Auto = Ausdruck des Charakters?

Benutzer22294  (37)

Verbringt hier viel Zeit
vonni89 schrieb:
also ich mag dezent getunte autos, aber ich mag es nicht wenn der fahrer drin dann extrem getunt ist.....sorry, ist zwar klische aber wenn dann so ein sonnenbankgebräunter muskelheini drin hockt mit wummermusik an und den arm draußen und ein blödes grinsen auf dem gesicht, dann :kotz:

Geht mir auch so. Aber leider sind letztere leider die absolute Mehrheit. Die mit Schleudern so mit Dauernebelscheinwerfern, die dich in der Nacht nur blenden und die man schon hört, wenn sie im Nachbarort wegfahren -> NEIN DANKE!

Apropos Tuning: Ich werd so oft gefragt, was das komische Teil vorne in meinem Auto soll. Und wenn ich dann mein Handy da reinklick, werd ich oft blöd angemacht. Weil's ja so teuer ist und man sone Freisprecheinrichtung eh nich braucht. Noja, wird ma halt alle Nase lang bei Kontorllen angehalten, weil ma immer's Handy am Ohr hat :link:
 

Benutzer38219 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds irgendwie lustig, wie scheinheilig doch manche mädels sind... is doch egal was für ein auto er fährt! ieeeeh - eine prolo karre!

und wie oft höre ich den spruch: boaahh mein freuuund, ja, der hat vielleicht ein geiles auto! und sie laufen förmlich aus, wenn sie mit eben diesem auto abgeholt werden.... :grrr: blechgeile luder! :grin: sehr merkwürdig...

ich wurde auch immer etwas entgeistert angeschaut, weil ich eben nicht unbedingt studenten-typische automobile gefahren bin. und? dafür hab ich nicht 200 paar schuhe im schrank zu stehen. jeder hat halt sein hobby und ich mag nunmal schöne und schnelle autos. dafür gehe ich auch arbeiten.

ok - solche übeslt getunten kisten, find auch ich scheiße! ich handle stets nach dem motto: hubraum statt spoiler...:grin: daher wäre mal die frage zu klären: was genau ist denn nun eine prolokarre? ien normaler 3er bmw z.b.? oder erst wenn er extrem getunt ist? wieso spricht der thread-starter eigentlich nicht über sein auto und weicht aus? ist es vielleicht ein solches letztgenanntes? :gluecklic

ich denke es hat viel mit neid zu tun, weil eben andere mit nem rostigen punto in der gegend rumfahren und sich fragen:wieso hat der so ein tolles auto?

sicher gibts viele, die es als "schwanzverlängerung" benutzen (ich hab gott sei dank nen echten! :grin: ) man sollte nicht immer alle über einen kamm scheren - nur weil einer ein "besseres" auto fährt, als vielleicht üblich in seiner klasse, muß es nicht gleich irgendwelche besonderen hintergründe haben. vielleicht gefällts ihm einfach und er hat spaß dran?

oder wieso brezelt ihr mädels euch dermaßen auf, wenn ihr nur mal eben in die schule geht? weils euch gefällt und ihr spaß dran habt. also.

a-girl schrieb:
Hallo!

Ich muss ganz ehrlich gestehen das ich um Typen mit aufgemotzten Autos einen riesen Bogen mache. ES gibt nix schlimmeres als Jungs die in ihren Karren keinen Kofferraum mehr haben, dafür aber eine Musikanlage die man noch bis in Neuseeland hören kann. Besonders lächerlich finde ich die Typen mit den tiefergelegten Autos die nichtmal bei MC Doof aufen Hof kommen können.

Warum ich einen riesen Bogen mache:

Weil ich mir ausrechnen kann das in seiner Rangliste das Auto die ersten 10 Plätze einnimmt und die Freundin erst auf Platz 20 kommt. Ne ich muss nicht auf Platz eins stehen, aber ich möchte schon wichtiger sein als sone olle Karre. Ich finde es total hirnrißig 100te von Euro in ein Auto zu stecken, was man sowieso nur braucht um von A nach B zu kommen.

Mir reicht es, wenn das Auto 4 Räder hat und mich einigermaßen sicher ans Ziel bringen kann. Nett ist noch, wenn das Auto elektr. Fensterheber, Klima (wahlweise sonst auch ein SChiebedach) und ein CD Radio hat. Ganz wichtig ist mir noch das es blau ist *g*. Ich fahre im mom ein blaues Auto, mit SChiebedach. Es hat auch kein CD Radio oder ne Klima oder elektr. fensterheber, aber es hat mich bisher immer sicher ans Ziel gebracht. Ich seh das gar nicht ein für 100te von Euro da jetzt ein neues Radio einzubauen...

Ich bin immer der meinung, dass das was aufgemotzt wird de Fahreren in der Birne fehlt.

So zerreißt mich jetzt nicht, ich weiß ich bediene sämtliche Klischees, aber so denke ich und auch so manch anderer Faru.

a-girl

tocktock2.gif
:gluecklic

alle blonden frauen sind doof?
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund aus der ersten richtigen Beziehung hatte einen kleinen schwarzen Opel Corsa, sooooooo ein süßes Auto :verknallt und auch nicht aufgemotzt oder so, einfach n gebrauchtes Auto gekauft, um damit fahren zu können ... leider ist ihm irgendwann nach unserer Trennung ein anderes Auto in dem Weg gekommen und bisher hat er sich kein neues Auto leisten können bzw auch kein eigenes gebraucht.
Der danach hatte einen MINI Cooper. Auch schnucklig. Aber weil man alle 2 Jahre ein neues Auto braucht, weil Autos ja an Wert verlieren, und auch nicht nur zum Fahren gedacht sind, sondern auch irgendwo ne Geldanlage, wurde danach ein 3er BWM geleast. Und ICH find das Auto potthässlich *g* Das ging dann soweit, dass man überlegt hat, ob man eine Strecke wirklich fahren will, weil sich das Auto dabei ja abnutzt und an Wert verliert :rolleyes2

Also ich fahre den schnuckligen kleinen Golf 2 meiner Mutter, bei dem nicht gleich die neuen tollen Alufelgen demoliert sind, wenn man mal über nen Boardstein fährt. Der hat zwar nur etwas mehr Wert als seine Tankfüllung, dafür aber Charakter :grin: Und auch wenn er für mich nur ein Gebrauchsgegenstand und kein Wertobjekt ist, hab ich ihn dafür LIEB! :grin:
Mein Vater fährt nen A6. Davor hatte er 17 Jahre lang einen Passat. Und ich schätze mal der Audi wird fast genauso alt, denn hier gehören Autos zur Familie und werden gepflegt.

Mein Schatz hat ein ganz normales Auto, mit dem man fahren kann und das ich auch schon als Familienmitglied akzeptiert habe: Aber der braucht ja auch nichts zu kompensieren :grin:
 

Benutzer19370  (40)

Verbringt hier viel Zeit
a-girl schrieb:
Ich bin immer der meinung, dass das was aufgemotzt wird de Fahreren in der Birne fehlt.

Und ich bin der Meinung, dass Du grad vorm Spiegel des Damenklos gestanden und Dich geschminkt hast, als die Gehirne verteilt wurden... :tongue:

Also echt, ich kann es nicht mehr hören...das Tunen ist ein Hobby, dass genau so schwachsinnig ist wie viele andere Hobbys auch....man gibt Geld aus und verbringt seine Freizeit damit...

Warum hat eine Frau mehr als ein paar Schuhe? Kann doch eh nur eins gleichzeitig tragen...und warum läuft nicht jeder mit nem Kartoffelsack rum...ist doch egal, wie es aussieht, hauptsache, es wärmt... :rolleyes2
 

Benutzer20699 

Verbringt hier viel Zeit
......also wenn ich jemanden in einer tiefergelegten,neongelben extralauten "prollkarre" - am besten noch mit arm aus dem fenster hängend, durch die stadt fahren seh kommt mir als erstes immer die Frage "Ob er damit was kompensieren will?" in den sinn....

ich denke das is genau das, was viele mädels hier denke und da nehm ich mich nicht aus. ich finds einfach total lächerlich, wenn die typen bei uns in aufm stadtring mit ihren karren ihre runden drehen und sich dabei total toll vorkommen. am meisten muss ich dann immer lachen, wenn sie nen b-corsa oder ähnliches aufgemotzt haben. wenn die das geld, das sie da investieren, gleich in ein "gescheides" gefährt stecken würden, dann wär das ne sache, aber so kommt das nur prollig rüber. das beste was ich mal von so nem typen gehört hab:"sorry, ich kann da net mitfahren, weil ich auf den berg mit meim corsa net rauffahren kann, weil sonst der spoiler angeht...!" da lach ich doch!

letztendlich kann ein auto doch elegant und sportlich aussehen ohne gleich als proll-mobil abgestempelt zu werden. natürlich find ich einige ps mehr auch klasse, aber noch besser is es doch, wenn man von aussen net gleich sieht, was drin steckt!
grundsätzlich hab ich doch ein auto, damit ich da hin komme, wo ich hin will! es muss eben seinen zweck erfüllen!
 

Benutzer17464  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Tja...ich habe auch ein aufgmotztes Auto und bin ein Mädel....da wirste meist als Luder oder ähnliches verurteilt...aber das auch Mädels das Auto als Hobby ansehen können, wird gar nicht berücksichtigt!
 

Benutzer38219 

Verbringt hier viel Zeit
ha sag ich doch! hubraum statt spoiler...:grin:

aber das mit dem von a nach b kann ja nur vonner frau kommen...:zwinker:

Jericho schrieb:
Tja...ich habe auch ein aufgmotztes Auto und bin ein Mädel....da wirste meist als Luder oder ähnliches verurteilt...aber das auch Mädels das Auto als Hobby ansehen können, wird gar nicht berücksichtigt!


ich steh voll auf luder! :grin:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich habe ein Golf 1 Cabriolet Sportline

Warum ich das hier so sage?
Weil ich mein Auto mag,weil es zu mir passt und weil ich stolz darauf bin.

Ob ich will,dass mir andere nachschauen?
Nein,auch wenn andere meinen,ich hätte ein Prollauto á la "Kotz,ein Golf!!!"

Was ich am Auto bereits gemacht habe?
Hab mir ne Anlage eingebaut,die eine vernünftige Musikqualität liefert

Fühl ich mich deswegen als "PS-Luder" oder "Prolet"?
Nein!
 

Benutzer21629  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Mh, entweder hier antwortet nur eine Seite der Mädel oder irgendwas stimmt nicht! Ich kenn bei uns genug Mädchen die getunte Karren geil finden!
Autos sind halt das Hobby vieler Männer, und nur weil man seine Karre äußerlich "verziert" heißt das doch noch lange nicht dass man nen schlechter Mensch ist :rolleyes2
Wenn ich meinen Lappen hab (und genug Geld *g* ) werd ich mir auch ne schöne Karre kaufen, aber halt nur weil sie schön ist und nicht um irgendwelche Weiber aufzureißen. Das geht auch anders :bier:

mfG, trace
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Wer solche Sprüche nicht verträgt, sollte nicht so ein Auto fahren.

Ich fahre auch gerne mit dem 5er meiner Mutter. Ist einfach sehr edel und geil zu fahren das Teil.

Ich höre auch gerne laut Musik im Auto, denn wo sonst kann man so laut Musik hören wie im Auto ?

Dazu bevorzuge ich es noch die Fenster offen zu haben, anstatt die Klimaanlage zu benutzen. Klima geht mir irgendwie aufn Sack, so abgeschlossen im Auto bei gutem Wetter...nene

Was andere dabei denken ist mir scheißegal. Aber Mädels finden es auf jeden Fall geiler, wenn man sie mit nem Bmw oder Mercedes abholt anstatt eines Opel Corsas. -.-

Kann mir hier jede erzählen was sie will.
 
G

Benutzer

Gast
zu schüchtern schrieb:
Das ist doch auch wieder son Vorurteil! Du kennst die Typen doch gar nicht, oder? Also ich mache mich auch gerne Schick und trotzdem bin ich nicht der Typ der so denkt oder sich so verhält. Aber ich kann die Leute verstehen die sich arrogant verhalten. Ist ja auch scheiße wenn man von allen Seiten begafft wird wegen seinem Auto! Zum Kotzen ist des!

ich sag ja nicht, dass es immer so ist, dass in solchen autos spinner sitzen.
aber meistens ist es einfach so.
ausnahmen mag es natürlich geben!
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich sag ja nicht, dass es immer so ist, dass in solchen autos spinner sitzen.
aber meistens ist es einfach so.
ausnahmen mag es natürlich geben!
Ja leider sitzen in den "Prolletenkarren" meisten wirklich Spinner - daher wohl auch das Vorurteil. Wenn man da eine Ausnahme darstellt (wie ich :zwinker: ) hat man(n)s echt schwer und darf sich oft doofe Sprüche anhören - muss man halt alles mit Humor nehmen... :cool1:
 
T

Benutzer

Gast
zu schüchtern schrieb:
Ich sehe ein Auto als technisches Kunststück an und mehr nicht!
Ich sehe ein Auto nur als Mittel zum Zweck (also: um bequem von a nach b zu kommen) und mehr nicht!
wenns dein hobby ist, lass sie labern.
 
H

Benutzer

Gast
Hallo Hallo,

ich fahre mein Auto seit 3 Jahren, habe in der Zeit mehr als 800 (!!) Stunden meiner Freizeit in mein Auto investiert.

Darunter fallen arbeiten wie:

Motor:

Zerlegen, Pleuel Feinwuchten und Fiegen, Oberflächenhärten, andere Kolben einsetzen (höhere Verdichtung), alles neu abdichten, Vergaserkanäle polieren usw.

Karosserie:

entrosten, Bleche kanten, biegen, einschweißen, versiegeln und lakieren

Weiterhin habe ich für viel Geld Anbauteile gekauft und Chromzierrat angebaut.

Dennoch werde ich NIE als Prollo tituliert! Eher lächeln mir die Mädels zu; selbst die aus den "Prollo-Schlitten"...und das, obwohl mein Auto gerade so 120 schafft und keine Bassrollen und Spoiler zu finden sind.

Ich fahre einfach einen superschönen, rostfreien, gemütlichen Oldtimer wahlweise als Cabrio oder Coupe. Wird von (fast) allen gemocht, nur nicht von Menschen die immer schneller, breiter und lauter als die anderen sein müssen.


Ciao

P.S. Cruisin' is not a crime
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag mal so: Jeder soll das Auto fahren, dass ihm gefällt, solange er nicht total damit angibt. Schlimm sind auch die Leute, die im Cabrio rumfahren, weil die Eltern es ihm geschenkt haben (egal ob zum Abi, Geburtstag etc). Sowas kann ich nicht ab. Vor allem weil sie dann so tun, als hätten sie die Karre sowieso verdient.
 

Benutzer27602  (44)

Verbringt hier viel Zeit
mrBrot schrieb:
ich denke es hat viel mit neid zu tun, weil eben andere mit nem rostigen punto in der gegend rumfahren und sich fragen:wieso hat der so ein tolles auto?

Den Eindruck hab ich beim Lesen dieses Threads auch immer mehr... :!:
 

Benutzer29121  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Also hier gings ja im konkreten um Auto= Ausdruck des Charakters...

Dazu kann ich nur sagen, wenn ich mit meinem Porsche fahre habe ich natürlich nen ganz anderen Charakter als wenn ich meinen Kombi fahre... :grrr:

Also nun mal ernst: Ich habe mir den Porsche gekauft weil ich ihn klasse finde und ihn gern über die Nordschleife prügel, und bestimmt nicht um irgendwas damit zu kompensieren...und den Kombi habe ich weil er praktisch ist und der Porsche keine 1500kg-Anhänger ziehen kann.

Bis dann
Der CRAEF
 
C

Benutzer

Gast
Bin ich jetzt mit meinem Spritvernichter CHEVROLET G20 "Prol" oder "Normalo" oder etwas anderes?
Mein Chevy ist nicht schnell sondern nur groß, breit und lang mit sehr viel mehr Hubraum als Otto - Normalverbraucher hat, egal er gefällt mir

Nunja ich habe auch ein Avensis, aber der ist nur Mittel zum Zweck
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Komisch...ich kenne mehr Autogeile Frauen als Kerle! Naja was solls...
 

Benutzer38219 

Verbringt hier viel Zeit
Lenwe schrieb:
Komisch...ich kenne mehr Autogeile Frauen als Kerle! Naja was solls...

mein reden! alle blechgeil! :grin:

aber verspottet mich - ich werde mir definitiv!!! irgendwann einen alten verrosteten 1965er mustang kaufen und den von grund auf neu machen! so als lebensziel. immer wenn mir die alte auf den wecker geht, fahr ich in die garage und schraube bissi...:tongue: blöd nur, daß ich eigentlich keine ahnung habe - deshalb wird ja auch ein lebenswerk...:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren