Bauchspiegelung und Gebärmutter op

Benutzer155709  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo meine Lieben,

ich hatte gestern eine Bauchspeichelung und wurde an der Gebärmutter operiert. Da wurden Teile weggeschnitten und eine Spirale eingesetzt.
Seitdem ich aus der Narkose wach wurde habe ich durchgehend Schmerzen.

Im Internet habe ich gelesen das viele danach sofort wieder fit sind und kaum Beschwerden haben. Habt ihr Erfahrungen oder auchmal sowas gehabt?
Wie lange lagt ihr flach und wie lange ging eure Krankmeldung? Weil ich fühle mich gerade alles andere als fit und nur starke Medikamente helfen gegen die Schmerzen.

Danke im Vorraus!
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Unterbauch-OPs sind meistens schmerzhaft. Die Gebärmutter ist ein sehr musjulöses Organ, daher sind die Schmerzen stark (ähnlich wie Muskelkater). Ich als Kaiserschnitt-Mutter spreche aus Erfahrung :zwinker:
Nimmt Schmerzmittel, bewege dich regelmäßig. Wird es nicht bald besser, rede mit deinen Ärzten.
 

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich als Kaiserschnitt-Mutter spreche aus Erfahrung

Bei mir hat nur die Bauchdecke weh getan... Obwohl weh getan, noch sehr untertrieben ist. Bin noch schön von rechts nach links aufgeschnitten.
Aber als man mir die Gebärmutter entfernt hatte, hatte ich auch strake Schmerzen. Schmerzmittel und Bewegung, da hat Lulu recht. Wenn es aber gar nicht besser wird, wieder zum Arzt und nachschauen lassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren