bald ist es soweit!! wer hat noch in nächster zeit entbindungstermin?

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
genau so isses, es macht einem nichts aus. Wenn man das Ergebnis sieht ist das alles egal.

Ein Dammschnitt muss nicht gemacht werden. Bei mir war das Bindegewebe zu fest, da die Kleine eh schon feststeckte haben sie geschnitten. Ich wäre sonst laut Arzt und Hebi unkontrolliert gerissen. Es war OK und meine Hebi und die FÄ zuhause waren total begeistert, wie gut das vernäht worden ist.
Off-Topic:
verdammt, wenn ich so darüber nachdenke will ich immer wieder in dem KH entbinden. der Umzug war unpraktisch, das geht jetzt nimmer :frown:
 
G

Benutzer

Gast
Dann hab ich auch nochmal ne Frage. Wie is das mit dem Mutterkuchen. Ist das wirklich so fies wie ich mir das vorstelle? Ich mein.....appetitlich sieht der ja nicht wirklich aus...und irgendwie...*brrr*
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
ich sag mal die wehen tut echt höllisch weh und man hält das auch irgendwie aus,muss man ja,aber bei mir war das schlimme das es wirklich 21 stunden am stück wehen waren erst im 5 minuten takt und dann alle 3 minuten. das war einfach wahnsinn.

also die ersten tage war ich ziemlich platt,einfach nur geschafft auch wenn es mir so recht gut ging da ich ja gott sei dank auch bei einem 4kg kind nicht geschnitten bin. aber dadurch das die kleine ja von anfang bei mir war und ich mich von der ersten minute an komplett alleine kümmern musste(bei uns im krankenhaus kann man die kinder nicht mehr abgegeben,aber hätte ich auch gar nicht gewollt) hatte ich so gut wie keinen schlaf,wenn die kleine nicht satt war hat sie stündlich geweint. am mittwoch bin ich aus dem krankenhaus raus und donnerstag kam auch meine mutter. da war ich dann so richtig platt und hab erstmal geheult weil alles eine verdammte umstellung war und irgendwie durch die übermüdung auch bissel viel auf einmal. ich bin so froh das mein freund und meine mutter da waren/sind. ich glaub alleine hätte ich das nicht geschafft. denn meine kleine ist vom stillen nicht satt geworden und hat dadurch ständig geheult. jetzt füttere ich zu und pumpe ab was ich hab und jetzt schläft sie 3-5 stunden.
 

Benutzer8776 

Verbringt hier viel Zeit
Dann hab ich auch nochmal ne Frage. Wie is das mit dem Mutterkuchen. Ist das wirklich so fies wie ich mir das vorstelle? Ich mein.....appetitlich sieht der ja nicht wirklich aus...und irgendwie...*brrr*
Bei mir selber war es überhaupt kein Problem. Der Kleine lag auf mir und ich wurde aufgefordert noch ein- oder zweimal zu pressen. Dabei "flutsche" die Plazenta auch ganz einfach raus.

Allerdings habe ich schon öfters mal gehört, dass es hier gerade häufig zu Problemen kommen kann, weil die Plazenta sich nicht vollständig abgelöst hat und somit noch Rückstände da sind. Da kann es dann zu Komplikationen kommen.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
so schlimm ist das mit der plazenta nicht. sie sieht eben nicht aus wie eine torte.... Farblich erinnert sie an rohe Leber.

Der Arzt musste mich nähen (hatte etwas Zeitdruck weil kurz nach mir noch ein Baby kam) und hatte es dann etwas eilig, die Plazenta raus zu bekommen. Er hat etwas an der Nabelschnur gezuppelt, gleichzeitig auf den Bauch gedrückt und flutsch, war sie da. Dann wurde sie untersucht (auf Vollständigkeit etc) und kam weg. ich habs mir aber genau erklären lassen
 
G

Benutzer

Gast
so schlimm ist das mit der plazenta nicht. sie sieht eben nicht aus wie eine torte.... Farblich erinnert sie an rohe Leber.

Der Arzt musste mich nähen (hatte etwas Zeitdruck weil kurz nach mir noch ein Baby kam) und hatte es dann etwas eilig, die Plazenta raus zu bekommen. Er hat etwas an der Nabelschnur gezuppelt, gleichzeitig auf den Bauch gedrückt und flutsch, war sie da. Dann wurde sie untersucht (auf Vollständigkeit etc) und kam weg. ich habs mir aber genau erklären lassen

Ich hab mal unfreiwillig eine gesehen. Daher habe ich ein Plazenta-Trauma. :-D
 

Benutzer53747  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich das so lese da kommt schon son kleines flattern im Bauch vor Aufregung und Vorfreude. Jetzt else ich das alles noch so und na ja irgendwann dann erlebe ich das selbst is schon irre. Und dann erzähle ich hier auch von meinen Erlebnissen an andere neugierige.:smile: Mhh das wird sicher alles mal sehr aufregend und spannend aber ich hab den richtigen Mann dafür an meiner Seite.:zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
eigentlich is das irgendwie komisch mit den wehen

also sie sind wirklich schmerzhaft, aber man is gleichzeitig auch total froh, dass man schmerzen hat, denn nur so geht es ja auch voran.
is irgenwie total komisch zu beschreiben


:herz:glückwunsch angel
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren