Bürgerkrieg

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
ATS21 schrieb:
~20Millionen ILLEGALE Waffen [..] Bundeswehr

Wieviele von diesen 20 Mio. Waffen entfallen auf diejenigen, die einen Bürgerkrieg beginnen, wieviele auf die, die ihn nicht wollen?
Und wieviele von denen, die dafür übrig bleiben, beeindrucken die Bundeswehr im Zweifelsfall letztendlich wirklich? Ich denke eher wenige ..

ATS21 schrieb:
Desweiteren bräuchtest Du, so traurig es ist, keine 20 (ausgebildete) Leute um die GESAMTE Infrastruktur der BRD lahmzulegen!
[ ] Du weißt was die Infrastruktur ist ..
Also mal ehrlich: man kann in einem modernen Staat relativ leicht relativ viel Chaos anrichten, aber wenn ich will kann ich mit meinem Auto immernoch nach München fahren, da reichen 20 Leute nicht aus, um mich dran zu hindern ..

Dass es zu einem Bürgerkrieg kommt halte ich für höchstgradig unwahrscheinlich, den Leute sollte es einfach mal bewusst werden, wie gut es uns in D noch geht!
 

Benutzer18354 

kurz vor Sperre
Muli83 schrieb:
aber wenn ich will kann ich mit meinem Auto immernoch nach München fahren, da reichen 20 Leute nicht aus, um mich dran zu hindern .. !

Nein, 20 Leute brauchst dafür nicht, nur einen einzigen mit Pionierausbildung und 50 Kg PETN / RDX an einer Autobahnbrücke.......

Muli83 schrieb:
Dass es zu einem Bürgerkrieg kommt halte ich für höchstgradig unwahrscheinlich, den Leute sollte es einfach mal bewusst werden, wie gut es uns in D noch geht!

Natürlich halte auch ich einen Bürgerkrieg für sehr, sehr unwahrscheinlich!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Solange du noch Sprint hast ...
Wenn die Festnetz-Telekommunikation sowie 1-2 Satelliten ausgeschaltet sind sitzt du aber ganz schnell auf dem trockenen.
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich halte es da mit Sarah Wagenknecht:

"Herr Minister XYZ spricht mittlerweile schon von revolutionären Tendenzen und Stimmungen in der deutschen Bevölkerung... so optimistisch würde ich es allerdings nicht sehen." :smile:
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ATS21 schrieb:
Desweiteren bräuchtest Du, so traurig es ist, keine 20 (ausgebildete) Leute um die GESAMTE Infrastruktur der BRD lahmzulegen! Und Spezialisten beim Bund und BKA / BMI wissen das auch, gerade weil Deutschland so eine gute Infrastruktur hat ginge das kinderleicht..................
Da brauchst Du keinen Bürgerkrieg anzetteln, der käme von alleine.


bestes beispiel kam letztes mal im tv

der anschlag auf die tokyoer ubahn mit sarin von der aum-sekte
 

Benutzer16852 

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Das ist sehr deutlich geregelt. Und auch sehr deutlich schon so geschehen. Sihe Bürgerkrieg in Jugoslawien, den wir so verurteilt haben.
Jugoslawien hatte nämlich die Deutsche Verfassung übernommen und im Bürgerkirgesfall auch nach dieser gehandelt.
Seit wann ist Jugoslawien ein deutsches Bundesland und was sagt die Rechtssprechung des BVerfG? Es gibt weder Artikel im GG noch Urteile die sich zum Thema Sezession äußern. Abgesehen davon haben wir hier keine verfehdeten, paramilitärisch organisierten Ethnien.
 
1

Benutzer

Gast
deBergerac schrieb:
Es gibt weder Artikel im GG noch Urteile die sich zum Thema Sezession äußern. Abgesehen davon haben wir hier keine verfehdeten, paramilitärisch organisierten Ethnien.

Was möglicherweise damit zusammenhängt, dass solche Urteile bisher nicht erforderlich waren... das BVerfG urteilt ja nicht prophylaktisch :engel:

Und die verfehdeten Volksgruppen... schon mal bei einem Fußballspiel gewesen :grin: ?

SCNR
hefe
 
N

Benutzer

Gast
deBergerac schrieb:
Seit wann ist Jugoslawien ein deutsches Bundesland und was sagt die Rechtssprechung des BVerfG? Es gibt weder Artikel im GG noch Urteile die sich zum Thema Sezession äußern. Abgesehen davon haben wir hier keine verfehdeten, paramilitärisch organisierten Ethnien.

Hat ja auch keiner behauptet, war schließlich nur ein Bsp.... :rolleyes2 :geknickt:

Ich halte einen Bürgerkrieg (nicht unbedingt wegen Hartz IV) für wahrscheinlich. Der kommt aber nicht morgen, auch nicht übermorgen. Ich schätze in 10 Jahren :schuechte
 

Benutzer16852 

Verbringt hier viel Zeit
123hefeweiz schrieb:
Was möglicherweise damit zusammenhängt, dass solche Urteile bisher nicht erforderlich waren... das BVerfG urteilt ja nicht prophylaktisch
Mehr habe ich auch nie behauptet. Der Fall einer Sezession ist nicht explizit geregelt. Warum sollte der Bund ein Land bombardieren wenn sich ein Staat in freier Abstimmung von der BRD lösen will? Das der Fall einer der unwahrscheinlichsten überhaupt ist wollte ich nur anmerken das Sezession nicht zu Bürgerkrieg führen muss.
 
D

Benutzer

Gast
Sagen wir mal, es kommt zu einem Bürgerkrieg!

Wie wird dagegen vorgegangen?
Wie läuft das ab?
Hetzt man Polizisten und Soldaten einfach in die Masse?

Und vor allem: Welcher teil der Soldaten wird eingesetzt?
So wie im 2. Weltkrieg ALLE?
Oder die, die dafür "zuständig" sind.
Also nicht die Piloten z. B. und nicht die Elektroinstallateure. Sondern die anderen, ich kenn mich da ja nicht so aus. Die Militärpolizei und so??
 

Benutzer18354 

kurz vor Sperre
Dreamerin schrieb:
Sagen wir mal, es kommt zu einem Bürgerkrieg!

Sehr unwahrscheinlich und könnte es sein dass Du eine sehr "ängstliche" Person bist die sehr viel nachdenkt?

Dreamerin schrieb:
Wie wird dagegen vorgegangen?
Wie läuft das ab?

Wenn es eine durchdachte Aktion ist sind innerhalb 24 Stunbden durch "Rebellen" sämtliche wichtigen Autobahnbrücken gesprengt, Zugunterführungen gesprengt und die Stromversorgung/Telekomunikation lahmgelegt. Damit ist die Infrastruktur am Boden.

Dreamerin schrieb:
Hetzt man Polizisten und Soldaten einfach in die Masse?!
Das wäre geplanter Selbstmord von Soldaten und Polizisten! Siehe z.Zt im Irak, Häuserkampf wäre das auf was eine solche Aktion herauslaufen würde,... Denn im offenen Gefecht hätte keine Widerstandsbewegung auch nur den Hauch einer Chance gegen eine moderne Armee.

Dreamerin schrieb:
Und vor allem: Welcher teil der Soldaten wird eingesetzt?
So wie im 2. Weltkrieg ALLE?
Oder die, die dafür "zuständig" sind.
Also nicht die Piloten z. B. und nicht die Elektroinstallateure. Sondern die anderen, ich kenn mich da ja nicht so aus. Die Militärpolizei und so??

ALLE! Möglicherweise sogar auf UNO / NATO Beschluß andere Nationalitäten!

Ist aber alles rein Hypothetisch. Und mehr wie unwahrscheinlich!
 
D

Benutzer

Gast
Ja ich bin ängstlich :!:
Weil ich ein ganz normales Leben führen möchte... So wie alle anderen wahrscheinlich auch!

Häuserkampf?
Ist man dann draußen aufm Lande auch betroffen?

So viele im Einsatz? Uno, Nato, alle Soldaten (auch wenn sie nur dicke Irgendwas sind, die sich kaum bewegen können???).

Vielleicht gehts auch nur gegen Ausländern. Weil viele Deutsche immernoch denken, die nehmen uns die Arbeit weg *mutmaß*
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Vielleicht gehts auch nur gegen Ausländern. Weil viele Deutsche immernoch denken, die nehmen uns die Arbeit weg *mutmaß*


ich glaube wenn es zu einem bürgerkrieg kommt dann wohl er das volk gegen die politik und die firmen die das volk in der ruin treiben und nicht deutsche gegen ausländer

deutschland ist schon historisch gesehen ein land starker vermischung das heißt wir sind eigentlich alle ausländer

die rechtsradikalen die sowas glauben werden meiner meinung nicht mehr und finden eh nur inkompetente zuhörer
 
N

Benutzer

Gast
Dreamerin schrieb:
Häuserkampf?
Ist man dann draußen aufm Lande auch betroffen?
Wie der Name schon sagt, überall wo es häuser gibt. z. B nach D-Day in vielen Frazösischen Dörfern auf'm Land :schuechte
 
N

Benutzer

Gast
Dreamerin schrieb:
Und wie schauts aus mit Glaubens-Sachen?
Wie in Holland??
Manche, (inklusive mir), hoffen das es hier auch zu Eskalationen kommt, aber noch ist der durchschnittsbürger sehr friedliebend. Wenn ein Iraner allerdings Alice Schwarzer auf offener Straße hinrichtet, dann sähe es womöglich ganz schnell, ganz anders aus... :schuechte
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Josef Stalin: "Deutschland: Ein Land, in dem es zu keiner Revolution kommen kann, weil man dazu den Rasen betreten müsste."
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
dergutekoenig schrieb:
Josef Stalin: "Deutschland: Ein Land, in dem es zu keiner Revolution kommen kann, weil man dazu den Rasen betreten müsste."

indem fall hat er sich ja geirrt auch wenn es ganz große sachen waren wo es eine revolution gab
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Und was für Revolutionen sollen das gewesen sein? Sag jetzt nicht 1848... :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren