Bei welchen Filmen lässts sich am besten Weinen?

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
doch ich bin dafür, nur kenne ich leider fast nur männer die selbst neben demgrab ihrer mutter keine einzige träne vergießen würden.

ich würde es begrüßen wenn mehr männer so offen zeigen könnten was sie fühlen.

das war keine kritik, sondern ein erstaunter ausruf
Das mit de Grab ist schon hart aber wohl Realität.

Ich finde die häufige Meinung meiner Geschlechtsgenossen dass ein weinender Mann kein solcher sei, weil dies ja Schwäche zeigen würde mehr als peinlich.
Finde eher dass es viel "mutiger" ist seine Gefühle offen zu zeigen und auch mal zu weinen.
 

Benutzer24321 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich find Forest Gump auch ziemlich Tranendrüsen ansprechend.

The green mile is auch traurig.. Der große schwarze Freund ist einem doch so ans Herz gewachsen :geknickt:

Bei Herr der Ringe hab ich auch Tränen in den Augen gehabt.. aber mehr Freudentränen.. und zwar wo die da auf minas tirith sind da oben auf dem felsen. Dann verbeugt sich das ganze Volk vor den hobbits.. das fand ich sooo beeindruckend leute =( *schnüff*

bei ice age fand ichs am schluß voll toll als der papa da endlcih das Wwürmige würmchen" in seinen händen hält.. aber geheult hab ich da nich

last samurai konnt ich fast nicht hingucken als die da die ganzen samurais umgenietet haben zum schluß.. fand asd so ungerecht -.-

mfg
baggins
 

Benutzer39619 

Verbringt hier viel Zeit
Armageddon
Herr der Ringe
Stadt der Engel
usw.
 

Benutzer25429  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Bei Matrix 2 und 3 könnt ich weinen... einfach traurig, wie man soviel Potential mit Füßen treten kann... :kopfschue
 

Benutzer23564  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Scary Movie 4 ...wieso? weil der so scheisse ist:tongue:
 

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Bei den ganz traurigen "Bollywood" Filmen.:geknickt:
 

Benutzer58611  (32)

Verbringt hier viel Zeit
zum Heulen: :cry:

Das Haus am Meer
Moulin Rouge
Sweet November
Message in a bottle
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
last samurai konnt ich fast nicht hingucken als die da die ganzen samurais umgenietet haben zum schluß.. fand asd so ungerecht -.-

mfg
baggins
Dann ging's uns gleich. Vor allem wenn man dann auch no im Hinterkopf hat das das mal wirklich passiert ist.
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
doch ich bin dafür, nur kenne ich leider fast nur männer die selbst neben demgrab ihrer mutter keine einzige träne vergießen würden.

ich würde es begrüßen wenn mehr männer so offen zeigen könnten was sie fühlen.

das war keine kritik, sondern ein erstaunter ausruf

Ich denke, dass ein solches Ereignis so grenzwertig ist (weils eben nur einmal in Leben passiert), dass man nichtmal mehr das kann. Manchen Leuten schwirrt einfach zu viel dabei im Kopf, um überhaupt noch was richtiges zu denken oder zu fühlen, auch wenn das jetzt paradox klingt.
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Bei Herr der Ringe hab ich auch Tränen in den Augen gehabt.. aber mehr Freudentränen..
und zwar wo die da auf minas tirith sind da oben auf dem felsen. Dann verbeugt sich das ganze Volk vor den hobbits..
das fand ich sooo beeindruckend leute =( *schnüff*

mfg
baggins
Off-Topic:
Beeindruckend... hm... :hmm_alt: ich fand das weniger beeindruckend, mehr als ein Zeichen dafür,
daß die Menschen dieser Zeit keinen Stolz mehr haben, daß sie vor diesen Gestalten auf die Knie gehen;
wahrscheinlich wäre ich unangenehm aufgefallen, weil ich von 500 Gästen als einzigster stehen geblieben wäre...

Mag vielleicht auch mit daran liegen, daß im Film Die Weiße Hand mein Sympathiträger war...
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
König der Löwen *schnief*
Ich hab den Film schon so oft gesehen und weine jedes Mal bei der Mufasa stirbt Szene

Eiskalte Engel
Der Schluss :cry:
 
S

Benutzer

Gast
Jim Carroll- in den Straßen von New York

Der Leo tut mir in dem Film so unendlich leid :flennen:

:grin: :grin: :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren