@autofreaks was ist an autos so interessant?

B

Benutzer

Gast
cactus jack schrieb:
nein wenn er den xr2i hast dann nicht. der hat serienmässig 130 ps bei 900kg gewicht der zieht die kleineren bmw locker ab.

Nein denn hat er ja nicht deswegen mein ich ja :smile:
 

Benutzer6495  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Tja das hat sich alles so ergeben...

Ich bin im Osten aufgewachsen, Mein Dad hat an unserem Trabbi also alles selber gemacht, was irgendwie ging, weil es keine andere Möglichkeit gab!

Autos haben mich schon immer fasziniert, ka wieso, wurde mir wohl in die wiege gelegt.
Angefangen hat alles mit kleineren Sachen an Muttis Micra (kleine Anlage, Nebelscheinwerfer, zv+fb...), bis dann mein bester Kumpel an seinem 2er Golf mal nen Kupplungsschaden hatte.
Wir hatten schon n bisschen was dran gemacht, für den Schrott war er definitiv zu schade und reparieren lassen war zu teuer. Wir haben uns also umgehört und mit der Hilfe von Foren haben wir das auch alles hingekriegt.
Und wenn wir ma ehrlich sind... serienmäßig sehen die wenigsten autos richtig geil aus.
Wenn mans selber macht, ist es meistens noch bezahlbar und man ist im großen und ganzen vom Werkstattpfusch verschont.
Die Dämpfer sind durch? Na gut, dann gleich n richtiges Fahrwerk rein. Fährt sich geiler und sieht super aus... Und ne Serienanlage im Auto fällt nun mal aus.
Ich weiß, dass man das manchen Leuten einfach nicht erklären kann, man muss es einfach verstehen. Ich kenn aber so einige, die da mit mir auf einer Wellenlänge sind. Und ich schraub noch eher selten, weil mir die Kohle fehlt. Ist einfach das "nötigste" gemacht (bissl optik, bissl sound, bissl wartung :grin:)

sl... Serial, der es schafft, ein 15 jahre altes auto flott zu halten.
 

Benutzer32630 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Naja, ich weiß nich, find ich von dir etwas übertrieben.
Dass es dich stört, dass er vll. zu wenig Zeit für dich hat, ist ja in Ordnung, dann solltest du ihm da smal klar machen.
Aber dass es dich einfach ankotzt dass sein Auto sein Hobby, seine Leidenschaft ist, finde ich nicht fair von dir. Wenn du irgendein Hobby hast, auch wenn du viel Zeit und vll. auch Geld in dieses Hobby investierst, möchtest du doch auch, dass er das akzeptiert, oder?

Ich weiß nicht, mich würd es nicht so sehr stören, hab halt selbst Interesse dran..
es geht ja nicht nur darum, er nimmt es echt wichtig. klar, dass es mich nervt, wenn ich nurnoch auto höre und er dann schonwieder dran sitzt. und zum akzeptieren : ich wollte mir ne reitbeteiligung holen, weil ich öfter mit ner freundin bei ihr am stall war und ich da auch irgendwo ein hobby draus machen wollte. von ihm hab ich dann gehört, ne, da haben wir das geld nicht für (70 euro im mon.) und wir sehen uns dann wenieger. ich möchte dass nicht. das habe ich auch akseptiert, in einer beziehung muss mann halt rücksicht nehmen.
und jetzt ist er mal dran finde ich.
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kanns mittlerweile nachvollziehen ^^.
Ich hab vor 1-2 Monaten auch nix von Autos gehalten... hat mich n feuchten interessiert, genauso wie fußball.
Aber mittlerweile habsch nen Lappen und nen BMW, den mein vater meinte aufmotzen zu müssen. Naja, und wenn man dann n paar mal helfen musste, kriegt man schon n kleines Fabel dafür...

Das is wie bei z.b. Sacred oder D2... es gibt immer was zu verbessern, und immer was, was fehlt.

Ist sozusagen Kreativität, wie Bildhauen oder Malen... ^^
 
C

Benutzer

Gast
welche Hobby oder welche Leidenschaft darf dein Freund denn haben, das es für dich akzeptabel ist? :ratlos:

zum Reiten: wenn du das willst tu es. du kannst doch wohl selbst über dein geld entscheiden...wenn er bastelt gehst du reiten...wo ist das Problem?
 

Benutzer32630 

Verbringt hier viel Zeit
cat85 schrieb:
welche Hobby oder welche Leidenschaft darf dein Freund denn haben, das es für dich akzeptabel ist? :ratlos:

zum Reiten: wenn du das willst tu es. du kannst doch wohl selbst über dein geld entscheiden...wenn er bastelt gehst du reiten...wo ist das Problem?
wir wohnen zusammen, es ist unser geld. und da entscheiden wir halt beide drüber und ich habe rücksicht genommen, weil er nunmal nicht wollte dass ich da stundenlang am stall rum hänge. und es wäre schön wenn er auch so denken würde. mehr wollte ich nicht.
zu deiner dummen frage er DARF jedes hobby haben, solange er mich deswegen nicht vernachlässigt, dann kann ne beziehung schnell kaputt gehen. auserdem habe ich, falls dus nicht bemerkt hast einfach nur gefragt was daran so interessant ist, weil ich nicht verstehe wie mann dass als hobby nehmen kann.
 
C

Benutzer

Gast
süsse-maus schrieb:
wir wohnen zusammen, es ist unser geld. und da entscheiden wir halt beide drüber und ich habe rücksicht genommen, weil er nunmal nicht wollte dass ich da stundenlang am stall rum hänge. und es wäre schön wenn er auch so denken würde. mehr wollte ich nicht.
zu deiner dummen frage er DARF jedes hobby haben, solange er mich deswegen nicht vernachlässigt, dann kann ne beziehung schnell kaputt gehen. auserdem habe ich, falls dus nicht bemerkt hast einfach nur gefragt was daran so interessant ist, weil ich nicht verstehe wie mann dass als hobby nehmen kann.


ich persönlich kann Menschen, die sich für Autos interessieren besser verstehen, als die, die sich für Pferde interessieren...es ist nunmal Ansichtssache. und wenn er sich dafür interessiert, solltest du als Partnerin dafür Verständnis zeigen.

sein Hobby kostet doch auch geld, warum darf deins nichts kosten?

aber du brauchst nicht gleich zickig werden - ich habe nur geschrieben, was ich darüber denke! :zwinker:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
süsse-maus schrieb:
wir wohnen zusammen, es ist unser geld. und da entscheiden wir halt beide drüber und ich habe rücksicht genommen, weil er nunmal nicht wollte dass ich da stundenlang am stall rum hänge. und es wäre schön wenn er auch so denken würde. mehr wollte ich nicht.
zu deiner dummen frage er DARF jedes hobby haben, solange er mich deswegen nicht vernachlässigt, dann kann ne beziehung schnell kaputt gehen. auserdem habe ich, falls dus nicht bemerkt hast einfach nur gefragt was daran so interessant ist, weil ich nicht verstehe wie mann dass als hobby nehmen kann.
Dein Freund wird vermutlich genauso über dein Interesse an Pferden denken.

Jeder hat halt seinen persönlichen Geschmack und wenn dein Freund sich nunmal für Autos interessiert musst du ihm den Spaß gönnen.
JEDES Hobby benötigt Zeit und mit jeder Minute die er für etwas anderes verwendet als für dich "vernachlässigt" er dich, wenn du es so willst.

Meinst du, wenn er Fußball spielen würde, wäre er nicht öfter mal weg?

Wenn du gerne Reiten gehen willst, setz dich einfach durch und lass es dir nicht von deinem Freund verbieten.Du trägst doch auch etwas zu eurem gemeinsamen Geld bei, oder?
 

Benutzer32630 

Verbringt hier viel Zeit
cat85 schrieb:
ich persönlich kann Menschen, die sich für Autos interessieren besser verstehen, als die, die sich für Pferde interessieren...es ist nunmal Ansichtssache. und wenn er sich dafür interessiert, solltest du als Partnerin dafür Verständnis zeigen.

sein Hobby kostet doch auch geld, warum darf deins nichts kosten?

aber du brauchst nicht gleich zickig werden - ich habe nur geschrieben, was ich darüber denke! :zwinker:
ansichtssache, dass sehe ich ja auch so. nur mann sollte sich einig werde, wenn einer nicht glücklich ist. ich habe keine lust auf stress ewig mit meinem freund weil ich zu oft am stall bin. und er sollte keine lust darauf haben, mit mir ewig stress zu haben, weil er nur am auto is. mann muss halt ne lösung finden und auch mal auf was verzichten können, anstatt sturr drauf los zu machen. wenn mann dass nicht kann, ist man eben nicht reif genug für eine ernste beziehung
 
C

Benutzer

Gast
süsse-maus schrieb:
ansichtssache, dass sehe ich ja auch so. nur mann sollte sich einig werde, wenn einer nicht glücklich ist. ich habe keine lust auf stress ewig mit meinem freund weil ich zu oft am stall bin. und er sollte keine lust darauf haben, mit mir ewig stress zu haben, weil er nur am auto is. mann muss halt ne lösung finden und auch mal auf was verzichten können, anstatt sturr drauf los zu machen. wenn mann dass nicht kann, ist man eben nicht reif genug für eine ernste beziehung


und warum dann nicht reiten, wenn er am Auto bastelt? wenn Geld für sein Hobby da ist, muss auch Geld für deins da sein...
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
süsse-maus schrieb:
ansichtssache, dass sehe ich ja auch so. nur mann sollte sich einig werde, wenn einer nicht glücklich ist. ich habe keine lust auf stress ewig mit meinem freund weil ich zu oft am stall bin. und er sollte keine lust darauf haben, mit mir ewig stress zu haben, weil er nur am auto is. mann muss halt ne lösung finden und auch mal auf was verzichten können, anstatt sturr drauf los zu machen. wenn mann dass nicht kann, ist man eben nicht reif genug für eine ernste beziehung
Aber willst du ernsthaft dass er wegen dir auf sein Hobby verzichtet?
Find ich etwas krass...
Genauso wie er das natürlich nicht von dir verlangen kann.

Dann hockt ihr außerdem doch auch dauernd aufeinander rum, wenn keiner was macht. Das ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
 

Benutzer32630 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Aber willst du ernsthaft dass er wegen dir auf sein Hobby verzichtet?
Find ich etwas krass...
Genauso wie er das natürlich nicht von dir verlangen kann.

Dann hockt ihr außerdem doch auch dauernd aufeinander rum, wenn keiner was macht. Das ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
es geht darum, dass wir beide rücksicht nehmen, ich will nicht dass er irgendwas für mich ändert oder aufgibt, ich sage einfach nur wie ich mich fühle. mir würd nie einfallen, zu ihm zu gehen und klipp und klar zu sagen, hör auf damit, ich bescreibe nur meine gedanken und dass ich mir sorgen mache, dass die beziehung ia geht, wenn wir uns beide vernachlässiegen. wir sind ein komisches päärchen, er mag es auch nicht, wenn ich z.b. alleine zu freunden gehe oder so. wir haben bisher immer alles zusammen gemacht. es ist halt dann komisch für uns beide, wenn wir uns dann gegenseitig ausschliessen.
 
1 Woche(n) später

Benutzer34802 

Verbringt hier viel Zeit
Aber wenn du auf sein Hobby nich klar kommst... Müßt ihr halt Kompromisse schließen...
Ich denke nicht, das dein Freund dich seines Hobbys wegen weniger liebt. Das ist doch das Wichtigste!
Aber Autos... naja, das is halt was geiles... (ok, fiesta... :zwinker: ) Aber an sich... Jeder hat Hobbys. Ihr Frauen schraubt an euch rum, Wimperntusche hier, Push up da, wir ham halt unsere Autos. Is halt die Technik, die Optik und die Power, die so fasziniert. Und das Fahren an sich vermittelt einfach Freiheit. Ich weiß, dass das für die meisten Frauen und Mädchen nicht nachvollziehbar ist... (meine Freundin verstehts auch nich :smile2: ) aber es ist halt so.
 

Benutzer818  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich mag auch mein auto bin aber nicht deswegen nen autofreak :>
Ich bin auch des öfteren am schrauben aber das hält sich wirklich in grenzen :smile: dezent getuned, anderen motor drin und das wars hab ich alles selber gemacht und bin stolz drauf es geschafft zu haben. Ich fahre deswegen auch gerne mit dem auto rum. Aber so ist es nicht nur mit meinem auto, ich fahr eh super gerne auto. Was daran interessant ist mmh.. Die technik... die geschwindigkeit...

Wenn dein freund es übertreibt sag ihm das, ihr müsst dann halt kompromisse machen aber entweder oder würde ich nicht sagen. Wenn meine freundin das sagen würde mmh.. ich wäre schon nen bisschen gerkänkt. Schliesslich war das auto , die sachen usw nicht gerade billig und dann soll man es einfach so aufgeben ohne einen wirklichen grund ? ich wüsste darauf keine antwort.
 

Benutzer6495  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das war auch eine einstellung, die ein bisschen zu optimistisch war.
Ich weiß zum Beispiel, dass ich das Geld, was ich in mein Pimp Mobile :grin: reingesteckt hab, nie mehr wiedersehe. Und es handelt sich nich nur um Tuningteile, sondern vor allem Verschleißteile (Kopfdichtung, Kupplung, was halt so anfällt :zwinker:)
Treu is meiner auf jeden Fall, aber mit Kurven oder besonderen Formen is beim Golf nix :bier:

Aber du hast schon recht... es wirkt eine gewisse Anziehungskraft aus...

sl
 
D

Benutzer

Gast
Oh Gott, früher verstand ich unter Tuning einen Aufkleber auf der Heckscheibe und ein paar Sitzbezüge.

Jetzt weiß ich, was Tuning heißt:
Fahrwerk/Tiefer legen, andere Motorhaube, andere Stoßstangen, Felgen, Sportlenkrad, fetter Auspuff, Ledersitze, Flip Flop Lack, Spoiler...

Ich kenn mich jetzt sogar aus ;-) Ich kenn den Unterschied zwischen Motor und Getriebe, ich weiß, dass es einen Fächerkrümmer gibt, ich weiß wie man nachsieht, ob noch genug Öl drin ist, ich weiß, dass es Domlager und Gelenkmanschetten gibt (sorry, wenn ich was falsch schreibe), ich weiß, dass schnelle Autos alle Spoiler haben und warum sie das haben... usw.

Und das, wo mich das gar nicht so brennend interessiert *G
Tja, woher weiß ich das wohl?

Für was auch immer die Männer das machen und warum auch immer die da so viel Kohle rein stecken. Ich denk man kann es mit dem weiblichen "Shoppen" vergleichen (PS ich shoppe nicht!).
 

Benutzer34802 

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Nunja, Autos haben deutliche Vorteile....
Autos geben Freiheit und nehmen sie nicht.
Das Geld das ich in mein Auto stecke, war nicht irgendwann "umsonst" oder verschwindet einfach. Es ist bedingungslos treu.
Ich kann mein Auto gemächlich im Spaßfaktor steigern und es "wachsen" sehen.
Und wenn mein Auto mich schlecht behandelt, dann nur, weil ich es auch schlecht behandelt habe.
Und die Formen, die Kurven, die inneren Werte sind zumindest optisch egnauso anziehend wie Frauen es optisch sind.

Könnte man endlos weiter so aufzählen...


Geiler Text, den würde ich so unterschreiben!!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren