Bedenken beim Buchen übers Inet

Benutzer15864  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund und ich haben gestern unseren (und meinen) ersten Urlaub gebucht, bei Expedia.de.

Es ist grad alles bisl spontan, hab kurzfristig noch Urlaub bekommen.
Hatten uns dann dort ein Angebot rausgesucht, wollten aber bis zum nächsten Tag warten, weil noch das Finanzielle gecheckt werden musste.

Natürlich war dieses dann auf einmal weg. Also neues gesucht und gebucht. Bestätigungsmail kam, doch (zum Glück!) war/ist mein Freund da etwas skeptisch und wollte sich telefonisch nochmal die Bestätigung abholen. Da wurde dann gesagt, dass das Angebot per Email zurückgezogen wurde, da keine freien Flüge mehr vorhanden seien. Doch diese Absage-Email gibt es nicht.

Also nochmal Angebote angeschaut. Und auf einmal war das erste Angebot, was wir nehmen wollten wieder drin :eek:
Haben dann aber doch jetzt ein anderes gebucht.

Mein Freund dann vorsichtshalber dort auch angerufen um auch noch ein paar Fragen zu klären.
Uns wurde nu gesagt, dass die Flugtickets und alles bald per Mail kommt und wir das alles ausdrücken müssen. Mehr wurde wohl nicht gesagt.

Es gibt hier nun bestimmt Leute, die damit Erfahrung haben :schuechte
Funktioniert das wirklich reibungslos mit selbst ausgedruckten Tickets? Und weiter Infos kommen auch dann schnell?

Wie gesagt, es ist mein erster Urlaub, ich habe da null Ahnung von und mein Freund ist auch nur mit seinen Eltern im Urlaub gewesen, die dann alles geregelt haben.

Nu haben wir bedenken, dass alles schief geht und Mails nicht ankommen und all sowas :schuechte
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

SO hätte ich das nicht gemacht. Wir haben unseren Urlaub im Internet rausgesucht, bei Holidaycheck das Hotel gecheckt und ab ins Reisebüro gegangen und genau diese rausgesuchte Reise gebucht. Da nhatten wir dann alles schwarz auf weiß und haben einen Ansprechpartner (das Reisebüro).

Wir wollten nicht über Internet buchen. Auch war uns wichtig, dass die Reise über eine Einzugsermächtigung eingezogen wird, damit ich im Falle eines Falles das Geld zurück buchen kann.

Vielleicht hattet ihr Probleme, weil eine Schufa-Anfrage gestartet wurde? Kreditfähigkeit?! Ich hätte das einfach mal erfragt.

Inwiefern ihr jetzt Glück habt oder nicht, kann ich dir nicht beantworten. Wir haben vor 2 Jahren ein Wellness-Hotel über Expedia gebucht und damit keinerlei Probleme.

LG
 

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben schon paarmal über expedia einen (Kurz-)Urlaub gebucht und das hat immer reibungslos geklappt, sowohl Venedig, als auch Malta, als auch ein Hotel in Dresden. Du brauchst am Flughafen und auch im Hotel nur die email, die du von expedia bekommst. Am Flughafen reicht normalerweise sogar der Personalausweis aus. Du bekommst normalerweise keine weiteren Tickets oder Unterlagen, sondern eben nur diese email, da stehen alle Daten zum Flug und zum Hotel drauf und die zeigst du dann vor.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wir buchen immer per Internet und bisher hat alles reibungslos funktioniert. Ich würde es immer wieder so machen, weils einfach schnell geht, einfach ist und in nullkommanix die Unterlagen da sind :smile:
Das wird also schon klappen, die Unterlagen kommn sicher bald!

Im Reisebüro muss man ja oftmals auch noch Extrakosten zahlen, deshalb buche ich dort schon seit Jahren nicht mehr. Die machen ja auch nur das, was ich selbst machen kann, wieso also ins Reisebüro gehen? :zwinker:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Das Flugticket ist ein sogenanntes eTicket, bis auf wenige Fluggesellschaften wurde mittlerweile fast vollständig darauf umgestellt. Du bekommst also ein elektronisches Ticket auf dem eine Buchungsnummer und eine eTicket Nummer drauf sind. Druck dir dieses Ticket ("Itinerary") aus. Wenn du zu einem normalen Check-In Schalter gehst, brauchst du in der Regel nur deinen Pass oder Ausweis (je nach Reiseland), da ja die Reservierung im System gespeichert ist. Wenn du an einem Self Check-In Automat einchecken möchtest, brauchst du eTicket oder Buchungsnummer die du dann eintippst und voila!

Ich hatte bisher noch nie Probleme mit Online Buchungen, bin da auch nicht sonderlich skeptisch. Die meisten Reisebüros nehmen Bearbeitungsgebühren, grade bei Flugbuchungen (Dertour-Büro: 85 Euro Buchungsgebühr :eek: ). Habe bisher Flüge bei opodo.de und expedia.de gebucht, und eine Ferienwohnung über opodo.de ..

Einen schönen Urlaub wünsche ich euch! :smile:
 

Benutzer15864  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank an euch!

Das hört sich doch alles sicherer an so! :schuechte
Also nun einfach abwarten.

Dann kann die Angst ja nu der Vorfreude und Aufregung weichen :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Funktioniert das wirklich reibungslos mit selbst ausgedruckten Tickets? Und weiter Infos kommen auch dann schnell?

Ich buche Flüge und Reisen seit Jahren nur noch über das Internet, war nie in einem Reisebüro.
http://www.cheaptickets.com/
Das mit dem eTicket hat bisher bei ungefähr 30 Flügen geklappt. ;-)
Ich bekomme immer 3 Tage vor Abreise eine Mail mit allen Infos und Anmerkungen (Dinge, an die man denken muss).
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe schon 3-4 mal ferien über's netz gebucht.

allerdings nur bei solchen seiten wo ich weiss, das die "echt sind" , nur bei reisebüros, die ich kennne und gute erfahrungen (auch ohne netz) gemacht habe, reisebüros, die sich es nicht leisten könnten, solche sachen wie beim TS zu machen...
denn die sind bekannt.

wenn ich übers netz ferien gebucht habe, drucke ich KEINE tickes, oder was auch immer aus.

das wird mir dann alles schnellst möglich zugeschickt.

meistens gibts sogar noch internet-buchungs-rabatt von 20.- :smile:

kann man nix sagen :smile:
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war auch sehr skeptisch, wie ich nur mit diesem Papierfetzen quer um die Welt fliegen sollte, aber siehe da, ich bin Problemlos von Frankfurt über Adis Abeba nach Entebbe und den gleichen Weg wieder zurückgekommen. Funktioniert also wirklich so einfach, wie angegeben (nur Pass oder Ausweis nicht vergessen!!!).
Wenn du ganz sicher gehen willst würde ich dir allerdings raten, den Flug noch 1-2 Tage vorher bestätigen zu lassen. Bei Flügen in normale Urlaubsländer passiert das zwar selten bis nie, Langsteckenflüge bei ausländischen Airlines werden jedoch häufig überbucht und gegenchecken hilft, dass man nachher nicht auf der Strecke bleibt.

Ansonsten wünsche ich dir einen super schönen Urlaub :smile:
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
Wie gesagt, es ist mein erster Urlaub, ich habe da null Ahnung von und mein Freund ist auch nur mit seinen Eltern im Urlaub gewesen, die dann alles geregelt haben.
gerade dann hätte ich mich an Profis gewandt, die mir bei Problemen zur Seite stehen. spätestens danach
Bestätigungsmail kam, doch (zum Glück!) war/ist mein Freund da etwas skeptisch und wollte sich telefonisch nochmal die Bestätigung abholen. Da wurde dann gesagt, dass das Angebot per Email zurückgezogen wurde, da keine freien Flüge mehr vorhanden seien. Doch diese Absage-Email gibt es nicht.
hätte ich diese Bucherei über's INternet gelassen.

und die Pauschal-Reisen von den großen, renommierten Veranstaltern sind im Reisebüro auch nicht teurer als wenn man sie über's Internet bucht.

allerdings nur bei solchen seiten wo ich weiss, das die "echt sind" , nur bei reisebüros, die ich kennne und gute erfahrungen (auch ohne netz) gemacht habe, reisebüros, die sich es nicht leisten könnten, solche sachen wie beim TS zu machen...
denn die sind bekannt.
meinst du Reisebüros oder veranstalter??
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
gerade dann hätte ich mich an Profis gewandt, die mir bei Problemen zur Seite stehen. spätestens danach hätte ich diese Bucherei über's INternet gelassen.

und die Pauschal-Reisen von den großen, renommierten Veranstaltern sind im Reisebüro auch nicht teurer als wenn man sie über's Internet bucht.

meinst du Reisebüros oder veranstalter??

du bist bestimmt reiseverkehrskauffrau, oder? :grin:
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
nee. generell bin ich nicht contra-Internetbuchen, aber gerade wenn man so unerfahren ist, wie die threadstarterin, würde ich mir da Hilfe suchen.
wer hat denn nichts von Bentour gehört/gelesen und gesehen??:tongue:

@ TS: wo geht's denn hin und ist der Anbieter expedia selbst oder ein anderer Veranstalter??
 

Benutzer15864  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Es geht nach Fuerteventura.
Der jetzige Veranstalter ist Urlaubstours und der von der ersten "misslungenen" Buchung eine andere, von der ich noch nie was gehört hatte und mir grad auch nicht mehr einfällt :schuechte

Aber die Kritiken überall zum Hotel sind bis jetzt sehr gut.

Und irgendwann macht jeder mal seine ersten Erfahrungen :grin:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir hatten über Opodo eine Woche Mallorca gebucht, Ende August für Anfang November 2006. Es hat alles reibungslos geklappt. Aber wir haben auch einen namhaften Reiseveranstalter gebucht, 1-2-fly.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Im Reisebüro muss man ja oftmals auch noch Extrakosten zahlen, deshalb buche ich dort schon seit Jahren nicht mehr.
Da möchte ich dir gern widersprechen! Wir sind mit den Ausdrucken ins Reisebüro gegangen und haben genau unsere Reise zu keinerlei Mehrkosten gebucht. Und Reiseversicherungen (z.B. Reiserücktritt, Auslandskrankenversicherung etc.) muss man ja nicht abschließen.

Die machen ja auch nur das, was ich selbst machen kann, wieso also ins Reisebüro gehen? :zwinker:
Beim Buchen hatten wir neben uns eine junge Dame sitzen, die ihre Koffer einen Tag vermisst hat im Urlaub. Das Reisebüro ist bei soetwas Ansprechpartner und man bekommt schnell und unbürokratisch seine vorausbezahlten Kosten erstattet. Oder die Reise hat Probleme bereitet... Im Internet seine Daten einzugeben, nicht selten sogar Kontodaten, ist mir persönlich einfach zu unsicher.

und die Pauschal-Reisen von den großen, renommierten Veranstaltern sind im Reisebüro auch nicht teurer als wenn man sie über's Internet bucht.
Richtig. :jaa:
Und grundsätzlich sichert man Arbeitsplätze. Es gibt genügend Reisebüros die dicht gemacht haben, weil im Internetbuchen für viele eine Bequemlichkeit geworden ist. Was dabei rauskommt, sieht man bei der TS. ;-)

du bist bestimmt reiseverkehrskauffrau, oder? :grin:
Ich nicht. :tongue:

LG
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Beim Buchen hatten wir neben uns eine junge Dame sitzen, die ihre Koffer einen Tag vermisst hat im Urlaub. Das Reisebüro ist bei soetwas Ansprechpartner und man bekommt schnell und unbürokratisch seine vorausbezahlten Kosten erstattet.

Aber herzaubern können die den Koffer auch nicht mehr.
Man sollte bei Internetbuchungen einfach darauf achten, dass man bei namenhaften Anbietern bucht und nicht bei so dubiosen Unternehmen, die keiner kennt und die keinen festen Firmensitz angeben können. Damit bin ich bisher noch nie schlecht gefahren und einmal ist eben immer das erste Mal.
Flug bestätigen lassen sollte man sich so oder so und schief gehen kann immer was - ich hatte auch schon bei Buchungen im Reisebüro Probleme ohne Ende...
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Aber herzaubern können die den Koffer auch nicht mehr.
Man sollte bei Internetbuchungen einfach darauf achten, dass man bei namenhaften Anbietern bucht und nicht bei so dubiosen Unternehmen, die keiner kennt und die keinen festen Firmensitz angeben können. Damit bin ich bisher noch nie schlecht gefahren und einmal ist eben immer das erste Mal.
Flug bestätigen lassen sollte man sich so oder so und schief gehen kann immer was - ich hatte auch schon bei Buchungen im Reisebüro Probleme ohne Ende...

Aber wenn es zu Problemen kommt dann kann man die viel besser lösen wenn man einen Ansprechpartner persönlich vor sich sitzen hat...da wird man wenigstens ernst genommen, anders als wenn man in irgendeinem CallCenter landet.

Und wenn ich eine Reise gebucht habe und habe die Unterlagen vollständig erhalten, dann lasse ich mir da nicht noch irgendwas bestätigen.
Die Bestätigung habe ich doch dann schriftlich in Form der Tickets!

Gruß
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren