meine Person dürfte gefühlte 100 Beiträge bezüglich dieses Themas verfasst haben)

Wer sagt denn eigentlich, dass du zu früh kommst? Ist die Einschätzung wirklich objektiv oder nicht doch mehr subjektiver Natur?
Kann es sein, dass deine Freundin dich zusätzlich unter Druck setzt, weil du nicht nur böse Blicke erntest, wenn du binnen 30 Minuten nicht sofort wieder kannst, (können im Übrigen die meisten Männer nicht und die setzen sich nicht einmal unter Druck...nur mal so am Rande) sondern in ihren Augen ein Schnellspritzer bist?
Hier würde ich aber mal ein ernste Wörtchen mit ihr reden, denn ohne einer verständnisvollen Partnerin, die nicht gleich 'ne Schnute zieht und das "Verschulden" bzw. die fehlende "Geilheit" des Freundes als persönliches Versagen ansieht, wenn der Freund nicht 45 Minuten am Stück vögeln kann, wird es nicht gehen.
Mach ihr klar, dass sie "Schuld" daran hat, wenn es dir so schnell kommt, weil sie eben eine verdammt attraktive und heiße Person ist...sie soll das bitte als Kompliment auffassen und nicht als Schwachpunkt, der sich meistens mit mehr Erfahrung und Praxis sowieso legt.

Außerdem kann man(n) eine Frau auch noch anderweitig befriedigen, denn euch ist ja nicht nur ein Schwanz geschenkt worden, der bei den meisten Damen eh nicht zum Orgasmus führt.
Wenn dein Penis nicht mehr stehen mag, dann heißt das ja noch lange nicht, dass du deine Freundin nicht weiter verwöhnen kannst...ferner ist der Tag lang und man muss ja nicht unmittelbar nach der ersten Fickrunde eine zweite einlegen.
Aber eines kann ich dir jetzt schon prophezeien: Wenn du nicht in der Lage bist, dir den unnötigen Druck wegzunehmen, dann helfen dir all die Tipps nichts, denn deine Schaltzentrale ist der Kopf und nicht dein Schwanz, der meistens eh nicht das macht, was sich der Träger so vorstellt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was genau verstehst du denn unter "viel zu früh kommen"? Also kannst du mal einen zeitlichen RAhmen nennen? Sekunden, Minuten oder wie lang genau dauert das?
Und wie lange hast du überhaupt schon Sex?
Es ist durchaus normal, dass man auch Sex ganz einfach erst üben muss.
 

Benutzer100864 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank an euch Beide.
Ich habe in meinen Augen eine durchaus sehr verständnisvolle Partnerin,
nur hat jede Beziehung seine Höhen und Tiefen und dann kommen solche Situationen ungelegen.

Ich bin eh nicht der mit dem großen Drang zum GV, aber sie, ich denke wegen der nähe die ich auch sehr anziehend finde. Mein Problem ist eben dass ich sie zum Vorspiel anderwärtig verwöhne und wir dann zum hauptteil kommen, wenn er dann aber absclafft ist es logisch dass keiner glücklich ist weil es eine ungelegene Situation ist.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Na ja, wenn eure Beziehung Höhen und Tiefen besitzt, dann kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass 10 Minuten länger poppen alle Probleme beseitigt. (wobei ich jetzt 5 Minuten reinen Geschlechtsverkehr jetzt nicht unbedingt als übermäßig kurz einstufen würde)

Aber vielleicht solltet ihr einfach mal das Vorspiel verkürzen/beiseite lassen und mal gleich zur Sache schreiten. Manchmal ist es eben auch kontraproduktiv, zu lange herumzufummeln bis die größte Lust schon wieder vom Acker gemacht hat.

Wie sieht es denn eigentlich bei deiner Freundin während des Geschlechtsverkehrs aus? Ist sie da eher passiv und lässt sich ordentlich durchnehmen oder kommt da mal was von ihrer Seite, so dass du regelrecht ermuntert und heiß gemacht wirst?
Für unbefriedigenden Sex ist meistens nicht nur einer alleine schuld...hier ist Teamarbeit angesagt und die Fähigkeit, auch auf den anderen einzugehen und nicht nur immer abzuwarten, verlangen und einzufordern.
 
V

Benutzer

Gast
Na ja, wenn man von der Partnerin böse blicke erntet, weil der Körper nicht so will wie der Kopf, dann setzt das natürlich erst recht unter Druck.
 

Benutzer100864 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja beim Vorspiel sieht es eh eher so aus, dass ich sie verwöhne weil ich eben recht empfindlich bin. xD

So hab ich das noch nicht betrachtet. Sie ist durchaus aktiv und muntert einen auf durch... nun ja belustigende Töne ihrerseits? Es kann schon sein dass mich das erst recht in fahrt bringt aber ohne so etwas ist es in meinen Augen auch nicht so gut, weil es ja ein gegenseitiges Wirken sein sollte.
Sollte ich ihr denn lieber mal sagen dass mich das zu sehr in Stimmung bringt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren