[Auto+Verkehr] Einfluss des Beifahrers

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
Ist euch schonmal passiert das man durch eine Person auf dem Beifahrersitz etwas abgelenkt wird und dann eine BEKANNTE Radarfalle zwar wahrnimmt aber nicht reagiert? (Autobahn, nachts, nix los)


(Oder ähnliche Vorfälle?)



Ich habe mal eine Studie zum Thema gelesen nach der man den Beifahrersitz besser ausbauen sollte. Wenn ich noch wüsste wo ich die herhatte...
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
ja - der Spass hat mich zum Glück nur 15,- EUR (oder sowas um den Dreh) gekostet. Allerdings war's nicht der Beifahrer, sondern die Person auf dem Rücksitz, die abgelenkt hat (und die Radarfalle eigentlich noch viel besser kennt) *grr*
 

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
> sondern die Person auf dem Rücksitz, die abgelenkt hat (und die Radarfalle eigentlich noch viel besser kennt) *grr*

dann kann man der Person wohl auch noch Absicht unterstellen :grin:
... Rechnung gleich weitergeben :smile:


Beruhigend, das soetwas nicht nur mir passiert.
 

Benutzer2887  (38)

Verbringt hier viel Zeit
opossum schrieb:
wahrscheinlich der Dank dafür, dass ich sie nach Hause gefahren habe :angryfire

<spass>siehste mal du hast SIE nach hause gefahren. siehste nicht mal als beifahrer oder rücksitzfahrer taugt ne frau</spass>

bitte net hauen :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren