Behandlung von Vaginismus?

Benutzer133463 

Verbringt hier viel Zeit
Früher habe ich mich immer selbst befriedigt, eine Zeit lang habe ich es nicht mehr so gemacht, jetzt aber schon wieder ab und zu (immer nur mit Stimulation der Klitoris). Und meistens, wenn ich Pausen von mehreren Tagen mache, ist es auch kein Problem, aber sobald ich den Orgasmus hinauszögere oder es mehrmals hintereinander tue, kommt es plötzlich zu einem brennenden Krampf im Vaginalbereich und ich fühle mich, als wäre ich unten "verschlossen". Der Krampf kann auch auftreten, wen mich jemand sexuell erregt in Form von Streicheln. Früher war das alles anders, ich habe meinen Kröper "erforscht", als ich mich selbstbefriedigt habe, und kam sogar ziemlich weit hinein mit meinem Finger (das habe ich nur ausprobiert). Jetzt schmerzt jeder Tampon. Und als ich mir das Ganz mal im Spiegel anschaute, als es wieder so weit war, habe ich gesehen dass die Vagina unten gerötet war und innen warm, rot und verschlossen. Früher habe ich mich danach immer so gut gefühlt...Das ganze ist, glaube ich, erst so, seit ich meine Periode habe. Die ist nämlich immer so stark, dass ich mich anspannen muss, wenn ich rausgehe, damit nichts durchgeht. Tampons gehen ja nicht. Ist irgendwie so ein Teufelskreis... Wie kann ich diesen Vaginismus behandeln? Ich hatte noch nie Sex, keine Ahnung, wie DAS dann laufen würde, ich hatte nur mal FAST Sex und irgendwie hat sich meine Vagina plötzlich voll weit und extrem feucht angefühlt, aber das heißt ja nicht, dass der Sex auch schmerzlos und "vaginismuslos" abgelaufen wäre...Jedenfalls fühle ich mich mit diesem Problem einfach extrem unwohl und habe nicht mehr so ne Lebensfreude...beim Frauenarzt habe ich auch keine Lust, zu erzählen, dass ich mich selbstbefriedige, gerade weil ich noch keinen Sex hatte, das mit der SB zu erzählen, dafür fühle ich mich einfach zu jung..
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Der Arzt denkt sich sicher nicht viel dabei. Hast Du denn einen Arzt, oder musst Du Dir erst einen suchen? Wenn Du bereits im Normalzustand Probleme hast, ist es u.U. auch gar nicht nötig von der Selbstbefriedigung zu erzählen. Gerötetes heisses Gewebe (Entzündung?) sieht er auch so. Ober bleibt sachlich neutral und sprich von den bei Erregung auftretenden Problemen. Um es nun Selbstbefriedigung, Petting oder Vorspiel war ist ja egal.
Ansonsten Ärtze wissen auch, dass Sb normal ist und unterliegen der Schweigepflicht. Und sobald er bei der nächsten Patientin ist, hat er es vergessen.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wie kommst du auf die Diagnose Vaginismus?
Lass dich bitte untersuchen und ziehe keine voreiligen Schlüsse. Kann gut sein, dass du einfach nur eng bist - und das ist ganz normal.
 

Benutzer148990 

Sorgt für Gesprächsstoff
Jetzt schmerzt jeder Tampon. Und als ich mir das Ganz mal im Spiegel anschaute, als es wieder so weit war, habe ich gesehen dass die Vagina unten gerötet war und innen warm, rot und verschlossen.
Du meinst sicher beim einführen. Wenn er drin ist vermutlich nicht.
Vagina unten gerötet war und innen warm, rot und verschlossen.
Frauenarzt Termin machen. Gerötet und warm ist ja kein normaler Zustand.
Frauenarzt habe ich auch keine Lust, zu erzählen, dass ich mich selbstbefriedige, gerade weil ich noch keinen Sex hatte, das mit der SB zu erzählen, dafür fühle ich mich einfach zu jung..
Mit 19 noch keinen Sex ist einfach so. Aber Du kannst davon ausgehen, dass dein FA zu 99,9% davon ausgeht, dass man mit 19 schon mal sexuell was tut. Egal ob es Sex oder SB ist. Wenn Du ihm das nicht so wie hier erklärst, wird es auch keine vernünftige Diagnose geben.
unwohl und habe nicht mehr so ne Lebensfreude...
Deine Probleme hören sich für dein Alter schon ziemlich schräg an. Insbesondere wie Du über Sex, deinen Körper und Frauenärzte denkst. Bin keine 19, aber hab das Gefühl reifer zu sein als Du. Ist nicht böse gemeint, nur mein Eindruck!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren