Bedenken wegen Sex

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

Ich bin jetzt seit 14 Tagen mit meiner Freundin zusammen, ich kenne Sie schon seit 4 Jahren, aber irgendwie wars liebe auf dem zweiten Blick...
Seit meiner letzten Freundin die auch mein Erste mal war, bin ich etwas "geschädigt" in meinem Ego, ich mein ich bin 22 seit kurzem, hatte mein Erstes mal mit Ende 20, okay :-/

Die Problematik ist allerdings sehr einfach, seitdem bin ich etwas in meinem Ego geknickt, denn in der Trennungsphase hat sie mir echt übele Dinge an den Kopf geworfen, wie ich sei schlecht im Bett, mein Penis wäre eh zu klein, gut kann ne Trotzreaktion gewesen sein, aber ich habe trotzdem etwas schiss vor morgen, denn gestern habe ich bei meiner neuen Freundin geschlafen und wir haben Petting gemacht bzw. ich bei ihr, sie allerdings nicht bei mir... morgen schläft Sie bei mir, ich weiß das wir Sex haben werden, aber mir geht es nicht gut dabei, ich habe Bedenken wegen meiner "Größe", ich mein ich bin zufrieden, hab auch nachgemessen nach den Vorwürfen meiner Ex klar das hat mich echt getroffen so...
"Er" kam auf knappe 12,5 Cm, ich finds okay, aber ich habe Angst das die Reaktion wieder so ausfällt...

Wollte mir das einfach von der Seele schreiben...
 

Benutzer39962 

Verbringt hier viel Zeit
Deine Ex-Freundin ist einfach total stillos, sowas ist einfach kindisch. Außerdem kann man sich so auch irgendwie geschmeichelt fühlen, immerhin hat sie nichts Anderes gefunden, als so einen Mist. Das heißt doch, dass du im Grunde ein ganz dufter Typ bist :grin:.

Ich finde deine Penisgröße eigentlich vollkommen ok und glaube wenn du die richtige Technik drauf hast, dass du ihr damit einpaar sehr schöne Momente bescheren wirst. Ihr solltet lieber dafür sorgen, dass ihr euch entspannen und die Gemeinsamkeit genießen könnt. Das ist euer erster Gemeinsamer Sex, diese Augenblick wird euch niemand wiedergeben können. Genießt das Bauchkribbeln, die Spannung, die Erwartung und lass dich nicht durch solche Lappalien verrückt machen.
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Im Prinzip hast du recht und dein Post beruhigt mich, vorallem das mit meiner Penisgröße hat mich arg getroffen...ich weiß er ist nicht der größte, aber größe machts auch nicht immer, klar wären 2-3 cm "mehr" schön aber da hats der liebe Gott wohl nicht so gut gemeint mit mir :smile:
 

Benutzer40311  (44)

Verbringt hier viel Zeit
12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.

Off-Topic:
Du nervst mit deiner ständigen Leier. Sobald es nur irgendwie um (scheinbar) zu kleine Schwänze geht, kommst du angekrochen und gibst deine teilweise saudummen Kommentare ab, nur weil du voll gefrustet bist...
Hör endlich auf, deine Komplexe auf andere übertragen zu wollen. Vielleicht scheiterten deine Beziehungen auch u. a. weil du die Frauen mit deiner Herumjammerei und den Cuckold-Neigungen einfach vertrieben hast.

Ich finde es eine Frechheit, dass du behauptest, dass 12,5 Zentimeter vielen Frauen nicht reicht...(man könnte ja jetzt gemein sein und fragen, ob du bei dieser Länge überhaupt mitreden und dir diese Weisheit nur ein klitze-klein wenig erlauben kannst)...den meisten genügt das vollkommen, weil sie nicht mit einem echten Hengst ficken wollen, sondern mit einem selbstbewussten Mann, der sich im Bett bzw. beim Geschlechtsverkehr erst gar nicht so "aufführen" muss, weil er in ganzer Linie überzeugend ist und den Sex rundherum vollkommen "zelebriert" und ihn natürlich auch ohne Wenn und Aber genießt.
Aber das wirst du nie kapieren.


Wenn ein Mensch bzw. in dem Fall genauer eine Frau bei Trennung nochmal schnell Angriffe unter die Gürtellinie startet, dann sollte man(n) echt froh, dass diese charakterlose und primitive Person aus dem Leben verschwunden ist.
Ich finde es wirklich entwürdigend, wenn Frauen solche Kommentare zum "Niedermachen" loslassen, weil sie genau wissen, wie "heilig" dem Mann der Schwanz sein kann.

Auch wenn es natürlich schwer fällt: Denk einfach nicht an die Vergangenheit, sondern an die Zukunft mit deiner neuen Freundin, die dich sicherlich wahnsinnig gern hat...und zwar nicht nur vom Bauchnabel bis zum ersten Drittel der Oberschenkel.
Außerdem hängt Erotik und toller sowie befriedigender Sex nicht ausschließlich davon ab, was zwischen den Beinen baumelt oder steht...da braucht es definitiv mehr (als irgendwelche Zentimeter) dazu.
 

Benutzer39962 

Verbringt hier viel Zeit
12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.

NONSENSE... es ist schon traurig, dass ein mehr oder weniger erwachserner [strike]Mann[/strike] Mensch, sowas nötig hat.

Lieber TS, bitte ignorier einfach seinen Beitrag...
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.

Das ist ja Kappes ... ob VW Polo oder VW Bus ... fahren tun sie beide. Und woher weisst Du, dass es vielen Frauen nicht ausreicht? Statistisches Landesamt oder Bürgerbefragung ? :zwinker:

Bitte großzügig überlesen .... man kann nicht eben alles hundertprozentig ernst nehmen ............
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
... vorallem das mit meiner Penisgröße hat mich arg getroffen...ich weiß er ist nicht der größte, aber größe machts auch nicht immer, klar wären 2-3 cm "mehr" schön aber da hats der liebe Gott wohl nicht so gut gemeint mit mir :smile:

Klar hat Dich das hart getroffen und klar gibt es Männer, die einen größeren haben.

Und?

Auch wird es in Deinem Leben Frauen geben, die gleich sagen: der ist mir zu klein.

Und?

Sicher gibt es (hier) viele, die Dir sagen werden, es kommt nicht auf die Länge an. Ebenso viele werden sagen: DOCH, es kommt darauf an.

Und?

Du kannst Dir aussuchen, von was Du Dich mehr beeinflussen lässt ... und Dir ewig einen Kopf machen, Dich schämen, Sex mit einer Frau nicht richtig genießen können, dadurch Dich nicht entspannen können und Dich nicht auf das Schöne konzentrieren können und wirst IMMER wieder Angst haben, dass "er" nicht reichen könnte.

Tu Dir das nicht an, denn es ist und bleibt einfach ein müsiges Thema. Genau so müsig, wie die Frauen die sich wegen ihrem kleinen Busen schämen, weil es nun mal Kerle gibt, die auf pralle große Titties stehen und keinen hoch kriegen, wenn sie "nur" Körbchengröße A oder B in der Hand haben ... eigentlich können einem Menschen, die so fixiert sind auf eine Sache, richtig leid tun.

Was ganz anderes ist beim Sex wichtig: das man ihn genießt (Frauen stehen darauf, dass Mann genießt!) und sich bemüht, es dem anderen so schön wie möglich zu machen, Selbstwusstsein, Charme ....
Sex-Appeal und GUTER Sex sind ganz sicher nicht abhängig von Schwanz- oder Brustgröße, genauso wenig wie die Figur oder sonstige Äußerlichkeiten.

Nashy, ich bin Swingerin - das heißt ich habe Sex mit anderen NUR des Sexes wegen ... Und ich kann Dir sagen: Es gibt gerade in dieser Szene einige Kerle mit (teils richtig überdurchschnittlich) großem Penis. Was nützt es, denn mit den meisten ist der Sex: nicht sonderlich aufregend, manchmal sogar richtig: langweilig, einfallslos. Im Gegenzug fallen mir gleich zwei Männer ein, die in etwa so gebaut sind wie Du ... und was soll ich sagen, wenn wir mit befreundeten Paaren eine Fete machen, sind sie immer wieder gerne eingeladen und die ganzen Girlys hängen genau bei den zweien ... die habens nämlich richtig gut drauf eine Frau zu verwöhnen mit allem was sie haben ... und herrlich ficken kann man mit denen natürlich auch.

Ich kann Dir nur raten, Dich selbst nicht auf Deinen Penis zu reduzieren ... Du nimmst Dir so viel weg und versaust Dir selbst und damit Deiner Partnerin die Lust und Freude am Sex.

Die Kommentare Deiner Ex genau so wie die von HugoSanchez sind einfach nur dumm.

12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.

Du hast kein kleines Würstchen Hugo, Du BIST eins. Schade, wenn Du das wirklich auf dem Profil-Foto bist, bist Du ein gutaussehender Mann. Aber wenn mann so jämmerlich und jammernd drauf ist, kann ich als Frau nur sagen: NEIN DANKE!
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die netten Komentare, ich bin da ehr ein sensibeler Mensch und hinterfrage einfach zuviel von dem was mir vorgeworfen wird....
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich hab meine Freundin einfach gefragt, ob er ihr zu klein/gross ist... Ist etwas direkt, aber wenn man schon Sex hat, kann man doch auch drüber reden, oder? Einfach mehr Kommunikation, Leute, dann klappts auch im Bett :smile2:
 
R

Benutzer

Gast
Ich hab meine Freundin einfach gefragt, ob er ihr zu klein/gross ist... Ist etwas direkt, aber wenn man schon Sex hat, kann man doch auch drüber reden, oder? Einfach mehr Kommunikation, Leute, dann klappts auch im Bett :smile2:

Ich kenne aber keine Frau, die einem Mann ins Gesicht sagen würde, dass ihr sein Penis zu klein ist. :zwinker:
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich, ich habe nie gemessen. Da der Penis meines Freundes mich absolut glücklich macht, war ich immer davon ausgegangen, dass der groß genug ist - aber möglicherweise hat der auch nicht die 14 cm des Durchschnitts, ich weiß es einfach nicht. Ist mir egal, weil ich ihn liebe.

Deine neue Freundin liebt dich auch, oder? Siehst du.

Und deine Ex hat dich deswegen fertig gemacht, als sie dich nicht mehr geliebt hatte. Sie wollte dir wehtun und hat den Satz gewählt, mit dem sie das am ehesten erreicht.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ehrlich gesagt, würde ich auch nicht fragen "Ist er dir zu klein?" - das impliziert ja schon mangelndes Selbstbewusstsein diesbezüglich. Und mangelndes Selbstbewusstsein ist für viele Frauen - gerade sexuell - abtörnend "unsexy".

Nochmal: die Größe ist für die meisten Frauen gar kein Thema! Genau wie den meisten Männer die Busengröße so was von piep ist, wenn die Frau ansonsten eine sexy Ausstrahlung hat.

Wäre ein Penis überdurchschnittlich groß, mag diese Frage erlaubt sein - denn in der Regel bereitet ein solcher Schmerzen, zumindest in einigen Positionen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ich hab mir das gerade mal auf dem Lineal nachgeguckt und ich finde das völlig ausreichend.


Ignoriere bitte den Hugo, das ist Schwachsinn. Ebenso wie die Aussage deiner Ex-Freundin - das ist einfach nur gekränkte Eitelkeit. Das erinnert mich an manche Männer, die, wenn ich sie habe abblitzen lassen und ihnen vielleicht noch eine schlagfertige Antwort gegeben habe, mit "Ach du... du... du guck doch lieber mal auf deine kleinen Titten!" gekontert haben :zwinker:

Klar, es nimmt einen mit - und dürfte ich den Sprüchen glauben, die ich im Leben kassiert habe, müsste ich aussehen, wie ein Monster: Keine Brüste, fetter Hintern, stummelige Beine, Damenbart, pickelige Haut, schiefe Zähne.... um nur ein paar zu nennen. Und im Bett fand mich mein erster Freund wohl irgendwann auch nicht mehr so spannend.

Komischerweise sehe ich was Anderes, wenn ich in den Spiegel gucke! Und es hat eine Weile gedauert, das Selbstbewusstsein wiederzubekommen, was ich vor manchem Spruch hatte. Und wenn dann ein schlechter Tag kommt, dann denkt man wieder, ach du, du mit deinen nicht vorhandenen Brüsten, mit dem dicken Hintern und dem schiefgen Gebiss- was willst du eigentlich...?? Klar, dass einen sowas runterzieht, auch wenn man gerne behauptet, dass man da eigentlich drübersteht...

Nimms dir nicht zu Herzen und sieh es als das, was es ist: Als eine Aussage von einer Ex, die dich eben nicht mehr haben kann - und dann eben mit Sprüchen gezielt unter die Gürtellinie geht. Ich finde es armseelig.
 
D

Benutzer

Gast
Mach dir keinen Kopf, 12,5 cm sind vollkommen sextauglich. :grin:
Und was deine Ex gesagt hat, war wahrscheinlich wirklich nur dazu gedacht, dich nochmal richtig zu verletzen.
Ich kann auch gut verstehen, wie du dich fühlst. Meinem Freund und mir haben unsere Exen auch ein paar charmante Sachen an den Kopf geknallt, an denen wir beide zu knabbern hatten und die unser Selbstbewusstsein in den Keller gejagt haben. Das war nicht die feine englische Art, aber durchaus für eine Weile effektiv. Aber wir haben miteinander darüber gesprochen und siehe da, er findet mich im Bett nicht schlecht und für mich ist es kein Weltuntergang, wenn er mal etwas früher kommt (und seitdem ich ihm das gesagt habe, kommt er eigentlich gar nicht mehr zu früh :link:).
Also lass dir kein schlechtes Selbstwertgefühl einreden.

Und wenn du im Moment kein gutes Gefühl dabei hast, jetzt schon Sex zu haben, dann warte doch noch ein bisschen.
Sprich auch ruhig mit deiner Freundin darüber, sie wird sicher Verständnis haben. :jaa:
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Du nervst mit deiner ständigen Leier. Sobald es nur irgendwie um (scheinbar) zu kleine Schwänze geht, kommst du angekrochen und gibst deine teilweise saudummen Kommentare ab, nur weil du voll gefrustet bist...

Off-Topic:
:anbeten: immer wieder wunderbar! Ich liebe deine Beiträge :cool: :jaa:


Mach dir keinen Kopf wegen deiner Ex. Gekränkter stolz. Was aber bedeutet das du ihr was bedeutet hast. Ist doch auch was oder? Muss Man(n) drüber stehn. Deine neue hat damit sicher kein Problem! :jaa:
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was ich vielleicht vergessen habe zu erzählen, meine neue Freundin erzählt halt gelegentlich von "großen" Penisen die sie hatte, gut groß ist ein dähnbarer Begriff, aber das unterstützt meine Unsicherheit auf jeden Fall...Aber wir haben schon viel drüber gesprochen und meinte auch zu ihr, dass die ersten male mit einer Frau nie optimal laufen ;-) Das Spielt sich mit der Zeit ein und ich meinte sie sollte nicht nach dem "ersten Mal" direkt rückschlüsse ziehen ;-)
Aber so komm ich richtig gut mit ihr klar, vorallem weil sie um mich gekämpft hat, nach der letzten Beziehung wollte ich eigentlich erstmal ruhe vor dem Thema, allerdings hat sie mich dann innerhalb von 4 Wochen einfach so geflashed mit ihrer Zuneigung, unglaublich, sonst war ich immer der Dumme der gekämpft hat und es nie im gleichen zu spüren bekommen hat...Wenn das mit dem Sex jetzt auch so klappt, dann ist das Glück zwischen ihr und mir vollkommen...
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
12,5 cm ist wirklich nicht viel und das reicht vielen Frauen einfach nicht.
Ein echter Hengst im Bett wirst du nie sein, das musst du akzeptieren.

Nur weil du vielleicht nie ein Hengst im Bett sein wirst, heißt das noch lange nicht, dass er das auch nicht sein wird :tongue: Sowas hat nämlich nichts mit der Größe des Schwanzes zutun sondern mit Selbstbewusstsein, Fingerfertigkeit, Einfühlungsvermögen, Zungenfertigkeit, Interesse am anderen und der Möglichkeit, sich fallen lassen zu können zu tun!
 

Benutzer40311  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Warum die Angriffe?

Ich schreibe hier lediglich offen meine Meinung, die auf meinen Erfahrungen fußt.

Von persönlichem Frust, den ich auf andere übertrage, kann gar keine Rede sein. Es geht auch gar nicht darum, einem Mann mit 12,5 cm abzusprechen, dass er gut im Bett sein und seine Parterin perfekt befriedigen kann.

Aber dieser perfekte Liebhaber, den sich die Frauen nicht selten wünschen, kann man damit nicht sein. Diese Auffassung beruht nicht nur auf meinen eigenen Erfahrungen, sondern aus vielem, was ich von Freunden und Bekannten (gerade auch von Frauen, mit denen ich mich auch platonisch normalerweise ausgezeichnet verstehe).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren