Backebacke Kuchen?!

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt auch Leute, die "Kaviar" essen, oder leute, die auf Brillen stehen, warum nicht auch solche? Es ist doch jedem selbst überlassen. Wenn mans geil findet, bitte.

Für mich wärs nichts, aber jedem das seine.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hätte schon arge Schwierigkeiten, meinen Partner ernst zu nehmen, wenn er mir seinen Fetisch auf die Art mitteilen würde, indem er sich mit Pampers aufs Sofa setzt.

Ich habe gerade kürzlich einen Artikel über eine Kneipe gelesen, in denen die Gäste in Windeln kommen dürfen (in Elmshorn, hab ich gerade nochmal nachgeguckt). Da gibt es Inhaber und Inhaberin, er steht auf Pampers und sie ist die Mama. Einerseits kann man da normal essen und trinken, ob gewindelt oder nicht, andererseits werden da in geschlossenen Gesellschaften solche Spielchen abgehalten, wo sich welche wieder in die Babyrolle reinversetzen.

Also ich hätte kein Problem damit, wenn mein Partner ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Mutterliebe hätte und dieses bei mir zu stillen versucht. Solange es sich im Rahmen hält. Ich verteile gerne ein wenig Herzenswärme an bedürftige Menschen. Auch und gerade an Partner.

Aber wenn er sich einen Hochstuhl kauft, sich schreiend dort rein setzt und seinen Karottenbrei durch die Gegend wirft, würde mir auf Dauer die Basis für eine partnerschaftliche Beziehung fehlen.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Ich hab mal im Internet durch Zufall auf so ner rel. billigen Pornoseite Bilder davon gesehen. War mir irgendwie suspekt.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Habe auch schon davon gehört, kann aber einen solchen Fetisch beim besten Willen nicht nachvollziehen, da stellt sich mein Weltbild quer:ratlos:
 

Benutzer40680  (32)

kurz vor Sperre
oh je.... :eek:
Also sachen gibts.... also sexuelle Vorlieben hin und her... aber das würde doch zu weit gehen.... :kopfschue

Aber wie immer bei ausgefallenen fetischen: Wems gefällt....
Für mich wärs definitiv nix...


für mich auch nichts. war ziemlich geschockt, als ich das gelesen hab. aber ja... wiso nicht wenns dir gefällt!
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich finde es krank.

Und bevor sich wieder alle aufregen: ich finde fast jeden richtigen Fetisch krank. Mir ist egal, was die Leute machen und ich störe mich nicht daran, aber die Fixierung selber finde ich nicht normal. Mich selbst nicht ausgenommen.
 
C

Benutzer

Gast
Ich finde es krank.

Und bevor sich wieder alle aufregen: ich finde fast jeden richtigen Fetisch krank. Mir ist egal, was die Leute machen und ich störe mich nicht daran, aber die Fixierung selber finde ich nicht normal. Mich selbst nicht ausgenommen.

is ja ok, krankheiten verändern sich mit der zeit, nicht die krankheit macht die krankheit, sondern die gesellschaft.

man erinner sich noch an die zeiten als homosexualität offiziell eine krankheit war...

solange der respekt dieser personen nicht verloren geht, ist mit so einer einstellung nichts einzuwenden :zwinker:
 

Benutzer66304  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich glaube nciht, dss deine Ex sowas hatte. Ich möchte auch, dass mein Partner übermäßig lieb und zärtlich zu mir ist, wie zu einem kleinen Kind und wir sprechen auch manchmal in Babysprache. Aber ich halte das für normal und glaube, dass es daran liegt, dass wir FRauen eben ein großes Bedürfnis nach Geborgenheit und Umsorgtheit haben (zumindest viele).
Aber ich habe auch schon von diesen krassen Windelmenschen gehört. Das finde ich mal garnicht antörnend! Ich liebe doch einen Mann, der mich mal rannehmen kann und kein Baby! Solche Leute haben nicht nur spezielle Vorlieben aus der Kindheit mitgebracht, meiner Meinung nach haben diese auch in ihrer Kindheit schaden genommen. Ich meine das nciht respektlos, sondern als reine Feststellung. Jeder hat Macken auf dieser Welt. Aber diese ist besonders groß. Wenn die Vorliebe nciht mit denen der Geliebten vereinbar ist, sollte sie psychologisch behandelt werden... Es ist ja auch so, dass diese Menschen sich nicht nur im Bett aufgeilen, wenn sie eine Windel anhaben, sondern in ihrem gewöhnlichen Alltagsleben als "Riesenbaby" rumlaufen wollen!
Ich selbst könnte mir, selbst wenn sich diese Vorlieben nur auf das Bett beziehen, sowas zu tun NICHT vorstellen. Wie gesagt: Ich brauche einen Mann, der mich beschützen kann und bei dem ich mich geborgen fühle und kein Baby!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren