bald ist es soweit!! wer hat noch in nächster zeit entbindungstermin?

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
wollte nur mal kurz verlauten das sich immernoch nichts tut...
morgen haben wir wieder termin im KH da wird dann entschieden wieś weiter geht denn morgen sind wir ja dann schon bei 40+9...
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Oh je, na langsam wirds aber wirklich Zeit...
Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt und hoff, dass deine Maus es sich in der nächsten Zeit aber schleunigst mal überlegt :zwinker:
 

Benutzer60062  (30)

Benutzer gesperrt
Also ich sage sie kommt endweder am 22. oder am 24 . :herz:

Sind wir mal gespannt ob meine vermutung stimmt.:zwinker:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Denke mal, sie ist jetzt im KH und bespricht die Einleitung.

Alles Gute :smile:
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
um 14 uhr hab ich termin im krankenhaus :zwinker:
und dann wollen wir auf jeden fall mit dem arzt sprechen das morgen eingeleitet wird...(da wird mir doch gleich ganz anders wenn ich daran denke das es dann morgen vielleicht endlich los geht,kann mir das noch gar nicht vorstellen):zwinker:
 

Benutzer9892  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Auch von mir alles Gute zur bevorstehenden Geburt, ich lese hier die ganze Zeit schon mit, und fieber mit.

Scheint ja jetzt nur noch eine Frage der kurzen Zeit zu sein.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich wünsche ausreichende Geduld... :zwinker:

Als eine gute Freundin von mir letztes Jahr schwanger war, hat sie mich zu ihrer Geburtskorrespondentin gemacht ;-).

Sie hat mir sämtliche E-Mail-Adressen ihrer Familie und Freunde mitgeteilt, ich hatte dann die Aufgabe, allen die Geburt ihres kleinen Sohnes mitzuteilen, formulieren durfte ich selbst :zwinker:. Ihr Söhnchen kam 14 Tage zu spät, sie hatte vorher einmal allen eingebleut, nicht nachzufragen, "obs schon da ist" - sie würden dann informiert. Die meisten haben sich dran gehalten.

Meine Schwester war bei der Geburrt dabei und rief mich dann an, um Uhrzeit, Gewicht, Zustand etc mitzuteilen. Ich habe dann per Verteiler alle informiert. War so für die Mutter sehr angenehm. Die begeisterten Antworten habe ich dann wohldosiert weitergereicht.
 

Benutzer83603 

Benutzer gesperrt
Warum einleiten? Lass dein Baby doch kommen wann es kommen will.

Einleiten kannst du wenn du 2 Wochen drüber bist, weil dann wirds glaub ich auch gefährlich.

Wollte halt kein Stier werden sondern ein Zwilling :zwinker:


Lg planet-aries
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Warum einleiten? Lass dein Baby doch kommen wann es kommen will.

Einleiten kannst du wenn du 2 Wochen drüber bist, weil dann wirds glaub ich auch gefährlich.

Wollte halt kein Stier werden sondern ein Zwilling :zwinker:


Lg planet-aries

Babys werden aber auch einfach immer größer und dann müssen sie eben irgendwann raus. :zwinker: Man kann nicht pauschal sagen, dass das erst nach 2 Wochen so wäre - bei meiner Freundin wurde nach 10 Tagen drüber dann auch eingeleitet und dann wars fast ne Sturzgeburt, weil nach der Einleitung auf einmal alles ratzfatz ging. :grin:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Warum einleiten? Lass dein Baby doch kommen wann es kommen will.

Einleiten kannst du wenn du 2 Wochen drüber bist, weil dann wirds glaub ich auch gefährlich.

Wollte halt kein Stier werden sondern ein Zwilling :zwinker:


Lg planet-aries
Sie ist doch schon 10 Tage drüber, da ist auch nicht mehr weit, bis die 2 Wochen voll sind.

Es ist nunmal auch verdammt anstrengend für die Schwangere, das vergessen die meisten. Nicht umsonst heißt es, dass die letzten 4 Wochen (die in Angels Fall ja schon fast 6 Wochen sind) die längsten der 9 Monate sind.

Ich finde es absolut OK wenn sie einleiten lässt. Irgendwann ist der Punkt erreicht wo frau einfach nicht mehr kann und ich finde sie hat schon echt viel Durchhaltevermögen bewiesen, noch keinerlei einleitende Maßnahmen wie Cocktail und Co genommen zu haben (Fenster putzen und Spazieren gehen mal außen vor gelassen)
 

Benutzer78391 

Verbringt hier viel Zeit
huiui wie spannend *warten tu was die ärzte sagen* war auch ein kleines luder, wollte auch nicht aus meiner mama kommen :tongue:
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
also die ärzte weigern sich morgen einzuleiten :cry: :cry: :cry:
sie sagen sie sehen keine grund und haben mir wieder die ganzen negativen seiten der einleitung genannt das es doch alles künstlich ist und somit auch gefährlich für das kind sein kann wenn es noch nicht so weit ist.
langsam bin ich echt verzweifelt:cry:
ich soll jetzt am samstag früh wieder kommen und dann wird weitergesehen. ich verstehe nur eins nicht,jetzt wird mir die einleitung so schlecht geredet aber wenn mein baby am montag oder dienstag noch nicht da ist muss auf einmal eingeleitet werden. hab zu den ärzten gesagt das es doch keinen unterschied macht ob morgen oder montag. angeblich schon weil es am montag ja dann einen grund geben würde,die 14 tage wäre vorbei. toll!:angryfire das ist dann genauso nur ne zahl auf dem kalender welche genauso scheiß egal ist wenn es meinem kind immernoch gut geht und genügend fruchtwasser da ist aber da muss sie dann auf einmal raus. ihr glaubt gar nicht wie wütend ich bin bzw eigentlich ist mir nur noch zum heulen zu mute:flennen:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das ist ja echt blöd :kopfschue

Die haben nur Angst, dass sie am WE mehr als Bereitschaftsdienst haben.

Was sagt denn deine Hebi dazu? Kann die dir nicht irgendwie helfen? MuMu Massage oder sowas?

Es stimmt schon, dass die künstlichen Wehen nicht so pralle sind. Aber es geht ja nur darum, den Stein ins Rollen zu bringen, damit dein Körper eigene Wehen produziert
 
G

Benutzer

Gast
Oh je, das tut mir leid :-( Ich weiß noch wie meine Freundin sich durch die letzten 2 Wochen gequält hat.

Kann dir deine Hebamme keinen Wehencocktail verabreichen? Durchhalten!
 

Benutzer83603 

Benutzer gesperrt
also die ärzte weigern sich morgen einzuleiten :cry: :cry: :cry:
sie sagen sie sehen keine grund und haben mir wieder die ganzen negativen seiten der einleitung genannt das es doch alles künstlich ist und somit auch gefährlich für das kind sein kann wenn es noch nicht so weit ist.
langsam bin ich echt verzweifelt:cry:
ich soll jetzt am samstag früh wieder kommen und dann wird weitergesehen. ich verstehe nur eins nicht,jetzt wird mir die einleitung so schlecht geredet aber wenn mein baby am montag oder dienstag noch nicht da ist muss auf einmal eingeleitet werden. hab zu den ärzten gesagt das es doch keinen unterschied macht ob morgen oder montag. angeblich schon weil es am montag ja dann einen grund geben würde,die 14 tage wäre vorbei. toll!:angryfire das ist dann genauso nur ne zahl auf dem kalender welche genauso scheiß egal ist wenn es meinem kind immernoch gut geht und genügend fruchtwasser da ist aber da muss sie dann auf einmal raus. ihr glaubt gar nicht wie wütend ich bin bzw eigentlich ist mir nur noch zum heulen zu mute:flennen:




seht ihr ich hatte recht! Das Kind wird schon von alleine kommen wann es will! So sehe ich das, aber jeder hat eine andere meinung!

lg
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
seht ihr ich hatte recht! Das Kind wird schon von alleine kommen wann es will! So sehe ich das, aber jeder hat eine andere meinung!

lg
Du hast noch kein Kind, oder?

Off-Topic:
Musst auch nicht gleich überheblich werden, denke mal, das kann die TS zur Zeit echt nicht gebrauchen :kopfschue


Das Kind wird, wenn es bis Dienstag nicht da ist, eh geholt. Dann kommt aber das volle Programm, also erstmal Gel, Tablette und wenn das nicht den gewünschten Effekt erzielt: Wehentropf. Würden die Ärzte jetzt schon einleiten, würde das ganze sanfter ablaufen, weil kein Zeitdruck besteht. Der besteht am Dienstag aber schon, weil dann 14 Tage um sind und das deren Frist ist. Dann sollte das Kind kommen. Ich bin selbst Opfer dieser blöden Fristen geworden, mit Blasensprung sagen die Ärzte, sollte das Kind innerhalb von 24 Stunden kommen. Weil es denen nicht schnell genug ging, wollten die mich eigentlich schon morgens an den Tropf hängen. Konnte ich aber noch auf Nachmittags verschieben. Sowas ist unnötiger Stress, den eine werdende Mutter nicht gebrauchen kann. Dann lieber mal auf den Bereitschaftsdienst zuhause verzichten, einen halben Tag mehr im KH sein und der Mutter den Stress ersparen und ihr die Möglichkeit geben, ihr Kind in Ruhe zu bekommen

........
versuchs mal mit viel bücken und strecken abwechselnd (Wäsche aufhängen) vllt platzt dann die Fruchtblase :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
das sind ja arschies:mad:

du könntest in ein anderes kh gehen
(bei uns wird übrigens IMMER nach 10 tagen eingeleitet)

oder versuchs mal mit

~ rotwein
~ zimt
~ fensterputzen
~ sex
~ brustwarzen stimmulieren kann wehen auslösen
~ wehencoctail

ich drück die daumen

seht ihr ich hatte recht! Das Kind wird schon von alleine kommen wann es will! So sehe ich das, aber jeder hat eine andere meinung!
das problem is nur, dass es dann vll so is, dass die mutter nich mehr kann und es dann zum KS kommt.

im übrigen hast du nur bedingt recht. manche kinder würden ohne einleitung nie im leben kommen.
 

Benutzer83603 

Benutzer gesperrt
Nein, ich hab noch kein Kind.

Und Engelchen dass hat nix mit Überheblichkeit zu tun ich sag nur meine meinung wie ich es denke, klar ist es für die werdende mutter anstregend kann ich mir auch gut vorstellen nach über 9 monaten! Aber überheblich war dass meiner meinung nach nicht.


Und Gut ist eine Einleitung für das Kind jetzt noch sicher nicht weil sonst wären die Ärzt mit der Einleitung ja einverstanden gewesen oder nicht??

Naja wie gesagt, jeder sieht das anders!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Und Gut ist eine Einleitung für das Kind jetzt noch sicher nicht weil sonst wären die Ärzt mit der Einleitung ja einverstanden gewesen oder nicht??
im grunde is völlig egal, ob jetzt eingeleitet wird oder in 4 tagen oder VOR 4 tagen

das baby ist fertig, das einzige was seit WOCHEN nur noch passiert ist wachsen wachsen wachsen
eigentlich gibt es keinen grund, die einleitung noch 4 tage rauszuzögern
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren