Befriedigung

Benutzer153365  (37)

Benutzer gesperrt
Für wieviel würdet ihr einem fremden einen runderholen? also einen normal aussehenden Mann?^^
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Für so eine Bitte würde ich ihm höchstens eine runterhauen - und das ganz umsonst :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Da kann man auch zu Prostituierten gehen und muss keine Fremen fragen, die einem das womöglich noch übel nehmen könnten…
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Für gar nichts, so dringend brauch ich dann doch kein Geld. :grin: Oder sonst irgendwas anderes.
 

Benutzer153365  (37)

Benutzer gesperrt
Hab da mal einen Beitrag auf youtube gesehen, da haben genau das 2 typen Mädels gefragt. die meisten haben gleich Regiert wie
Mirella, aber wo sie dann das Geld gesehen haben..sah es wieder anderst aus.. jeder oder jede ist glaub ich käuflich, kommt nur auf die summe drauf an.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Hab da mal einen Beitrag auf youtube gesehen, da haben genau das 2 typen Mädels gefragt.
Was schaust du dir denn für Videos an?
Ich kenne keine ernst zu nehmende Frau, die einem Fremden spontan gegen Bezahlung zu Diensten wäre.

Bevor du dir sowas überlegst: geh in den Puff, da macht man sich weder lächerlich noch ggf. strafbar.
 

Benutzer153365  (37)

Benutzer gesperrt
die haben es natürlich nicht gemacht, aber da sieht man mal das viele käuflich sind,auch wenn sie jetzt was anderes schreiben.. naja manche lügen sich halt gern selber an^^ wenn ich den beitrag wieder finde schick ich den link
[DOUBLEPOST=1431783113,1431782967][/DOUBLEPOST]wenn dir angenommen einer 500.000 euro geben würde.. würdest es genauso machen.. ist jetzt eine utopische summe.. aber da sagt keine nein.. für 2 min hand bewegen.. gg
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Natürlich sag ich auch bei 500 Tsd. Nein.

Aber gut, dass Du es besser weißt.
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
wenn dir angenommen einer 500.000 euro geben würde.. würdest es genauso machen.. ist jetzt eine utopische summe.. aber da sagt keine nein.. für 2 min hand bewegen.. gg
Doch. :grin: Ich wüsste nämlich gar nicht, was ich mit dem Geld soll. Ich hab genug und obwohls deutlich weniger ist, brauch ich es schon nicht. Mir könnte man auch eine Million anbieten, für mich ist das gar nicht erstrebenswert, ich brauch es einfach nicht, ich will mir nichts dolles kaufen, ich will keinen teuren Urlaub, ich brauche für nichts so viel Geld. Und mir fiele auch sonst nichts ein, das man mir bieten könnte.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
wenn dir angenommen einer 500.000 euro geben würde.. würdest es genauso machen.. ist jetzt eine utopische summe.. aber da sagt keine nein.. für 2 min hand bewegen.. gg
Mein Seelenfrieden ist mir mehr wert und lässt sich mit Geld nicht aufwiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer136492 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß ich kenne euch nicht und es kann sein dass einige da stur nein sagen.. in der Theorie.
Aber ich denke wenn ihr die 500.000 vor euch seht und jemand euch vorschwärmt was ihr davon alles machen könntet... glaube ich würden einige ihre Meinung nochmal ganz schnell ändern.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
wenn dir angenommen einer 500.000 euro geben würde.. würdest es genauso machen.. ist jetzt eine utopische summe.. aber da sagt keine nein.. für 2 min hand bewegen.. gg
Ich sag jetzt auch nein, das hängt aber auch mit meinen bescheidenen Ansprüchen zusammen. Also damit dass ich die halbe Million für mich eigentlich nicht brauche.

Wenn ich aber denke, was ich mit den 500.000 Gutes tun könnte, dann müsste ich meine Grundsätze doch für den guten Zweck opfern!
Immerhin hätte ich das Geld doch nicht auf Kosten anderer Menschen verdient! Oder ist es anständiger, das Geld mit Waffengesschäften zu verdienen?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Och, bei passendem Beziehungsstatus meinerseits oder Rücksprache mit dem Partner, würde ich bei einer dreistelligen Summe nicht Nein sagen, wenn es nur um nen kurzen Handjob geht.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
für 2 min hand bewegen.. gg
Ich bin doch kein Anfänger.:tongue:

500.000 € für einen Handjob? Ich hab mein Desinfektionsgel immer mit dabei. Ich würde das mit meinem Partner abklären, aber ansonsten bin ich bei der Summe und 'nem popligen Handjob käuflich.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jeder ist irgendwo käuflich, man muss nur die richtige Summe bei den richtigen Dingen nennen :zwinker:

Ich kann mir keinen Preis vorstellen, zu dem ich etwas mache, was absolut gegen meine Wertvorstellungen spricht, zum Beispiel jemanden quälen, töten, das Leben ruinieren etc. Da nehme ich dann lieber das Seelenheil.

Ein gekaufter Handjob spricht nicht gegen meine Moralvorstellungen, für 500.000€ würde ich das sicher machen (vorausgesetzt, mir droht keine sonstige Gefahr und ich erhalte das Geld auch wirklich und ich ekel mich nicht total vor dieser Person). Alles unter 5.000€ wäre mir aber zu wenig, dann kann ich auch darauf verzichten. Und wer würde mir schon 5.000€ für einmal Runterholen geben? :grin:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich würd das nie für geld machen,ich bin nicht käuflich.prostituierte bieten sexuelle handlungen gegen geld-ich bin aber keine.
[DOUBLEPOST=1431849607,1431849545][/DOUBLEPOST]
Ich kann mir keinen Preis vorstellen, zu dem ich etwas mache, was absolut gegen meine Wertvorstellungen spricht, zum Beispiel jemanden quälen, töten, das Leben ruinieren etc.
Off-Topic:
ach,bist du vegan?wenn nicht,tust du alles oben genannte sehr wohl,da du es dann in auftrag gibst.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Off-Topic:
ach,bist du vegan?wenn nicht,tust du alles oben genannte sehr wohl,da du es dann in auftrag gibst.
Nein, ich bin nicht vegan, kaufe aber größtenteils nur Bio-Fleisch (sowieso eher selten), Eier und Milch.
An sich finde ich Nichts Verwerfliches am Töten zu einem sinnvollen Zweck, solange es ohne Qual geschieht, denn ich denke, dass es der Natur des Menschen entspricht – nur ich möchte das nicht machen.
 

Benutzer153339  (45)

Benutzer gesperrt
Es gibt bestimmt Frauen, die dir auch für 10€-50€ einen runterholen und ich meine damit keine Prostituierten. In meiner Gegend gibt es Frauen, die gerne hier und da was ausgegeben bekommen. Ich habe mal eine Frau beim Einkaufen angesprochen und später standen wir eine Stunde an der Ecke einer Straße und haben geredet. Ich will nicht alles hier erzählen, aber ich habe sie dazu gebracht, dass sie meinen kleinen Großen anfasst, kostenlos und obwohl sie vergeben war. Ok, sie war halt auch der Typ dafür.

Außerdem sehe ich das so: viele Männer würden sofort drauf einsteigen, wenn ihnen eine halbwegs attraktive Frau, die sie auf der Straße kennenlernen umsonst Sex anbieten würde. Ich würde nicht nein sagen. Warum sollte also eine Frau, die offen genug ist, für etwas Geld und für sagen wir mal 3 Minuten, nicht jemandem einen abwichsen? Schlimmstenfalls macht sie es eben umsonst. :teufel:
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
23
Aufrufe
2K
Antworten
33
Aufrufe
3K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren