Babyöl statt Gleitgel?

Benutzer6648 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr solltet auf keinen Fall Öl oder Melkfett und scon gar nicht Butter oder Vaseline benutzen!!!

Alle sind auf Ölbasis und zerstören den Säureschutzmantel der Schleimhäute! Bei jedem!! Wers nicht merkt hat bisher Glück gehabt (Frauen merkens meist schneller als Männer), aber im Dauergebrauch treten dann bei jedem Probleme auf.

Bei Frauen am "beliebtesten" sind Infektionen mit Pilzen (z. B. Candida albicans, hefiger Geruch und weißer krümeliger "Käse" von innen) und Bakterien. Beide jucken, brennen und reizen. Rötungen sind häufig, nicht selten auch Unterleibsschmerzen bis Krämpfe. Wers glaubt ignorieren zu können holt sich bald eine Besiedelung von Nachbarregionen wie Harnröhre/Blase und After mit entsprechenden bekannten Entzündungen. Ping-Pong-Effekte sind kaum zu behandeln.


Gleitgele müssen auf Wasserbasis/Cellulose (wasserlöslich) sein, dann werden sie von den eigenen Säften verdünnt. Durch das Mischen überdecken sie das natürliche Milieu nicht und dafür sollten die paar Euro mehr gerechtfertigt sein.

Jedes Gleitgel auf o. g. Basis kann man mit Wasser verdünnen und so fast beliebig strecken. Für die Sparfüchse sei gesagt: Das Ultraschallgel beim Arzt ist das gleiche (halt ohne die manchmal unerwünscten Geruchs/Geschmacks/Farbstoffe), nur meist in größeren Portionen und daher billiger. Bei Ebay gibts z. B. halbe Liter Mengen recht günstig.


Finger weg vom Fett!!!
 
S

Benutzer

Gast
Von Baby-Öl als Gleitmittel kann ich auch nur abraten. Aber es wird bei niemanden eine der Symphtome auftreten, wenn es nur mal in die Nähe der Scheide kommt. Solange nichts von dem Zeg reinkommt ist alles in Ordnung, und auch wenn man ein wenig rein kommt, muss man net gleich alles ausspülen. Nur halt nicht als Gleitmittel nehmen.
Da muss man sich halt vorher kundig machen Von daher kein Grund zur Aufregung.

Nun mal eine Frage: Was kann eigentlich bei Kerlen passieren?
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
oh ok dann bleiben wir besser beim gel und strecken es einfach etwas :smile: danke
 

Benutzer14426  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Beim Handjob funktioniert es ohne Probleme, hab's letztens erst getestet.
Ihm hat's gefallen.
Wie es beim Sex ist weiß ich nicht, aber es kann sein, dass es leicht trocknet und einzieht...

lg
*himbeere*
 

Benutzer28387  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo !

Habe derletzt meine Freundin mit Massageöl massiert. Ist dann auch in Oral und fingern (klingt so komisch..was kann man denn noch besseres sagen :rolleyes2 ?) übergegangen. Hoffe da ist nix passiert. Basiert ja auch auf Öl und hier stand eben, das sei nicht gut.

Kennt denn jemand oder weiß jemand mit welchen Dinger man massieren und gleichzeitig in den Intimbereich übergehen kann?
Naja, Gleitgel würd ich zum massieren nämlich nicht nehmen... :grrr:

Liebe grüße
 

Benutzer26825 

Verbringt hier viel Zeit
chameleon schrieb:
Hallo !

Kennt denn jemand oder weiß jemand mit welchen Dinger man massieren und gleichzeitig in den Intimbereich übergehen kann?
Naja, Gleitgel würd ich zum massieren nämlich nicht nehmen... :grrr:

Liebe grüße

Gute Frage .... Würd mich auch mal interessieren ob man massageöl da auch führ z.B. Analsex nehmen kann ....

:ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren