Bartwuchs unterschiedlich

Benutzer115518 

Sorgt für Gesprächsstoff
moin männers,
ich muss mich mittlerweile ( noch 16 ) alle zwei-3 tage rasieren, die letzten tage habe ich das bissl schleifen lassen da ich kb hatte und dann ist mir eben aufgefallen das ich auf einer wangenseite mehr bartwuchs hab als auf der anderen seite?! mir ist klar das sich das in meinem alter noch entwickelt aber dafuq. (die stoppeln sind schwarz und ist ansonsten nen normales bärtchen)

meine frage ist nur, hatte das ebenfalls jemand und wie schnell hat sich das so gelegt?^^ wollte mir demnächst was cooles stehen lassen :zwinker:

crownjewels

Mehr als ein jahr später: inzwischen ein geiler bart draus geworden! für leute mit selben probleme..:smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113145 

Benutzer gesperrt
Ja, das Problem hab ich auch und ich bin doppelt so alt wie du. :zwinker: Mein Bart wächst auch unregelmäßig/uneben, von daher, es kann sein, dass sich das Problem bei dir noch irgendwann legt oder es bleibt so. Was dagegen tun, kannst du nicht. Das sind die Gene.
 

Benutzer115518 

Sorgt für Gesprächsstoff
shit, ich dacht das legt sich aufjedenfall! :/

Naja ok, danke für die fixe antwort! :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Mein Bruder (28) hat das recht stark ausgeprägt. Auf der einen Wange hat er überhaupt keinen Bartwuchs und auf der anderen Seite ziemlich stark. Als Kind hatte er mal Koteletten, allerdings auch nur auf einer Seite ^^
Bei ihm ist das jedenfalls auch nie weggegangen, da hilft halt nur täglich rasieren, damit es nicht komisch ausschaut.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie sieht es denn bei deinem Vater oder deinen Opas aus? Da kann man ja schon einigermaßen auf den eigenen Bartwuchs schließen.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Mein Freund hat das auch minimal, man sieht den unregelmäßigen Bartwuchs, wenn man genau hinschaut. Er ist 22 und man weiß nicht, ob sich das noch gibt. Schlimm finde ich das nicht, er rasiert sich dann halt alle 2-3 Tage.

Du musst wohl erst einmal abwarten, ob sich das bei dir noch gibt. Und falls nicht, ist es auch überhaupt nicht schlimm.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn du vom Typ her deinem Vater ähnlich siehst, kannst du ja dann noch hoffen. Oft kommt richtig dichter Bartwuchs ja auch erst jenseits der 25 oder gar 30 Jahre.
 

Benutzer115518 

Sorgt für Gesprächsstoff
Alles klar, ich schau einfach mal wies weitergeht

Danke für alle Antworten! :bussi:
 
L

Benutzer

Gast
Bei mir war es mit 16 noch unregelmäßig, mittlerweile hab ich einen schönen gleichmäßigen Bartwuchs. Es besteht also Hoffnung :zwinker:
 

Benutzer107690 

Sorgt für Gesprächsstoff
Im Groben sollte es sich noch gleich entwickeln. Leichte Unsymmetrien gibt es aber oft. Da man das Problem ja durch Rasieren aus der Welt schaffen kann, sollte es nicht so schlimm sein.
 
1 Monat(e) später

Benutzer115518 

Sorgt für Gesprächsstoff
hat sich inziwschen stark gebessert, für alle die das probleme ebenfalls haben, in den jungen jahren :zwinker:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Also mein Freund hat mit 22 noch "Löcher" im Bad.. das wird wohl auch nix mehr :zwinker:
 

Benutzer110662 

Sehr bekannt hier
Löcher im Bad würden mich schon stören. Bei mir reichts auch nur zum damit Kratzen, kompletter Vollbart wäre nicht drin.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Bei ihm passt es ganz gut. Löcher sind auch zu krass formuliert, an manchen Stellen wächst er eben lichter. Für seine normale Bartfrisur fällt es aber nicht auf. Aber ein 3Tagebart sieht bei ihm dann eben nicht gleichmäßig aus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren