Bügeln!

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen! :winkwink:

Aus gebenem Anlass (hatte einen riesigen Wäscheberg abzubügeln, weil ich so selten Lust drauf habe... :grin:) mal eine Bügel-Umfrage...

Welche Wäschestücke bügelt ihr, welche rigoros NICHT?

Macht euch Bügeln "Spaß" bzw. gehört es für euch zu den angenehmeren Hausarbeiten, oder hasst ihr es so wie ich? :zwinker: Wenn ja, warum?

Wie viel Zeit verbringt ihr mit Bügeln?

Also ich schiebe es immer vor mir her und dann stehe ich da schon mal alle paar Wochen 2-4 Stunden...
 
V

Benutzer

Gast
Ich hasse Bügeln und tu es deshalb auch so gut wie nie :zwinker:.
Das richtige Aufhängen der Wäsche nach dem Waschen ist die halbe Miete, meine Sachen sind nie wirklich zerknittert.
 
S

Benutzer

Gast
Ich finde Bügeln nicht so schlimm... aber ich mach es auch noch nicht all zu lange selbst.... erst seit 6 Monaten :grin: Aber wenn ich dabei Fernseh gucke oder Musik höre. läufts super... und ich sorge dafür, dass sich nicht so viel Wäsche aufstaut, damit ich ned nen riesen Berg habe.
Bügel grundsätzlich eigentlich nur Shirts, Tops und Hemden... Geschirrtücher auch, aber nur, wenn sie echt stark verknorkelt sind... mehr aber auch eigentlich nicht...
Ich seh beim Wäscheaufhängen immer schon zu, dass es alles ordentlich ist und somit nicht so viele Falten reinkommen... das erleichtert ggf. das Bügeln oder spart es sogar gänzlich ein :jaa:
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hasse Bügeln, muss es aber auch nur wirklich ganz, ganz selten mal machen.
Wenn gebügelt wird, dann bei den Kleidungsstücken eigentlich alles außer Socken
 
S

Benutzer

Gast
Kannst du das mal näher beschreiben? Mir gelingt das irgendwie nicht...

Jedes Wäschestück muss ordentlich ausgeschüttelt werden, wenn es aus der Maschine kommt. Dann noch hier und da ein bissel glatt ziehen und dann ordentlich aufhängen....
Mehr isses eigentlich nicht... die guten alten Hausfrauentipps von Mama :grin: Aber die haben es echt in sich.
 
A

Benutzer

Gast
Ich bügel nie. Ich besitze gerade mal für ein Kleid ein Bügeleisen mit Brett. Und dieses Kleid ist mir inzwischen zu klein :hmm:
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Jedes Wäschestück muss ordentlich ausgeschüttelt werden, wenn es aus der Maschine kommt. Dann noch hier und da ein bissel glatt ziehen und dann ordentlich aufhängen....
Mehr isses eigentlich nicht... die guten alten Hausfrauentipps von Mama :grin: Aber die haben es echt in sich.

Probier ich ja, bei mir klappt das nicht... :flennen:
 
V

Benutzer

Gast
Jedes Wäschestück muss ordentlich ausgeschüttelt werden, wenn es aus der Maschine kommt. Dann noch hier und da ein bissel glatt ziehen und dann ordentlich aufhängen....
Mehr isses eigentlich nicht... die guten alten Hausfrauentipps von Mama :grin: Aber die haben es echt in sich.
Hehe... genau :zwinker:.
Man sollte z.B. darauf achten, dass die Kleidungsstücke beim Hängen bereits glatt hängen und keine Falten werfen. Bei T-Shirts kann man bei Bedarf im Achselbereich eine Wäscheklammer verwenden, damit die Ärmel keine Falten werfen (an der Achsel sind Falten unauffällig, deswegen stört da die Klammer nicht).
 

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Genau, kein bügeln. *g
Und fals man einen Wäschetrockner für Shirts und Socken verwendet (Alles andere hänge ich auf)
können die Shirts ordentlich aufeinander gelegt werden und erstmal für ne Stunde liegen bleiben.
Danach zusammenlegen und alles ist tip top glatt.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich hasse Bügeln und tu es deshalb auch so gut wie nie :zwinker:.
Das richtige Aufhängen der Wäsche nach dem Waschen ist die halbe Miete, meine Sachen sind nie wirklich zerknittert.
Genau. Ich buegele nur 1-2x im Jahr, wenn ich ein bestimmtes Kleid anhabe.
 
R

Benutzer

Gast
An sich finde ich bügeln ganz ok, allerdings mache ich es trotzdem so gut wie nie, nur bei vereinzelten Kleidungsstücken (Blusen). :grin:
 

Benutzer85536 

Verbringt hier viel Zeit
Jedes Wäschestück muss ordentlich ausgeschüttelt werden, wenn es aus der Maschine kommt. Dann noch hier und da ein bissel glatt ziehen und dann ordentlich aufhängen....
Mehr isses eigentlich nicht... die guten alten Hausfrauentipps von Mama :grin: Aber die haben es echt in sich.

Aber es braucht auch mehr platz auf dem Wäschedings.
@topic: ich bügle seltenst, bei Bedarf wende ich auch die Aufängetechnik an. Geht zwar schon recht gut, aber so schön wie gebügelt ist es nicht
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Welche Wäschestücke bügelt ihr, welche rigoros NICHT?
Ich bügele alle Hosen, Röcke, Blusen und Langarmshirts für die Arbeit sowie einmal im Jahr mein Dirndl. Den Rest nicht :tongue:

Macht euch Bügeln "Spaß" bzw. gehört es für euch zu den angenehmeren Hausarbeiten, oder hasst ihr es so wie ich? :zwinker: Wenn ja, warum?
Ich hasse es, weil manchmal trotzdem noch Falten drin sind :grin:

Wie viel Zeit verbringt ihr mit Bügeln?
Ca. aller 2 Wochen vielleicht 1 Stunde.
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Naja, ich hasse bügeln zwar nicht, aber ich muss mich meistens immer erst dazu aufraffen. Nebenbei Fernseh gucken und dann geht das schon. Bügel auch nur das, was nötig ist: Hosen, Shirts (die von meiner arbeit sind besonders schlimm, muss die immer schon zu hause anziehen, weil sie auf den weg zur arbeit total zerknittern würden :frown: ). Keine Bettwäsche, Schlafsachen oder so, das ist mir dann doch zu blöd.
Aber meistens bügele ich auch nur das, was ich gerade brauche und nur selten mehr auf einmal. Das mit dem richtigen Aufhängen funktioniert bei mir eigentlich nur bei den engeren Sachen.

Achja.. Hemden oder Blusen (am besten mit Rüschen) sind der absoluter Horror.. :zwinker:
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Konsequentes Nichtbügeln geht wegen Blusen und Stoffhosen für die Arbeit leider nicht. Aber private Kleidung bügel ich nicht. Zu wenig Zeit. Waschmaschine -> Trockner -> Schrank.
 

Benutzer86161 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab zwar ein Bügeleisen und ein Bügelbrett, aber ich bügel eh. NIE. Blusen bringe ich bei uns um die Ecke in die Reinigung und den Rest hänge ich mit Mami's Schüttel-Glattzieh-Aufhäng-Tipp auf :smile:

Bügeln ist zu gefährlich für mich, seit ich mit mal irgendwann, als ich morgens im BH grad noch ne Bluse bügeln wollte den Bauch verbrannt hab^^
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich mag Bügeln auch nicht. Muss aber trotzdem sein. Ca. alle 2 Wochen mal wieder eine Ladung, dauert dann ca. 1-1.5 Stunden. Ich bügle Hosen, Hemden, Tshirts, Pullover, etc...eigentlich alles aus Baumwolle bis auf Socken.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich habe gar kein Bügeleisen. Hätte ich eins, würde ich vermutlich nur die zerknitterten Sachen bügeln, die man auch sieht. Wenn jemand ankommt und Unterhosen oder Socken bügelt, zeig ich ihm nen Vogel...verschwendete Zeit! :rolleyes:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich besitze gar kein Bügeleisen und folglich bügel ich auch kein einziges Kleidungsstück. Bei normaler Alltagskleidung halte ich das für unnötig und schicke Hemden oder sowas trage ich nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren