Baby-Name

Benutzer85425 

Verbringt hier viel Zeit
Je länger ich mir den Namen Kyle durch den Kopf gehen lasse, umso mehr gefällt er mir. Natürlich sollte man aber, wie bereits gesagt wurde, den Nachnamen dabei nicht gänzlich außer Acht lassen, damit der Namen insgesamt auch stimmig ist.

Ich denke eine solche Umfrage verzerrt wahrscheinlich die Antworten auch viel zu sehr, als das man wirklich darauf hören sollte. Alle die den Namen furchtbar finden, werden dies hier auch sofort kundtun. Während diejenigen, die den Namen weder schlimm finden noch supertoll finden, sich einfach nicht dazu äußern. Namen sind eben eine sehr subjektive Sache. Ich persönliche finde zum Beispiel das Doppelnamen a la „Maximilian Alexander“ oder so ähnlich absolut grausam sind. :wuerg: Aber wie gesagt sowas ist doch einfach Geschmackssache. :zwinker:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Kyle XY! :zwinker:
Off-Topic:
und genau deshalb find ich den namen eigentlich ganz gut *gg*


und angloamerikanische unterschichten theorie hin oder her, mein sohn wird mal luke heißen, denn auch mir gefällt echt kein anderer jungenname.
 

Benutzer6400 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
und genau deshalb find ich den namen eigentlich ganz gut *gg*

Off-Topic:
Me too. Im Januar geht's endlich weiter *kaum noch warten kann*


Solange es mit dem Nachnamen funktioniert, sehe ich weniger ein Problem. Aber wenn mein Kind mich fragt, woher es den Namen hat und ich dann Southpark nennen würde ... nee, da sträubt sich alles in mir. Liegt aber auch daran, dass ich die Serie einfach nicht mag.
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
Hab ich irgendwas übersehen, oder hat die TS hier irgendwo gesagt, dass sie den Namen wirklich aus Southpark hat? :confused:

Es gibt einen Haufen an Filmen und Serien - ich wünsche viel Glück bei der Suche nach einem Namen, der noch niiiiiiemals im TV irgendwo zu hören war - mal so als Kommentar an die Leute, die über Namen aus Büchern oder Filmen herziehen. :zwinker:

Ich finde, ein Name sollte nicht nur auf Nachnamen-Tauglichkeit geprüft werden, sondern auch auf Alters-Tauglichkeit.

"Opa Kevin"... Nur so als Beispiel.. :wuerg:

Aber völlig unabhängig von der Tauglichkeit finde ich für ein Mädchen beispielsweise Taia oder Kayleigh toll. An letzterem würde sich das Kind zwar die Finger verrenken und keiner könnte es lesen... Aber da ich keine Kinder will, darf ich den Namen einfach so schön finden. :grin:

Und ich finde den Namen Kyle ziemlich hübsch und musste dabei überhaupt nicht an Soth Park denken...
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Also Kyle mag ich auch und ich finde der Name laesst sich doch auch ganz okay mit deutschen Nachnamen verbinden - vielleicht aber auch, weil ich finde, dass er nicht mehr so weit vom Kai entfernt ist und bei einem Kai Mueller wuerde wohl niemand gross was sagen und so sehe ich es auch bei Kyle.

Also ich habe den Namen Kyle uebrigens das erste mal in einem PC-Spiel vor vielen, vielen Jahren gehoert. Ist doch wurscht, welche Comicfigur der noch hat.Was machen denn die Leute die Erik heissen? Ich glaube kaum, dass die oft auf ihren Namensvetter aus Southpark angesprochen werden. Oder die ganzen Lisas, die so auf der Welt herum laufen. :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Wie wärs mit Kai Leopold X oder einem sonstigen Zweitnamen mit L - dann kann sie ihn Kai L. rufen ;-).
 

Benutzer87166 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Wie wärs mit Kai Leopold X oder einem sonstigen Zweitnamen mit L - dann kann sie ihn Kai L. rufen ;-).


*lol* :grin:

Jupp, den Namen Kyle gibt es in Amerika so viel, und nicht nur in der Serie. Bin durch die Serie zuerst auf den Namen gekommen, danach habe ich ihn noch in anderen Serien gesehen. "Nach der Serie benennen" ist also Quatsch. Der Name ist hier nur nicht so geläufig, wie bei den Amis.

Mein Freund hat aber schon gesagt, für ihn stünde der Name eh schon fest: Joshua.
Gefällt mir jetzt gar nicht :ratlos:
Da finde ich Kyle viel besser.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Luuuke....ich bin dein Vater :grin:
garnich so falsch. für den fall dass ich zweieiige zwillinge bekommen sollte, heißt das mädel definitiv leia :zwinker:
und auch sonst gefällt mir leia gut, müsste nur über die schreibweise nachdenken.dabei es kommt auch ein bisschen drauf an, ob ich denn echt mal nach england auswandere wie geplant oder nicht.in deutschland wäre lea wohl besser, sonst muss die arme ständig erklären wie sie geschrieben wird.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Wen stelle ich mir unter Kyle vor?

Einen unterdurchschnittlichen Hauptschüler, der nach diversen Besuchen der Super Nanny und zahlreichen Auftritten in Talk Shows und Reality Soaps endlich seine beispiellose Hartz4 Karriere starten kann.
Sorry, aber Kyle ist ein richtiger Assi- Unterschichtenname.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund hat aber schon gesagt, für ihn stünde der Name eh schon fest: Joshua.
Gefällt mir jetzt gar nicht
Da finde ich Kyle viel besser.

Joshua finde ich genauso schlimm.

Ach, ich muss mich immer zusammenreißen, die Kinder meiner wirklich lieben Schwägerin in spe und die all ihrer Freundinnen haben alle diese ganz furchtbaren Namen, der Sohn meines Freundes auch, wenn da Kindergeburtstag ist könnte man meinen man ist auf nem Spielplatz in Berlin-Marzahn.:ratlos: "Kevin, nimm dem Brian nich die Schippe weg!" "Dustin, lass Serafina auch noch was vom Kuchen übrig!" *seuuuuufz*

Ich weiss nicht, warum zuweilen gute Mittelschichtseltern ihren Kindern sowas antun.

Andersherum war ich mal bei ner Taufe der sogannten Oberschicht, wo ein bedauernswertes kleines Wesen auf den Namen Friedrich Heinz Eckhard getauft wurde. Muss auch nicht sein.
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
garnich so falsch. für den fall dass ich zweieiige zwillinge bekommen sollte, heißt das mädel definitiv leia :zwinker:
und auch sonst gefällt mir leia gut, müsste nur über die schreibweise nachdenken.dabei es kommt auch ein bisschen drauf an, ob ich denn echt mal nach england auswandere wie geplant oder nicht.in deutschland wäre lea wohl besser, sonst muss die arme ständig erklären wie sie geschrieben wird.


Lea ist ein schoener Name, so heisst die 6-jaehrige Tochter einer Freundin von mir - klingt auch sehr schoen beim rufen. Ihr Bruder heisst uebrigens Lukas (wird aber immer Luki gerufen) *lol* Ist gar nicht mehr so weit weg von Luke, aber mir faellt das jetzt erst auf. :grin:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Andersherum war ich mal bei ner Taufe der sogannten Oberschicht, wo ein bedauernswertes kleines Wesen auf den Namen Friedrich Heinz Eckhard getauft wurde. Muss auch nicht sein.

Zumindest der zweite und dritte Name klingen irgendwie nach Pflichtgefühls-Taufe, um den Opa und den wohlhabenden Erbonkel glücklich zu machen. :zwinker: Aber im Endeffekt können einem zweite Namen ja auch wurscht sein, die braucht man eh nie; was zählt, ist der erste Vorname. Und wäre ich ein Junge, könnte ich mit Friedrich eindeutig besser leben als mit Kyle.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Zumindest der zweite und dritte Name klingen irgendwie nach Pflichtgefühls-Taufe, um den Opa und den wohlhabenden Erbonkel glücklich zu machen.

hihi, glaub ich auch. ;-)

Na, wer weiss was die Leute über meine anvisierten skandinavischen Namen sagen. Aber ich bin Halbskandinavierin, ich hab gute Gründe! :grin: Skandinavische Namen sind häufig vom Klang ein wenig herber, das ist auch nicht jedermanns Geschmack.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren