Beide zu Schüchtern...

Benutzer121575 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey...
Also ich hab irgendwie so ein kleines Problemchen und zwar mag ich einen Jungen sehr gerne. Ich will nich übertreiben und sagen ich liebe ihn über alles usw aber ich mag ihn wirklich sehr und viele meiner Freunde meinen, er würde mich auch mögen. Wir sind auch befreundet, sitzen in der Klasse nebeneinander und alles, lachen auch mall und könn auch mal Quatschen, ansonsten "reden" wir nur über WhatsApp miteinander. Oder wenn unsre Freunde nicht dabei sind (Gleicher Freundeskreis, aber nunja:kopfwand:). Jetzt fängt bei uns am 03.Sep die Schule wieder an, ich hab aber nich so wirklich eine Ahnung, ob ich es ihm denn überhaubt mal sagen soll, bzw. WIE? Wir sind beide recht schüchtern und sehr Ruhig und alles. Habt ihr Tipp's?
DIV
LG L.A.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Hallo! :smile:

Ihr seid beide schüchtern - das ist in Ordnung. Wirklich was zu befürchten habt ihr voneinander jedenfalls nicht, denn so wie sich das anhört kommt ihr doch super miteinander klar. Auf Dauer ist es aber nicht schön, in der Schwebe zu sein und vielleicht fragt sich der Junge ja jeden abend ob du ihn auch magst oder das alles nur Zufall ist und nichts zu bedeuten hat? In dieser Unsicherheit packt einen selten der Heldenmut, also musst du ihm auch ein bisschen helfen und mehr Sicherheit vermitteln. Sonst ist es einfach recht unwahrscheinlich, dass er einen Schritt auf dich zu wagt.

Ich hätte da mehrere Ideen für dich: wenn du ihn nach den Ferien wieder siehst, könntest du ihm beispielsweise sagen, dass du ihn vermisst hast. Das ist kein "ich liebe dich", aber es zeigt doch deutlich, dass du ihn magst und schmeichelt ihm ein bisschen, da er vermisst wurde. Vielleicht kannst du dich ja auch dazu hinreissen, ihn mal kurz zu drücken oder gar zu umarmen? Wenn dir das für den Anfang zu doof ist, kannst du ihn auch einfach am Arm mal berühren. Das merkt er, aber niemand anderes, denn als schüchterne Person fällt es einem ja schwer gerade in der Öffentlichkeit solche Gesten mal vor anderen zu machen. Weiterhin kannst du ihm auch einfach mal sagen, dass du ihn magst. Ganz allgemein. Oder vielleicht auch speziell: ich mag es, wenn du lachst / so schaust / etc.

Das ist auch alles kein "ich liebe dich", aber nett und im momentan Entwicklungsstand eures Verhältnisses auch viel angebrachter.

So über lange Zeit musst du dann aber auch so mutig werden, mal körperlich seine Nähe zu suchen, aber ein bisschen Zeit kannst du dir ja noch lassen. Wünsche viel Erfolg! :smile:
 

Benutzer121406 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde ihn mal fragen ob er nicht Lust hat mit dir zu unternehmen, ganz zwanglos mal fragen was er so am Wochenende macht.. Und vielleicht hat er ja Lust sich mit dir zu treffen. :smile: Fragen kostet nichts und wenn du dich nicht traust, dann traut sich vielleicht nie jemand.. ihr denkt beide bestimmt "ich trau mich nicht, soll er/sie sich trauen" und dann traut sich niemand.. das ist doof :grin: Mach einfach den ersten Schritt und du wirst sehen, so schwer ist das nicht :zwinker: ich meine was soll denn schon schlimmes passieren? :smile:
 

Benutzer121575 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ich einen meiner tollsten Freunde verliere, das dann so ziemlich jeder wieder irgend ein mist labbert... Und wir machen halt was zusammen, aber mit unsren andren Freunden :/
TD
LG L.A.[DOUBLEPOST=1346308740,1346308493][/DOUBLEPOST]@Fuchs. Naja also wir umarmen uns halt schon ab und zu, bei der begrüßung und wenn wir uns bey sagen :smile: (bei den andren meiner freunde im übrigen auch bzw da auch mal bussi) Danke für die Tipps ^^ :smile:
 

Benutzer89550 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd mal versuchen, ihn einfach mal außerhalb der Schule zu treffen, alleine, also nur ihr zwei. Muss ja nichts offentsichtliches wie Kino oder so sein, aber ich glaub, wenn ihr ohne eure andere Clique mal was machen würdet, dann würdet ihr euch schon automatisch näher kommen, selbst wenn ihr beide schüchtern seit. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren