"Baby, hast du nicht lust mir einen zu blasen?" - Frage nach dem Blowjob

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Off-Topic:


Er hat das in dem Moment aber vollkommen ernst gemeint..
Seine Ausrede "ja ich wollte irgendwie ablenken, ich will nicht mit dir streiten"

interessante taktik^^ kann mir nur nicht vorstellen, dass es (egal bei wem) zum erhofften erfolg führt :grin:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also fragen muss er grundsätzlich nicht, ich mache das von allein.
Aber wenn doch, mag ich klare Ansagen bzw. Aufforderungen lieber. :grin:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
ich blas lieber dann, wenn ich es will. auf nachfrage zu blasen hat was von "auf knopfdruck", und teils auch von "müssen", und das mag ich beides nicht.

wenn er und ich wissen, dass ich ihm (ich blas net bei jedem) gern BJ geb, und er dann mal fragt, wärs wohl ok. begeisterungsstürme oder wirklich lust auf nen BJ lösts aber eindeutig nicht aus. abgesehen davon ist die frage da relativ überflüssig^^

fragt mich jemand, bei dem ich an sich nicht will, würd ich mich nahezu genötigt fühlen.
 

Benutzer50147  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also beim Sex geht sie schon ganz alleine zum blasen über. Ansonsten kann es schon mal vorkommen, wenn ich spitz bin das ich die Frage schon mal stelle. Entweder hat sie Bock drauf und bläst mir einen oder halt nicht. Dann wird halt ohne ihre Hilfe abhilfe begangen
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
"schlimm" fände ich die frage nicht... aber ich würd wohl schon lachen müssen, und ernst nehmen.. naja :grin: ich bevorzuge dann doch die nonverbale aufforderung.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wenn ich drauf antworten darf "Baby, nein, grad eigentlich gar nicht." und alles weiterhin ok ist, dann hab ich mit der Frage kein Problem :zwinker:
 

Benutzer133793  (39)

Ist noch neu hier
Mann kann die Frage aber sicher etwas schöner verpacken wenn man nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen will. Ansonsten könnte es bei der Dame vielleicht auch falsch rüber kommen ( abwertend).
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Wenn mich jemand "Baby" nennt wird's sicher nix mit blasen... :hmpf:
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
Ich finde die Frage nach einem BJ oder die Aufforderung dazu (im passenden Kontext) super :link:
 

Benutzer123860 

Meistens hier zu finden
Also für gewöhnlich hab ich noch nie gefragt... beherzter griff an den hosenbund, ihn mit einem ruck an mich ran ziehen, ein alles sagender blick nach oben und ab gehts .

Und danach mit worten gefragt worden...bin ich auch fast nie. aber da waren schon die geilsten sachen bei. zB ein "duuuu schaaaatz?" +hundeblick+verschränkten händen hinterm rücken (diese typische kleinkind - ich will was haben aber wills nicht direkt ansprechen -nummer)

oder auch schön : man sitzt nichts ahnend vor dem Pc und bekommt einen Penis auf die Schulter gelegt XDDD


find ich total super ! *lach* .... nein, es gab auch "ernstere" situationen... aber da hat man sich eigl eher mit körpersprache verständigt. ich wurde soweit ich mich erinner erst einmal mit einem "blas mir einen" aufgefordert.... und mich hats extrem abgeturnt, aber das liegt generell daran, dass ICH lieber etwas dominanter bin.
 

Benutzer133793  (39)

Ist noch neu hier
Also für gewöhnlich hab ich noch nie gefragt... beherzter griff an den hosenbund, ihn mit einem ruck an mich ran ziehen, ein alles sagender blick nach oben und ab gehts . So mag ich das auch:zwinker:

Und danach mit worten gefragt worden...bin ich auch fast nie. aber da waren schon die geilsten sachen bei. zB ein "duuuu schaaaatz?" +hundeblick+verschränkten händen hinterm rücken (diese typische kleinkind - ich will was haben aber wills nicht direkt ansprechen -nummer)

oder auch schön : man sitzt nichts ahnend vor dem Pc und bekommt einen Penis auf die Schulter gelegt XDDD


find ich total super ! *lach* .... nein, es gab auch "ernstere" situationen... aber da hat man sich eigl eher mit körpersprache verständigt. ich wurde soweit ich mich erinner erst einmal mit einem "blas mir einen" aufgefordert.... und mich hats extrem abgeturnt, aber das liegt generell daran, dass ICH lieber etwas dominanter bin.


:ROFLMAO: Schmeiß mich weg,manche haben schon eine tolle Art dem anderen was mit zu teilen :grin:
 

Benutzer118823 

Öfters im Forum
Na fragen danach tut eigentlich kaum einer. Halten ihn gleich vor den Mund oder so ähnlich. :smile:
Meinen Schlitz gucken sie auch immer nicht nur an. :zwinker:
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
Naja, so muss man es jetzt nicht unbedingt formulieren :grin: Aber ansonsten ist das doch nicht schlimm, wenn man sagt, was man möchte.
 
I

Benutzer

Gast
In einer normalen Alltagssituation fände ich es etwas befremdlich, solange aber sonst alles stimmt (kein vorausgegangener Streit, genug Zeit etc.) würde ich wohl drauf eingehen. Vielleicht nicht sofort, aber so innerhalb der nächsten Stunde vermutlich schon :zwinker:

Wenn wir gerade eh mit sexuellen Dingen beschäftigt sind, würde ichs sofort machen. Warum auch nicht? Ich finde die Frage völlig in Ordnung; erstens frage ich meinerseits auch, wenn ich bestimmte (sexuelle) Dinge möchte und zweitens finde ich die Frage in einer gleichberechtigten Partnerschaft auch nicht erniedrigend. Eher so auf der Stufe "Schatz, gibst du mir mal den Teller?" :grin:
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Mmh... bisher war ich immer diejenige, die zu einem BJ aufgefordert hat. :grin:
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
ich fordere sie viel lieber dazu auf anstatt zu fragen.
Gar nicht blasen gibt ziemlich Minuspunkte! :grin:
(nun die anderen Beitraege durchlesend: nicht zum ersten Mal BJ bei einer neuen Freundin)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren