Beängstigende Tiefen des Pos!

Benutzer110367 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Tag euch allen!

Mir ist am Wochenende was echt blödes passiert. Ich hätte auch nicht gedacht, dass mir das passiert, aber man lernt wohl nie aus.
Mein Freund und ich haben ein bischen mit meinem Dildo experimentiert. Bei 15cm war eigentlich immer Schluss. Der Dildo ging nie weiter rein. Ja aber diesmal war der Dildo komplett drin. Der Dildo ist auch nur 16cm lang. Nur blöd, dass ich den am Anfang nicht mehr rausgebracht habe. Ich hab gedrückt wie irre, versucht das Ding mit den Fingern zu greifen. Ich bin nicht ran gekommen. Irgendwann als ich gepresst habe, bis mir fast der Kopf geplatzt ist, hab ich es rausbekommen. Für mich heißt das ab jetzt, dass ich mir erst mal einen längeren Dildo kaufen werde. Aber wie weit geht sowas eigentlich rein? Irgendwann ist doch Schluss oder nicht? Meint ihr das ist gefährlich, wenn man einen Dildo soweit reinsteckt?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nach etwa 20 cm kommt eine Biegung.
Wenn du mit einem starren Dildo weiter machst, besteht Verletzungsgefahr.

Mit biegsamen Teilen kommt man natürlich viel weiter rein, aber das sollte man der Fachperson überlassen. Und die macht das nicht um dir ein sexuelles Vergnügen zu bereiten.

Off-Topic:
"Schluss" ist an sich überhaupt nicht. Oder erst im Mund.... :zwinker:
 

Benutzer116566  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaub nicht, dass das gefährlich ist. Hast doch den jetzt auch wieder rausgekriegt.
 

Benutzer114328 

Sorgt für Gesprächsstoff
@topboy1979:
bis zur schulter ?? meinst du nicht vllt bis zum ellenbogen ??
das kann ich erst glauben wenn ich das gesehen habe - dabei will ich das garnicht sehen :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist der Grund, wieso Spielzeuge für den Bereich unten einen Kranz haben :zwinker:

Off-Topic:
Und im Übrigen auch der Grund, wieso es viele lustige Röntgenbilder von Leuten gibt, die total panisch damit zum Arzt gelaufen sind. :zwinker:
 

Benutzer98230 

Öfters im Forum
Nein, ich meine bis zur Schulter... Ellenbogen geht schon fast von alleine, wenn erstmal die Hand drin ist.

Aber egal, ob Ellenbogen, oder Schulter: Das ist NIX für unerfahrene Leute. Ich sage lediglich, dass es mit VIEL Übung möglich ist. Und dabei müssen der Aktive und der Passive sehr viel Erfahrung und Übung haben.

WTF? Bis zur Schulter? Diese erfahrenen Leute sind wohl Tierärzte.... Führen die den geknickten Ellenbogen zuerst ein, um die Armlänge zu halbieren?

Ernsthaft jetzt: Mein Arm ist ca. 90cm lang (ja, ich kann eine Tür quer tragen), wenn ich bei einem Durchschnittsmenschen meinen Arm reinstecken würde, könnt ich dem mal locker am Zäpfchen rupfen. Selbst wenn ich die Krümmung des Dickdarms mitmache und meinen Arm am Ellenbogen anwinkel, ist mein Unterarm länger als die Person breit ist. Wo soll der Arm denn hin?

Mal abgesehen davon: Auch wenn der fistende Mensch zierlich ist, müsste er doch schon die Gedärme und sonstigen Organe neu "ordnen", oder nicht? Da kommt es doch dann zu (Leberzwicken, Niesreiz, weil der Zeigefinger an den Bronchien juckt und ) Darmverschlingungen, die zu einem Stoma oder sogar Tod führen kann. Ich halte einen solchen "Eingriff" - man beachte das Wortspiel - nicht für gesundheitsfördernd. Gehört da eine komplette Darmentleerung eigentlich zum Standardprogramm?
Irgendwie erinnert mich das an die Foltermethode des Pfählens.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jaja...die Hetenmänner mal wieder... :grin:

@TOPIC:
Ich würde auch etwas mit "Widerstand" wie einen Plug oder ähnliches empfehlen. Tatsächlich kann da relativ schnell etwas reinrutschen und wenn man nicht bissel Übung hat, wirds ohne externe Hilfe schwierig.

Und nochmal zum Fisten bis zum Oberarm: Ist möglich und letztlich gar nicht so schwierig, wie sich das vielleicht anhört.
 

Benutzer98230 

Öfters im Forum
Und die Spülung dafür ist schon etwas aufwändiger - das ist keine Sache von 20 Minuten, sondern nimmt mindestens eine Stunde in Anspruch.

Krass. Und ich nehme mal an, dass man auch mindestens dieselbe Zeit braucht, um den Arm ganz reinzukriegen und dann nochmal um ihn wieder rauszuholen. Ist da das Einführen bzw. Rausziehen dann sozusagen der Sex? Ich kann mir ja nicht mal vorstellen, dass das überhaupt geht, aber rhythmische Rein-Raus-Bewegungen haben da doch kaum noch Reiz oder?

Aber jetzt sag doch mal, wie das geht, wie man die Kurve kriegt, wo der Dickdarm abbiegt und ob man nicht tatsächlich die Ordnung der Innereien durcheinander bringt. ?

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:24 -----------

Jaja...die Hetenmänner mal wieder... :grin:

Und nochmal zum Fisten bis zum Oberarm: Ist möglich und letztlich gar nicht so schwierig, wie sich das vielleicht anhört.

Ja, BIS zum Oberarm. Das beginnt nach meiner Messung knapp oberhalb des Ellenbogens. Aber selbst da käme ich Längenmäßig mal locker über das Zwerchfell hinaus.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, BIS zum Oberarm. Das beginnt nach meiner Messung knapp oberhalb des Ellenbogens.

Ja, sorry, habe mich falsch ausgedrückt. Bis zur Schulter, also inklusive Oberarm. Für erfahrene aktive und passive Fister ist dies nun nicht so ungewöhnlich.

Aber letztlich ist das hier nicht so ganz das Thema, es zeigt halt nur gut, dass man in Anbetracht dessen, auch einen so kleinen Gegenstand wie einen Dildo locker mal "verschlucken" kann.

Über solche sehr exotischen Möglichkeiten (FF) darf man hier aber nur in sehr engem Rahmen schreiben, sonst wird der Thread sehr schnell geschlossen.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Meint ihr das ist gefährlich, wenn man einen Dildo soweit reinsteckt?

Von der Länge her ist das ungefährlich, 16cm sind ja nun nicht unbedingt extrem viel.
Allerdings ists problematisch wenn Du das Teil eben nicht allein wieder rausbekommst... Deshalb niemals Spielzeug benutzen was nicht dafür gedacht/geeignet ist.

Nimm nen Plug, oder ein Dildo mit Kranz (oder eben nem Sack dran) - dann kann sowas nicht passieren. Nur länger wird das nicht verhindern.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Allerdings ists problematisch wenn Du das Teil eben nicht allein wieder rausbekommst... Deshalb niemals Spielzeug benutzen was nicht dafür gedacht/geeignet ist.

Nimm nen Plug, oder ein Dildo mit Kranz (oder eben nem Sack dran) - dann kann sowas nicht passieren. Nur länger wird das nicht verhindern.
Und wenn trotzdem mal etwas drin bleibt -> ab zum Notfall! Hier geht Gesundheit vor Stolz!
Off-Topic:
Es muss ja nicht grad sein wie in dem Fall, wo die den Partner bringende Dame in allem Ernst die Abwaschbürste zurück haben wollte.....:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren