Ballerinas zum Vorstellungsgespräch?

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Das ganze heißt "Healthcare Managment" und ist im Prinzip ne Verbindung zwischen BWL und Pharmazie/Biologie/Medizin.
Auf jeden Fall sollte die Kleidung schon seriös rüberkommen, da hast du Recht!

Dann keine Ballerinas, so oder so nicht ;-)

L.F. schrieb:
Du sagst, du findest Ballerinas zum Rock nicht in Ordnung? Wären sie es denn bei einer langen schwarzen Hose? :zwinker:
Ich bin schon so ziemlich groß und find es dann bei so Vorstellungsgesprächen unangenehm, wenn mein Gesprächspartner weiblich ist und 15cm kleiner :zwinker:

Ich fänds auch bei einer Hose nicht optimal, zumindest nicht die mit Schleifchen :grin: Auch welche ohne nicht, sorry, aber es wäre immerhin besser als zum Rock :tongue:

Und wie gesagt, du musst keine 10cm-Absätze anziehen. Ist doch egal, ob der Gesprächspartner kleiner ist, ich bin meistens auch grösser als meine Interviewpartner, hat noch keinen gestört. Lieber das, als "unseriös" wirken.

Aber wenn halt 3cm-Absatz einfach nicht sein sollen, dann bitte wengistens flache Pumps aus Leder anziehen :smile:

L.F. schrieb:
Was wären denn eurer Meinung nach die besten Schuhe zum Rock (bei so Temperaturen wird es sonst wohl etwas warm...)?
Ich hab ein Paar geschlossene schwarze Schuhe, die mögen zwar seriös aussehen, aber hübsch sind sie nicht und zum Rock gehen sie auch auf keinen Fall.

Foto? :smile:

----------------------------------------------------------------

Wegen dem "entig" :grin: Tut mir leid, ich empfinde es so, ich finde die Ballerina-am-besten-noch-in-Kombi-mit-Röhrenjeans leider ganz furchtbar und finde, die machen einen schrecklichen Gang, sorry. Und Hexe hat recht, nur Flip-Flops sind noch schlimmer :grin:
 

Benutzer81475 

Verbringt hier viel Zeit
Also, flache Ballerinas und Rock finde ich nicht so gut (schaut meist nicht sehr vorteilhaft aus :ratlos: )
Flache Ballerinas und Hose ist schon um einiges besser!
Zu einem Rock auf alle Fälle irgend etwas mit einem kleinen(!) Absatz... 2-3 cm wären optimal, wirkt seriös und selbst Leute die nicht an Stöckelschuhe gewöhnt sind können damit gehen (falls dir das Probleme bereitet). Außerdem wirst du dann auch nicht so viel größer ;-)

Aber ich würde vor allem keine rote Bluse anziehen, denn rot wirkt agressiv. Weiters ist eine weiße Bluse auch immer seriöser.

LG
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, ihr habt mich überzeugt :zwinker:

Ich war mir ja selbst nicht sicher, deshalb der Thread. Und so wie es aussieht waren meine Befürchtungen nicht gerade unangebracht :geknickt:

Dann werd ich morgen mal noch schauen, ob ich noch andere Schuhe finde, ansonsten werden es dann halt die werden, die ich schon daheim hab und halt eigentlich nicht so gerne mag (weil sie auch nicht optimal passen, aber da es geschlossene Schuhe sind fällt das unter der Hose nicht auf), aber eben seriös aussehen.

Danke für die vielen Ratschläge! :smile:

Edit:

Aber ich würde vor allem keine rote Bluse anziehen, denn rot wirkt agressiv. Weiters ist eine weiße Bluse auch immer seriöser.

Die rote Bluse steht mir aber wirklich ausgezeichnet und bei der bin ich mir auch absolut sicher, dass sie seriös wirkt :zwinker:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Die rote Bluse steht mir aber wirklich ausgezeichnet und bei der bin ich mir auch absolut sicher, dass sie seriös wirkt :zwinker:

Glaube ich dir, aber Fleur hat recht, ist eine aggressive Farbe. Weiss oder (hell)blau oder evtl. blasses rosa wäre besser. Aber: wenn der Rest rein schwarz ist, lasse ich die rote Bluse knapp durchgehen :grin: :grin:
 

Benutzer81475 

Verbringt hier viel Zeit
ansonsten werden es dann halt die werden, die ich schon daheim hab und halt eigentlich nicht so gerne mag (weil sie auch nicht optimal passen, aber da es geschlossene Schuhe sind fällt das unter der Hose nicht auf), aber eben seriös aussehen

Also unter eine Hose würden aber Ballerinas auch gehen (finde ich), speziell wenn du die anderen nicht so gernen magst...

Die rote Bluse steht mir aber wirklich ausgezeichnet und bei der bin ich mir auch absolut sicher, dass sie seriös wirkt

Das sie dir steht hab ich nie bezweifelt :zwinker: und auch dass sie "seriös" wirkt nicht, aber bei einem Vorstellungsgespräch passt finde ich eine weiße/helle besser...

Bussines-Knigge sagt: Hemden/Blusen in möglichst hellen Farben. "Frauen können im Geschäftsleben durchaus auch Modefarben tragen. Achten Sie aber darauf, diese dezent einzusetzen."

Also, wenn du nur die rote Bluse hast, aber keinen Blazer darüber, ist die Frage ob das dezent genug ist...

Ah ja, auf die Strümpfe nicht vergessen ;-)
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Das sie dir steht hab ich nie bezweifelt :zwinker: und auch dass sie "seriös" wirkt nicht, aber bei einem Vorstellungsgespräch passt finde ich eine weiße/helle besser...

Bussines-Knigge sagt: Hemden/Blusen in möglichst hellen Farben. "Frauen können im Geschäftsleben durchaus auch Modefarben tragen. Achten Sie aber darauf, diese dezent einzusetzen."

Also, wenn du nur die rote Bluse hast, aber keinen Blazer darüber, würde ich persönlich das als eventuel zu wenig dezent einstufen...

Seufz, aber Blusen kaufen ist echt total schwierig bei mir, weil die nie richtig sitzen.
Die, die mir von der Größe her passen, spannen an der Oberweite und die, die obenrum sitzen, sehen aus wie ein Sack.:geknickt:

Die rote Bluse, die ich zu Hause hab passt mir wenigstens...
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem kenne ich. Wie wärs wenigstens mit schwarzem Blazer drüber (evtl. auch ein kurzärmliger)? Ich weiss, es ist heiss :grin:, aber du kannst den Blazer ja vorher und nachher ausziehen?
 

Benutzer55841 

Verbringt hier viel Zeit
Komisch, ich muss bei der Kombi Rot-Schwarz unweigerlich an den mehr oder weniger aktuellen Punk-Mode-Trend denken...

Wie wäre denn dann ein helles T-Shirt und darüber ein Blazer?
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich bin zwar kein Modeexperte, aber zu den Ballerinas: Meine Frau trägt auch welche ganz ohne Absatz und hat KEINEN entigen Gang - das wäre mir sonst ja aufgefallen:zwinker:. Sie trägt aber auch welche, die ziemlich teuer sind und aus besserem Material, denn an der Schule beobachte ich sehr häufig diese Rotkäppchenschuhe aus Synthetik- und Leinenmaterial, noch dazu in Kombination mit Röhre sehen meist furchtbar aus, und in denen hat die Mehrheit der Mädels einen Watschelgang.
Ich bin der Meinung, wenn man die von der TS geposteten Ballerinas noch die Schleife wegdenkt, und statt eines Rocks eine elegante Hose trägt, denk ich mal, dass das für ein Vorstellungsgespräch durchaus ok ist.
 

Benutzer81475 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wäre denn dann ein helles T-Shirt und darüber ein Blazer?

Ist laut Knigge auch ok. Meiner Meinung nach muss man da aber ziemlich aufpassen das es nicht zu sportlich wirkt...

Sonst schau mal bei H&M, da gibt es ein paar halbwegs billige Blusen...
z.B.:
http://shop.hm.com/at/?action=viewshoppingwindow&dept=DAM_SKJ_BLU2
(die auf der 4. Seite statt in gelb z.B. in lavendel oder die letzte auf der 6. Seite)

sonst gibts bei Esprit bzw. Benetton noch viele Blusen...

Wenn es oben rum nicht ganz so gut sitzt könntest du ja ein schwarzes Spagetthi-Träger-Leiberl drunter ziehen und die oberen Knöpfe offen lassen...
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ballerinas mögen vielleicht für einen abendlichen Stadtbummel ok sein. Ansonsten finde ich richtige Schuhe in jedem Falle passender.
 
V

Benutzer

Gast
richtig kombiniert und mit den entsprechenden beinen, finde ich ballerinas auch zum rock absolut okay für ein vorstellungsgespräch. wüsste nicht, was es an diesem beispiel auszusetzen gäbe:

http://www.polyvore.com/cgi/set?id=2153208


viel unpassender finde ich die rote bluse. wenn dir die vom schnitt her so gut passt, könntest du doch mal schauen, ob es nicht von der gleichen marke auch eine in weiss gibt?
 
S

Benutzer

Gast
Ich war mit Ballerinas beim vorstellungsgespräch(in einer apotheke :zwinker: ), dazu lange schwarze hose, blazer und darunter ein rotes oberteil (mit nem wasserfallausschnitt, aber eben nicht tief ausgeschnitten)

und hab scheinbar einen guten eindruck hinterlassen...wichtig ist, dass du dich wohlfühlst in deinem outfit, und vor allem, wie du im gespräch rüber kommst, klar ist die richtige kleiderauswahl sehr wichtig, aber nicht das wichtigste, sondern, wie du im allgemeinen rüberkommst, dich ausdrückst etc...

Mach dich nicht zu verrückt:smile:
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich leibe Ballerinas im Alltag auch, aber zu einem Vorstellungsgespräch, finde ich sie auch nicht ideal.

Ich trag auch selten hohe Schuhe, da ich eh schon ziemlich groß bin.

Deswegen trag ich gerne sowas in diese Richtung (schick und mit ein wenig Absatz):

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP...ductID=jbd_AAABI3YAAAEavBVNPKgv&ProductPage=0

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP...NPKgv&ProductPage=0&filter_selection_3=f45757

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP...NPKgv&ProductPage=0&filter_selection_3=f45757

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP...NPKgv&ProductPage=1&filter_selection_3=f45757
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trag auch selten hohe Schuhe, da ich eh schon ziemlich groß bin.

Genau das ist ja der Punkt.
Ich bin ohne Schuhe ca. 1,77m groß. Jetzt war ich heute in der Stadt und hab mir schwarze Pumps gekauft, die schick aussehen, allerdings leider etwa 6-7cm Absatz haben. Bin dann halt schon ziemlich groß mit den Schuhen...

Eine weiße Bluse hab ich nun auch, sie sitzt zwar nicht ganz so gut wie die rote, aber sie passt.
Drunter werd ich ein schwarzes Top anziehen, dann die schwarze Hose und die Pumps, damit dürften jetzt alle zufrieden sein, hoffe ich :zwinker:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Genau das ist ja der Punkt.
Ich bin ohne Schuhe ca. 1,77m groß. Jetzt war ich heute in der Stadt und hab mir schwarze Pumps gekauft, die schick aussehen, allerdings leider etwa 6-7cm Absatz haben. Bin dann halt schon ziemlich groß mit den Schuhen...

Eine weiße Bluse hab ich nun auch, sie sitzt zwar nicht ganz so gut wie die rote, aber sie passt.
Drunter werd ich ein schwarzes Top anziehen, dann die schwarze Hose und die Pumps, damit dürften jetzt alle zufrieden sein, hoffe ich :zwinker:
Brav :grin:

Und viel Erfolg ;-)
 

Benutzer67156 

Verbringt hier viel Zeit
richtig kombiniert und mit den entsprechenden beinen, finde ich ballerinas auch zum rock absolut okay für ein vorstellungsgespräch. wüsste nicht, was es an diesem beispiel auszusetzen gäbe:

http://www.polyvore.com/cgi/set?id=2153208
Off-Topic:
Die Frau hat auch so schon ellenlange und ziemlich dünne Beine, da wirkt das schon ganz anders. Außerdem sieht das Bild irgendwie merkwürdig aus, so ein bisschen bearbeitet und vor allem eher so, als ob die Frau doch hohe Schuhe angehabt hat.


Eine weiße Bluse hab ich nun auch, sie sitzt zwar nicht ganz so gut wie die rote, aber sie passt.
Drunter werd ich ein schwarzes Top anziehen, dann die schwarze Hose und die Pumps, damit dürften jetzt alle zufrieden sein, hoffe ich :zwinker:
Noch nicht ganz... ich will ein Foto sehn :smile:
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Die Frau hat auch so schon ellenlange und ziemlich dünne Beine, da wirkt das schon ganz anders. Außerdem sieht das Bild irgendwie merkwürdig aus, so ein bisschen bearbeitet und vor allem eher so, als ob die Frau doch hohe Schuhe angehabt hat.

ich habe ja geschrieben "wenn man die entsprechenden beine hat". die TS ist 1.77 m, wird also wahrscheinlich auch eher lange beine haben. ich kenne jedenfalls auch im realen leben einige frauen, die problemlos ballerinas oder andere flache schuhe zu einem rock anziehen können, ohne dass es komisch / unvorteilhaft aussieht.
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Noch nicht ganz... ich will ein Foto sehn :smile:

Meine Digicam ist leider kaputt, deshalb wird da leider nichts draus werden. Könnte morgen höchstens versuchen ein Foto mit dem Handy zu machen, aber ob das so gut wird? :zwinker:

ich habe ja geschrieben "wenn man die entsprechenden beine hat". die TS ist 1.77 m, wird also wahrscheinlich auch eher lange beine haben. ich kenne jedenfalls auch im realen leben einige frauen, die problemlos ballerinas oder andere flache schuhe zu einem rock anziehen können, ohne dass es komisch / unvorteilhaft aussieht.

Ja, lange Beine hab ich, da können auch flache Schuhe nichts dran ändern :zwinker:

Seis drum, jetzt hab ich die Pumps gekauft und jetzt werd ich sie morgen anziehen, auch wenn sie mir eigentlich etwas zu hoch sind.
Darin laufen kann ich, das ist nicht das Problem, aber ich find es einfach immer komisch, wenn man dann so groß ist und die/der andere so viel kleiner.

Naja, drückt mir die Daumen! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren