Bändchenriss beim Mann

F

Benutzer

Gast
Hallo

habe einen Bericht gelesen über einen Mann, dessen Bändchen am Penis beim GV gerissen ist. Der meinte hat ganz schön geblutet und tat weh.
Wie kann denn das passieren das des Bändchen reißt? Und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das des passiert beim normal GV? Anal ist ja wieder was anderes..und blutet des echt so schlimm??

Da vergeht ja einem die lust bei dem Gedanken...
 
T

Benutzer

Gast
Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering, Gründe dafür können ein zu kurzes Bändchen und heftiger Sex sein.
 

Benutzer3283  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich glaube, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass das Bändchen beim GV reíßt! Wer weiß wie heftig er's getrieben hat!

Und vielleicht hatte er ja sowieso schon Probleme mit der Vorhaut bzw. dem Bändchen und war deswegen nie beim Arzt...

Glaub kaum, dass du dir da große Sorgen machen musst!
 
V

Benutzer

Gast
ein exfreun von mir hat mir das mal erzählt. bei dem is das passiert als er heftigst sex hatte und eben der falsche winkel. muss tierisch wehgetan haben und wahnsinnig geblutet. so wie der das erzählt hat wünsch ich das ech keinem. aber ich denke das kann gut passieren, is ja auch voll dünn das bändchen.
 
T

Benutzer

Gast
Keine Ahnung, wie der Fachbegriff dafür ist, es ist das Bändchen, das Vorhaut und Eichel verbindet.
 
F

Benutzer

Gast
das hört sich ja voll übel an...blöd ist wenn man beim sex daran denkt das es passieren könnte..
 

Benutzer211 

Verbringt hier viel Zeit
hab sowas mal während meiner zivi-zeit beim rettungsdienst sehen müssen. blutet stark, und is wohl auch nich agenehm. auf jeden fall sofort zum arzt.

die wahrscheinlichkeit, das sowas passiert, liegt wohl aber zwischen lottogewinn und vom-blitz-getroffen-werden.
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Original geschrieben von Pfläumchen
welches bändchen?:ratlos:

Denk mal es ist das Frenelum (hm glaub ist falsch geschrieben aber es ist ja auch schon spät *g*) gemeint. Geht halt von der Vorhaut bis zur hm wie sagt man gleich ... *grübel* "Öffnung".
 

Benutzer3715  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hm... mir is das mal bei der SB passiert. Hab wohl etwas zu heftig gezogen, und dann hat es geknallt (kam mir wohl nur so vor) und die Vorhaut ließ sich weiter nach unten ziehen. Im ersten Moment hab ich mich erstmal tierisch erschreckt. Dann hab ich mir schnell ein Taschentuch gesucht, und das da drauf gedrückt. Hat wirklich stark geblutet, aber die Schmerzen waren nicht soo extrem. Und nach ca. 12 Stunden konnte ich dann auch schon wieder auf's Klo :grin:
Bin damit aber nie zum Arzt gewesen, weil es gut verheilt ist. Also so schlimm wie das hier manche beschreiben war das nicht. Der Schreck in dem Moment war eigentlich das Schlimmste.
 
T

Benutzer

Gast
@2000mm: Wie verheilt das denn? Das wächst von alleine doch nicht wieder zusammen, oder?
 

Benutzer3715  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist eben eingerissen, und an dan wieder verheilt. Also nicht zusammen, sondern so, das die Verbindung nicht mehr besteht. Hab da jetzt nur noch ein paar 'Reste' dran. Stört aber weiter nicht.
 
F

Benutzer

Gast
Also die wahrscheinlichkeit ist doch höher als viele hier denken. Einige haben es ja schon gesehen oder selber erlebt hier im Forum.
Kann ja zb passieren wenn due Frau net richtig feucht ist oder zu eng und sich dann auf dich draufsetzt. Das Gefühl hatte wohl jeder schonmal das er dann net gescheit reingeht..

Auf jeden Fall wünsch ich des keinem, bäh, das hör sich ja grausam an, stell die vor du hast sex und auf einmal ist alles voller Blut...
 
1 Jahr(e) später
B

Benutzer

Gast
hi miteinander,

bei mir ist ebenfalls das Bändchen gerissen, aber überhaupt keine scmerzen. Nur saftet die wunde wie sau. Ist beim ersten mal gut verheilt, aber ab und an geht die wunde wieder auf, und wieder ist das bettlaken voll mit blut.

Was wird beim Arzt dagegn unternommen? Oder soll ich einfach die Wunde richtig verheilen lassen? kann mir da jemand vielleicht beschid sagen?!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
bei meinem mann isses auch abgerissen... samt dem piercing, was da drann war / is...

hat geblutet wir sau... und is dann so wieder verheilt...
 
A

Benutzer

Gast
bei mir ist es auch mal (ein-)gerissen
hat zwar wie irr geblutet, ist aber dann recht schnell wieder verheilt...
 

Benutzer9713 

Verbringt hier viel Zeit
ich schließ mich hier mal der aussage an: es blutet wie sau aber die wunde schließt sich im normalfall problemlos wieder, dh es wächst nicht wieder zusammen, sondern ist dann halt einfach wech.

Wer weiß wie heftig er's getrieben hat!
man muss es dazu nicht zu heftig treiben, das kann, wenn gewisse faktoren (bändchen sehr kurz, stellung&winkel beim eindringen etc) zusammentreffen auch beim blümchensex passieren.
 
1 Jahr(e) später
M

Benutzer

Gast
uUnd nu??

soch guten Tag an alle hab mal ne frage mir ich habe sozusagen vor einer halben stunde im Lotto gewonnen und wurde vom Blitz getroffen hat zwar kein bischen weh getan aber geblutet wie sau! und nun isses weg bzw. geteilt und ich weiss nich ob ich nu zum Artzt gehen soll oder mir das ersparen kann denn hab auch keine Lust das sich das ganze nacher noch irgendwie entzündet oder ähnliches... wie geht das ganze weiter wenn ich nich hingehe wie langhe sollte ich ne Pause einlegen um es nicht mehr aufzureissen (bin noch ziemlich geschockt) ich bedanke mich schon mal im Vorraus wäre nett wenn ihr schnell antwortet!!

Mfg Markus
 

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, dass man(n) das abschätzen kann. Wenn das Bändchen im
errigiertem Zustand schon stark angespannt ist, muss man nicht erst
ein Diplom machen, um zu ahnen, was einem bei starker Belastung da
für ein Unheil droht ^.^ ...
 
M

Benutzer

Gast
Jaha leichter gesagt

Ja aber das geht so schnell das man plotzlich nur noch Blut sieht und gemerkt hab ichs ja auch nich meine Verlobte hat nen schock fürsa leben (und ich auch)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren