Autoschlüssel verloren und gefunden - Finderlohn?

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben gestern einen Autoschlüssel auf einem Parkplatz verloren (zum Glück gab es noch einen Zweitschlüssel). Ein ehrlicher Finder hat ihn heute im Fundbüro abgegeben, wo wir ihn abholen konnten. Das Fundbüro hat 6,- € Bearbeitungsgebühr genommen.

Sollten wir dem Finder (Adresse haben wir erhalten) einen Finderlohn zukommen lassen? Wenn ja, in welcher Höhe wäre angemessen?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Würde einen Blumenstrauß/Pralinen schicken.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Irgendeine Aufmerksamkeit wäre durchaus angebracht. Ich würde es aber (auch) nicht in Form von Bargeld machen. Vielleicht ein Gutschein für irgendwas/wo?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, ich würd mich auch mehr über was Hübsches wie Blumen, Schoko, ein Buch, etc. freuen. :smile:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, ich würde eine große Schachtel Pralinen schicken.
 
H

Benutzer

Gast
Der finder hat sogar einen Anspruch auf finderlohn... Dürfte bei einem Schlüssel aber schwer zu berechnen sein.

Ich würde auch eine Schachtel pralinen oder kinogutscheine schicken / vorbeibringen + eine Karte
 
V

Benutzer

Gast
Ich bin wie die Anderen eher für eine Kleinigkeit.
Beim Hussel gibt es z.B. Schokotrüffel in verschiedenen Geschmacksrichtungen - ich denke, ich würde da einfach was zusammenstellen.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Bsi uns sind 10 Prozent Finderlohn üblich. Der Wert eines Autoschlüssels ist vermutlich gleich den Ersatzkosten.

Wenn ein Kind oder Jugendlicher den Schlüssel gefunden hat, dann würde ich Geld geben. Bei Erwachsenen, ausser sie können Geld dringend brauchen, wie gesagt etwas Symbolisches.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
naja, ein schlüssel ist ja nun nichts sooo wertvolles.

auch ich würde eher eine kleine aufmerksamkeit als "dankeschön" zukommen lassen.

sofern es eine frau war, ein kleines sträußchen mit einer "danke-karte" dran, aber wenn beispielsweise das konto so gar nichts hergeben würde, könnte man auch einfach nur eine diddl-karte mit nem danke vorn drauf schicken und sich so nochmals bei dem finder bedanken.

eigentlich geht es ja nur um eine kleine aufmerksamkeit und das man sich bedankt.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ich habe 0 Ahnung was ein Autoschlüssel kostet :ratlos:

Muss man nicht das Schloss ändern wenn er weg ist? Der Verlust eines Hauschlüssels ist doch ziemlich teuer, oder?
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Naja, man MUSS das nicht unbedingt. Denn es ist natürlich die Frage, wie wahrscheinlich es ist, daß ein Ganove, der den Schlüssel findet, auch das passende Schloß findet. Dazu sollte man z.B. dran denken, daß es von dem Schlüssel von FORD, der aussieht, wie ein angenagtes Stück Metall, nur 4096 verschiedene Kombinationen gibt. Wer so nen Schlüssel besitzt, kann tausende Autos damit aufschließen!

Zum Wegfahren reicht das dann aber nicht, weil der Schlüssel nen Chip besitzt, und der muß der richtige für den Wagen sein. Sonst geht der Motor nicht an. Aber auch hier hat man Glück: Man kann alte Schlüssel aus dem System löschen, und neue hinzufügen.

(alles nun bezogen auf nen alten Ford Escort '96)

Somit ist das wohl eher eine Frage des Sicherheitsempfindens, und ob man den Schlüssel dort verloren hat, wo der Wagen häufiger steht, oder auf nem wildfremden Parkplatz.
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Leider gibt es heute immer weniger Menschen die Dinge irgendwo abgeben.
Schon alleine deshalb würde ich als Zeichen meiner Dankbarkeit mich in irgend einer Art und Weise bei dem Finder bedanken.
Schau doch mal bei Google bzw. den Social Networks (WKW / Facebook...) ob es jemanden gibt mit diesem Namen - vielleicht gibt das Profil Aufschluss darüber was man geben könnte.

Ich persönlich würde mich über Blumen weniger freuen. Da ist Schokolade / Geld willkommener.

ps:
je nach Schlüsselvariante kann das von 20 Euro bis 150 Euro gehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren