Bauchnabelbanana als Erstschmuck im BWP?

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Holla, hab heute mit meiner (gepiercten) Freundin über mein geplantes Nippelpiercing geredet und sie meinte, ihre Piercerin hätte ihr als Erstschmuck ne Bauchnabelbanane eingesetzt, da es mit nem geraden Stichkanal wohl später Probleme geben könnte, wenn n Ring rein soll. Also sie hat quasi den Vorteil des Stabes bei der Heilung mit dem Vorteil eines runden Stichkanals beim Ringeinsatz kombiniert.
Find ick gar nich so schlecht die Idee und überleg, ob ick mir von meinem Piercer auch sowat geben lass. Oder hat da einer von euch Piercingkennern Bedenken bei? Und wie sieht dat ganze aus? (hab mich nich getraut sie zu fragen, ob se mir dat Ding ma zeigt)
 
A

Benutzer

Gast
Off-Topic:
wollt ja hilfsbereit sein und was raussuchen, aaaaber ich habe jetzt schon genug gesehen...^.^wo man sich überall piercen lassen kann...man,man,man...


mhh, würd mal denken,
is genau so ein stecker wie der von nem bauchnabelpiercing :confused_alt:
Off-Topic:
so, nun hab ich das gefühl was sinnvolles getan zu haben...danke :-D
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
wollt ja hilfsbereit sein und was raussuchen, aaaaber ich habe jetzt schon genug gesehen...^.^wo man sich überall piercen lassen kann...man,man,man...


mhh, würd mal denken,
is genau so ein stecker wie der von nem bauchnabelpiercing :confused_alt:
Off-Topic:
so, nun hab ich das gefühl was sinnvolles getan zu haben...danke :-D
Aaaaanki, DU HIER?! Dat freut mich, dat freut mich. *beifällig nick*

Wusstest du etwa nich, dat man sich die Nippel piercen lassen kann? Kann man.
Ja, is so n Stecker wie im Bauchnabel, darum dreht sich ja meine Frage. Ick finds etwas ungewöhnlich, in n BWP so n Bauchnabelteil einzusetzen und hab davon auch noch nie wat gehört, deshalb frag ick ja. Wobei mir dat mit dem runden Stichkanal schon ganz logisch vorkommt. Wenn man in nen Geraden nen runden Ring einsetzt tuts bestimmt n bisschen weh, weil der den Nippel ja quasi gewaltsam krümmt :cool1:
 
A

Benutzer

Gast
was is daran nu bitte so ungewöhnlich...ich fühle mich zu tiefst erniedrigt...wo`s um schmerzen geht, bin ich doch nicht weit :bier_alt:

ja, ich fänd`s auch logisch,
aber deine beschreibung des vorgangs an sich is mal wieder einmalig

Off-Topic:
achso@ topic: lass es :mad_alt:
 
B

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Piercings sind scheiße, out und Selbstverstümmelung! Es lebe die Meinungsfreiheit
 

Benutzer11922  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Warum lässt dir net gleich'n Ring einbauen??? *nich versteh*
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Piercings sind scheiße, out und Selbstverstümmelung! Es lebe die Meinungsfreiheit
F*** Y**...

Leeloo schrieb:
Warum lässt dir net gleich'n Ring einbauen??? *nich versteh*
Weil beim Ring die Heilungsphase länger dauert und er anfangs auch unangenehmer zu tragen is (Eigenbewegung etc.)
Eigentlich wird ja für jedes Piercing als Erstschmuck n Stab empfohlen und an der Stelle würd ick mich sogar dran halten.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Das mit dem Bauchnabelding is so ne Sache, weil die ja mehr Durchmesser haben als die Nippeldinger..

Ne Freundin von mir hat ein gebogenes Nippelpiercing bekommen.. ich hab von vornherein ausgeschlossen dass ich n Ring einsetzen will und daher wars mir egal dass ich n geraden Stab bekommen hab...

Also, eher einen gebogenen Nippelstecker :=

vana
 

Benutzer37970 

Verbringt hier viel Zeit
Weil beim Ring die Heilungsphase länger dauert und er anfangs auch unangenehmer zu tragen is
Da hab ich aber genau das Gegenteil gehört!! Mein Piercer (des is echt n gutes, vorbildliches Piercingstudio) setzt z.B. als Ersteinsatz nur Ringe ein, weil sie die Erfahrung gemacht haben, dass es am schnellsten verheilt! Und das war auch bei meinem Bauchnabelpiercing so und noch bei andern Freundinnen von mir…

Das mit dem Bauchnabelding is so ne Sache, weil die ja mehr Durchmesser haben als die Nippeldinger..
Aber man kann ja auch ein Augenbrauenpiercing nehmen! Das hat grad 1,2mm Durchmesser und hat die selbe Form!
Soweit ich weiß ist aber der Brustw.stichkanal so dick wie der fürs BNP, also 1,6mm.

Ich würd mir an deiner Stelle gleich nen Ring einsetzen lassen, wenn es dir am besten gefällt!
(Und so schlimm ist das nicht, wenn du auch mal auf Stab wechselst…)

Hab selbst kein Brustw.p. aber hab schon sehr viel gelesen als ich mich mal für Piercings interessiert hab und auch gehört...

Hoffe ich konnt was helfen…
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Na ma gucken, wat mir der Piercer dazu sagt. Die Ringe im Nippel sollen auch verdammt groß sein, wegen dem langen Stichkanal (hab ick jedenfalls gelesen)
Stimmt dat? Siehts kacke aus?
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
also mal zu der frage nach ring oder stecker als ersteinsatz: grundsätzlich ist ein ring besser (das sagt mein piercer, seeehr sehr seriös und kompetent der typ und das studio, der hat echt ahnung), beispielsweise am ohr: durch das drehen kommt man mit dem desinfexzeug viel besser da hin und es verheilt halt schneller. insgesamt: besser. ABER: beispielsweise in der lippe setzt er als ersteinsatz keinen ring ein, weil man da dann dauernd dran rum macht und sich der dann an der innenseite nach oben verschieben würde (weil man eben am piercing rumspielt, es beispielsweise nach oben drückt und man es somit dauerhaft verschiebt, ist ja noch frisch und nicht verheilt), und dann würd der vorne so überlappen, das säh dann sehr komisch aus. daher also da nen stab. ich hoffe, dass das einigermaßen verständlich geschrieben ist ^^
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Dazu gibts viele verschiedene Angaben, aber die Mehrheit der Informationsseiten, die ick regelmäßig im Internet kontaktier meint, n Stab sei besser.
Am Nippel herrscht ja auch ständig Bewegung vor und Ring bewegt sich dadoch deutlich mehr als n Stab. Kann ick schon nachvollziehen.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
joa also am nippel würd ich auch denken, stab ist besser. aber z.b. am ohr kommt man ja nich ständig ans piercing, also so dass es äh wandert oder so ^^
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Na ick frag einfach ma den Piercer. Hab mit Stäben auch keine Erfahrung, weil ick mir immer gleich nen Ring hab einsetzen lassen.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
hm gut.. ich hab bisher den Eindruck gehabt dass die Bauchnabeldinger dicker sind.. aber wenns net so ist, auch gut :smile:

Ich denke, ob n Ring oder Stab besser ist - ist Ansichtssache.. genau wie mit dem Desinfizieren.. mir wurde bei der Heilungszeit davon abgeraten und ich hatte Null Probleme mit Entzündung usw. und gesifft hat es eig auch gar nicht.. und ne Freundin von mir die hatte mit Entzündungen zu kämpfen und die hatte das Piercing regelmässig desinfiziert..

vana
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Joa, nen Tag später krieg ick 2 Pferde geliehen und reite den ganzen Tag. Dat dürfte fett schmerkzen, oder gibts da Tricks gegen?
 
1 Woche(n) später

Benutzer37970 

Verbringt hier viel Zeit
Der Ring bewegt sich nicht von selber, weil sich immer eine Kruste beim Verheilen bildet, nur wenn du ihn drehst bewegt er sich!

Der Vorteil ist, wie schon erwähnt, dass du das Desinfektionsmittel richtig durchs Drehen in den Stichkanal einbringen kannst, genau da, wo es wirken muss, ein Stab ist da nicht so beweglich!!

Verlass dich nicht nur auf Internetquellen! Ebensoviele sagen das Gegenteil und ein Piercingstudio, dass dies in echt versucht hat und mit Ring bessere Erfahrungen beim Verheilen gemacht hat wird es ja wohl besser wissen, oder?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren