Bahn-Ausreden

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
irgendwie erinnert mich das stark an die ICEs die den Metronom überholen :angryfire
Der ist es auch :zwinker:. Der um 16:55 in HH abfährt. Der bei dem man seit der Fahrplanumstellung auch wieder einen Stehplatz mit Wandanlehnung kriegt und wenn man schnell ist sogar einen Sitzplatz auf den Gepäckgittern.

Mich stören einzelne Verspätungen gar nicht, aber ich kann einige Züge aufzählen, die seit mehreren Jahren in öfter als 50% der Fälle Verspätung haben.
Gut, nur wenige Minuten, aber die wenigen Minuten lösen oft eine Kettenreaktion aus.

@Papa Die verspäteten Anschlußreisenden aufnehmen fände ich ok, aber ich erwarte dafür eigentlich, dass die Busse, in die massenhaft Leute strömen, auch 2 Minuten warten (und 2 Minuten würden so gut wie immer ausreichen, immerhin sind die Busse auf den Bahnfahrplan abgestimmt :kopf-wand ). Aber in der Form reg ich mich darüber auf, wenn auf 10-20 Personen gewartet wird, dafür aber mehrere hundert die Busse verpassen. Besonders unverständlich, da nach dem Bahnhof kaum noch jemand zusteigt, sondern nur nach und nach die Pendler wieder aussteigen

Wenn du täglich fährst und ständig auf deine Kappe länger arbeiten musst (also, länger als ursprünglich geplant) bzw. dein Feierabend sich immer weiter verschiebt, regst du dich auf.
richtig. Wenn man sich das wirklich mal aufs Jahr hochrechnet ist das erschreckend. Wenn jeder Zug nur eine Minute Verspätung hat, ist das im Jahr ein ganzer Arbeitstag, den ich mehr haben könnte, bzw. ein Tag Gleitzeit, den ich nehmen könnte.
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte:So verehrte Fahrgäste, und nun auch noch eine Türstörung, verursacht durch Schalkefans (wurde tatsächlich so (genervt) durchgegeben, nachdem der Zug eh schon mit Verspätung grade abfahren wollte, und irgendwas dauerhaft und nervig piepte).

:kopfschue
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
Allen hysterischen "Scheiß-Bahn" Kreischern empfehle ich zur Gehirnwäsche dringend mal einen Aufenthalt im Ausland.

wie wäre es z.B. mit Frankreich - insbesondere Paris, da leben ungeführ so viele Leute wie zwischen dortmund und Düsseldorf, man geht in die Bahnstation und interessiert sich einfach nicht für den Fahrplan, ehe man den gefunden hat, ist der Zug schon lange da.
Ebenso in Rom - es funktioniert einfach, genau so in Japan - da sind die Züge auch auf die Minute pünktlich. Oder auch Österreich, wo man schon mal ne Taxifahrt auf Kosten der Bahn bekommt, wenn man seinen letzten Anschluß verpasst...
von da her ist der Blick ins Ausland echt lohnend
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
wie wäre es z.B. mit Frankreich - insbesondere Paris, da leben ungeführ so viele Leute wie zwischen dortmund und Düsseldorf, man geht in die Bahnstation und interessiert sich einfach nicht für den Fahrplan, ehe man den gefunden hat, ist der Zug schon lange da.
Ebenso in Rom - es funktioniert einfach, genau so in Japan - da sind die Züge auch auf die Minute pünktlich. Oder auch Österreich, wo man schon mal ne Taxifahrt auf Kosten der Bahn bekommt, wenn man seinen letzten Anschluß verpasst...
von da her ist der Blick ins Ausland echt lohnend

Da aber weder Frankreich nur aus Paris besteht, noch Italien nur aus Rom, kann ich dir wiederum nur empfehlen, dich mal außerhalb der Ile-de-France und der Hauptmagistralen an einen französischen Bahnsteig zu stellen und einfach zu warten, bis der Zug da ist. Und den Taxigutschein gibt's in Deutschland übrigens auch!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
In Kassel-Wilhelmshöhe sind "Oberleitungsschaden" sehr beliebt. Und Verspätungen von anderen Zügen...

..ich hab auch schon mal 7h von Frankfurt nach Bielefeld gebraucht weil es Schneechaos gab und der Zug dann weder angesagt wurde, noch wurden Alternativen angesagt, es gab auch keine Angaben wie lange die Verspätung dauern wird.. waren dann gut 2h...
ich bin mal wegen zugefrofenen oberleitungen und sturm nicht mehr aus kassel wilhemshöhe rausgekommen,.....musste die nacht da verbringen ^^...

und die bahn in lippe/owl/bielefeld ist das allerschlimmste,da kommt eigentlich nie ein zug pünktlich^^
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Letztens ist bei uns am Bahnhof (Kassel-Wilhelmshöhe) mal ein ICE durchgefahren, der Zugfahrer hatte vergessen zu halten *g*

Ihm ist es aber zum Glück aufgefallen und er ist zurück gefahren :grin:


hmm als ich in kassel war war das nen kopfbahnhof =D

oder gabs da echt noch nen anderer?
 

Benutzer53568 

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie erinnert mich das stark an die ICEs die den Metronom überholen :angryfire

toll finde ich auch immer wieder Tiere auf den Gleisen oder die Züge die von Berlin nach Hamburg fahren, in Bergedorf halten sollen und dieses einfach nicht tun.

Willkommen bei der Deutschen Bahn.
Ich fahre auch regelmäßig die Strecke Berlin-HH und retour.

Bin mal gespannt wieviele Waggons diesen Freitag fehlen, so dass die Sitzkarte für die Katz ist.

Bahnfahren ist schon eine Geschichte für sich.
Fahre täglich RE, solche Sachen wie "Warten auf Anschlussreisende", "Tiere auf den Gleisen" oder "Signalstörungen" gehören zum Alltag.

Hart war allerdings nach 5 Tagen durchgängig Verspätung die Ansage auf dem Bahnhof: "Verspätung des Zuges - Grund Bauarbeiten auf der Strecke".
Kein Entschuldigung oder wir bitten um Verständnis.
 

Benutzer24348 

Verbringt hier viel Zeit
"ich habe zwar 8000 PS unterm Hintern, aber wenn ich davon nur 1000 auf die glatten Schienen bringen kann, dann verspätet sich der Zug schonmal."

Das war im warmen Herbst :grin:
 

Benutzer58234 

Verbringt hier viel Zeit
Auch lustig waren spielende Kinder im Tunnel^^
Wir haben dann vor dem Tunnel angehalten und durften ne halbe Stunde warten eh die kinder "entfernt" wurden.
Wieso spielt man bitte in nem Eisenbahntunnel?
 

Benutzer11486  (36)

Verbringt hier viel Zeit
hmm als ich in kassel war war das nen kopfbahnhof =D

oder gabs da echt noch nen anderer?

Du meinst wahrscheinlich Kassel-Hauptbahnhof, bzw. den Kulturbahnhof...


... auch Kassel hat einen Bahnhof wo ICE fahren :zwinker:, Kassel-Wilhelmshöhe.

Kassel_Bahnhof_Wilhelmshohe_Saulen_Dach.jpg
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Wo wir gerade bei Kassel-Wilhelmshöhe sind. Ich habe vor 2 Wochen dort fast meinen ICE zum Frankfurter Flughafen verpasst, weil ein Gleiswechsel nicht angesagt wurde. Der Zug fährt immer auf Gleis 2 und es kam dann auch die Ansage, dass auf Gleis 2 der ICE XYZ nach Stuttgart einfährt. Wir gucken alle erwartungsfroh und was ist? Der Zug steht auf Gleis 1. Zum Glück hat sich jemand neben mir umgedreht und sich laut gewundert, warum denn noch ein ICE nach Stuttgart fährt.
 

Benutzer21270  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Gestern morgen wars auch sehr schön...hab auf die S1 nach Düsseldorf gewartet, die laut Plan um 8.19h abfährt. Nix passierte...keine Ansage oder sonst was. Die nächste S1 fährt dann 20 Min. später, auch die kam nicht und dann kam die Durchsage: "Die S1 nach Düsseldorf fällt heute leider aus."

Toll! Nur das die in der Zeit schon ZWEImal ausgefallen ist oder wann mal wieder eine kommt, sagen sie natürlich nicht. :mad:

Was auch immer schön ist: Wenn man mal spät dran ist und sich total abhetzt, um die Bahn noch zu kriegen, fährt sie natürlich super pünktlich oder sogar zu früh! :kopfschue
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
heute musste mein zug an einem bahnhübergang halten.....schon sehr kurios.denke mal da musste ein rettungswagen zuerst lang oder so.
 

Benutzer71670 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde den böschungsbrand einfach genial :grin: hatte die meldung mal 2 mal an einem tag :tongue: Wegen Böschungsbrand verspäten sich sämtliche Züge^^
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Neulich aufm Bahnsteig: Normalerweise ist der Zug immer 30min vor Abfahrt da, weil er bei uns endet und dann zurück fährt. Abfahrt wäre 10.40h gewesen. Zug ist um 10.38h noch nicht da.

Fahrgast zum Bahnbeamten: "Wie ist das jetzt mit dem Zug? Gibts da noch eine andere Verbindung nach XY?
Bahnbeamter: "Warum?"
Fahrgast: "Ja der kommt doch nicht mehr pünktlich."
Bahnbeamter: "Also entschuldigen Sie mal, es ist ja noch nicht 10.40h. Es ist 10.38h!!"
Fahrgast: "Ääähm, ja..." *Augenverdreh und weggeh*

Ich war nicht der Fahrgast, stand nur daneben und wär fast geplatzt vor Lachen...
 

Benutzer48866 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe bisher 1mal wegen Lokomotivbrandes irgendwelche Verspätungen gehabt :grin:

Zuerst einmal auf der Strecke liegen geblieben, dann nach etwa 20 Minuten kommt irgendeine andere Lok und zieht den ganzen Zug mit etwa sagenhaften 10 Km/h in den nächsten Bahnhof ^^

Anstatt um 7:45 in der Berufschule kam ich etwa so um 11..


Und dann natürlich noch etliche Personenschäden, und mal irgend ein Streik in Frankreich und weil das ein EuroCity Zug war kam er halt nicht. Super..
 
D

Benutzer

Gast
wir müssen unsere fahrt leider für 2 stunden unterbrechen.
es liegt ein baum auf den gleisen,.... :mad: :angryfire

schön das wir nur nen kilometer von da entfernt waren wo ich aussteigen musste. und es nirgendwo ein baum :angryfire

so ein saftladen!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren